Harry Valérien ist tot: mit 88 Jahren ruhig eingschlafen


Schon wieder ist ein bekanntes Gesicht von uns gegangen.
Auch wenn ich kein Sportstudio Freund war, er war einer der seinen Beruf beherrschte.

Ruhe in Frieden

Bearbeitet von Sparfuchs am 13.10.2012 22:14:24


Traurig! Ich hätte nicht gedacht, das er schon so alt war.
Ruhe in Frieden


sympatischer mensch ruhe in frieden mein mitgefühl den sngehörigen


Er war meines Wissens Mitbegründer und langjähriger
Moderator des ZDF Sportstudios und nie in der Sportschau
bei der ARD tätig :unsure:

Ruhe in Frieden


Hast recht Lassie, hab es gerade auch gelesen und verbessert.
Ich bin kein Sportsfreund ;)


Für Sport habe ich mich nie interessiert,

aber Menschen wie Harry Valerien, galt mein Interesse, da hörte ich gerne zu, auch Sport ….
schon seine Stimme, da hörte man die Liebe und Achtsamkeit zu seinem Beruf und seinen Mitmenschen, einfach, tolerant, interessiert, liebevoll und wohlwollend.

Menschen sterben wie sie gelebt haben, einfach und bescheiden,
Aufhebens um seine Person hat er weder gemacht noch gewollt,
schläft inmitten seiner Familie friedlich ein.

In meiner Erinnerung eine außergewöhnliche Persönlichkeit.
Mein Mitgefühl gilt seiner Familie und Freunden.


Er war ein toller Mensch

RIP


R.I.P.


Ich hab das gestern mitbekommen...da haben sie im BR zuerst einen Nachruf für Helmut Haller und dann einen für Harry Valérien gezeigt.

Ich dachte auch nicht, dass er schon so alt war, und ich werde ihn immer als einen sympathischen Sportreporter in Erinnerung behalten. RIP



Kostenloser Newsletter