Laminat hat stumpfe Stellen


Ich hatte mehrere Blutflecken auf meinem Laminatboden. Dummerweise habe ich die Blutflecken mit einem Scheuerschwamm entfernt. Jetzt habe ich mehrere stumpfe Stellen in meinem Laminat. Wie kann ich das Missgeschickt wurde gerade biegen?


Hallo und willkommen :blumen:

Hast Du mal probiert, mit Möbelpolitur oder Öl drüberzuwischen ? richtig einarbeiten, abwischen, wiederholen. Etwas über die Stellen arbeiten. Mit saugfähigem Tuch Überschüsse entfernen. Evtl. hellere Stellen mit einem passenden Möbelstift zu kaschieren ? Restlos wirst Du diese Stellen aber nicht entfernen können, außer die beschädigten Leisten gegen neue auszutauschen, denke ich.

Viel Erfolg trotzdem !


Politur und Öl (natürlich) sind fetthaltig. Damit kannst du vielleicht das Matte neutralisieren. Wenn es mein Problem wäre, würde ich matten Parkettklarlack nehmen, an einer unauffälligen Stelle (hihi) eine kleine Stelle genauso malträtieren wie bei den Blutflecken, also mit dem Scheuerschwamm rübergehen. Dann mit einem sehr feinen Sandpapier anrauen, mit fusselfreiem Tuch (Microfaser z.B.) abwischen und eine dünne Schicht von dem Lack aufbringen. Abwarten. Wenn es klappt, dann die Problemzonen so bearbeiten, denn dann sind sie wieder versiegelt. Klappt es nicht, ist nicht viel verloren.

Edit meint, wenn der Boden glänzt, soll man natürlich glänzenden Lack nehmen... Ich verwende den matten nämlich für "aufgemöbelte" Sachen, wie Tische, Stühle usw. Daher kam der mir zuerst in den Sinn. :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 11.09.2012 23:46:16



Kostenloser Newsletter