Bunte Bändchen an den Schultern von Shirt: Suche Idee zur Weiterverwendung


Hallo, zusammen,
an vielen Kleidungsstücken werden an den Schultern etwa 15cm lange Bändchen eingenäht, welche wohl die Sachen auf dem Kleiderbügel halten sollen. Da ich aber die meisten Teile zusammenlege und die Bändchen garantiert immer aus den Shirt beim tragen raushängen *nerv*, schneide ich die meisten ab und hebe sie auf, weil sie eigentlich ganz nett aussehen. Aber was nun? Hat jemand eine gute Idee, was man mit den ganzen Teilchen machen könnte? Hab schon eine ganze Menge in allen möglichen Farben davon und es werden immer mehr... Man könnte sie natürlich auch einfach wegschmeißen... Wäre aber irgendwie schade drum.
Würde mich freuen, wenn jemand eine geniale Idee zur Weiterverwertung hätte! :rolleyes:


Ich heb die Dinger auch auf wenn es schöne Farben sind, und ich hab die schon als Verschluss Schlaufen benutzt wenn ich z. B. eine Stifterolle genäht habe, nähe dann auf der Rückseite an verschiedenen Stellen Knöpfe an und kann je nachdem wie gut gefüllt die Stifterolle ist die Schlaufe an einem anderen Knopf befestigen. Oder zwei einnähen und mann kann die dann über Kreuz drumherum legen und mit einer Schleife verschließen.

Oder wie wäre es mit flechten und unten und oben eine Perle dran und als Lesezeichen verwenden. Kann man z.B. auch mit verschenken wenn man ein Buch verschenkt. Müsste von der Länge her in ein Taschenbuch passen.


Du könntest Schleifchen draus binden und sie wieder auf ein Shirt nähen.


Kann man prima auch an einen Reißverschluß-Zipper als Schlaufe anknoten, z.B. bei Kosmetiktäschchen oder so. Farblich passend hast Du scheints ja einiges


Oder als Aufhänger in selbstgenähten Röcken oder Hosen verwenden.


Danke für eure Tipps, vor allem das mit den Schleifchen gefällt mir gut. Kann ich mir auch gut vorstellen, wenn man mal was zu reparieren hat und das hinterher nicht mehr so auffallen soll.



Kostenloser Newsletter