Eingetrocknetes Erbrochenes auf Microfaser


Hallo Ihr Leben, bin seit eben die "Neue" und habe gleich ein ziemliches Problem. Mein Sohn war im Urlaub, musste von dem Essen ziemlich heftig erbrechen. Er hatte keine Möglichkeit, die Sachen zu trocknen oder gar zu waschen. Nun habe ich einen neuen, teueren Microfaser-Schlafsack, der wirklich über und über voll ist mit eingetrockneten Erbrochenem, dazu noch ein neues, teueres T-Shirt, auf dem ebenfalls eingetrocknetes Erbrochenes und zu allem Übel auch noch Schimmel ist. Wer kann mir bitte schnell helfen mit einem Rat, wie ich die Sachen wieder sauber bekommen kann? Wir haben es leider nicht "dicke", da ich schwer krank und alleinerziehend bin. Ansonsten würde ich neue Sachen kaufen! Den Schlafsack habe ich mit Sil-Fleckenspray behandelt, Ergebnis null. Jetzt schon vielen lieben Dank für eure Hilfe und Tipps. Seid alle lieb gegrüßt Joya


hmmm...klingt nicht so schön. Man hört doch in der Werbun immer wieder von Antibakteriellem Waschpulver (z.B. von Vanish oder Sakrotan)
Ich habe leider keinerlei Erfahung mit solchen Flecken, aber vielleicht hilft das weiter? Wenn du es darin z.B. in der Badewanne einweichst?
Viel Glück :)


Willlommen bei FM ihr zwei!
Ich würde erst mal alles in lauwarmem Wasser einweichen, über Nacht. Falsch machen kannst du damit erst mal nichts.
Dann gibt es zwei Probleme: einmal das Eingetrocknete und dann der Schimmel. Hm.
Nur einsprühen ist jedenfalls viel zu wenig; erst soll sich das Zeug mal vom MAterial lösen.
Vielleicht weiß unser Fleckenexperte @Knuddelbärchen einen Rat? - Klar, es gibt hier auch andere Flecken-kundige, aber er fällt mir als erstes ein. Gibt es Verfärbungen? Oder halt nur das eingetrocknete Zeug?
Dann: Aus welchem MAterial ist das Shirt? Baumwolle?


Nun, ich würde die gesamten Teile auch erst mal in der Nacht mit Waschpulver in der Badewanne oder Duschkessel einweichen.
Am nächsten Tag alles mit einem Zewa abklauben und dann das ganze Zeugs in die Wama geben. Schlafsäcke sind bei 30° waschbar.

Eventuel würde ich größere Flecken mit Bleiche oder gar einem Geschirrspültab vorbehandeln.

Viel Glück


Liebe nayelie, danke für deine Antwort. Habe jetzt ein stärkeres Spray von Sil, werde es probieren. Alles Liebe Joya


Liebe dahlie, vielen Dank für deine Tipps. Nehme sie gerne an. Zum T-Shirt: ich glaube es kaum - mein Sohn hat es entsorgt! LG Joya


Liebe Eifelgold, der Tipp mit dem Spültab ist auch eine Superidee. Lieben Dank. LG Joya


Schlafsack mal in konzentrierter Waschlauge einweichen. Danach so heiß waschen wie möglich mit Pulvervollwaschmittel. Eventuell auch 2 oder 3 mal waschen.

Wenn das Erbrochene die Farbe des Schlafsacks angegriffen hat, kannst nix machen. Dann ist das halt so. Benutzen kannst ihn aber weiterhin!!

Das T-Shirt hat er fortgeworfen.... war die beste Lösung...


Ich würde es auch mal einweichen, entweder in konzentrierter Waschmittellauge oder in speziellen Oxy-Sachen.
Bevor du allerdings Spezialzeug um teures Geld kaufst, würde ich es mal mit normalem Waschmittel probieren.
Und ruhig ordentlich weichen lassen.

:blumen:


Hi Knuddelbärchen, auch dir danke vielmals für deine Mühe und Tipps. Habe Schlafsack mit Sil eingesprüht, dann in Oxi, Fleckensalz und Mikrofaserwaschmittel einige Stunden eingeweicht - du wirst es nicht glauben, konnte mit Duschkopf alles abspülen - dann gewaschen. Wie neu - alles sauber!
Hätte ich nie gedacht, das Ganze war schon oberheftig!

Bin überzeugt, dass ich T-Shirt auch sauber bekommen hätte - leider zu spät!

Viele Grüße
Joya


Sammy, auch dir lieben Dank!

Ihr seid alle richtig toll! Immer wieder gerne!

Alles Liebe
Joya


Zitat (Joya @ 02.10.2012 13:26:39)
Sammy, auch dir lieben Dank!

Gerne :wub:

Bitte schöööööööööööön.... :blumenstrauss:

Nun das T-Shirt wäre evtl. zu retten gewesen. Manchmal passiert es aber das Erbrochenes die Farben der Textilien angreift und bleicht. Das Teil ist zwar nach nem Waschgang sauber, hat aber helle Flecken. Hätte man prüfen müssen, ob es so gewesen wäre..... aber egal.... too late. :blumen: :blumen: :blumen:



Kostenloser Newsletter