Trödel: Wohin mit den ganzen Trödelsachen?


Ich hab den ganzen Keller mit Trödelsachen voll stehen. Problem: Ich zahle keine 40€ Standgebühr auf einem Trödel. Gibts keine kostenlosen Trödel mehr? Der Aufwand für ebay lohnt sich auch kaum. Vielleicht bei den Kleinanzeigen....Hat sonst noch jemand eine Idee? Wo finde ich Leute, die Trödel ankaufen oder so???? gibts keine günstigen oder kostenlosen Trödel mehr in meiner Nähe (52525 Heinsberg) ? Für nen guten Zweck oder so? Oder einen, der Trödel ankauft, wo man mit dem ganzen Kram mal hinfahren kann?

Danke für die Vorschläge


Wenn es niemand kaufen will, kannste nur noch den Sperrmüll-Container bestellen.


Bei uns in der Zeitung sind öfters Anzeigen, wo Leute Sachen für den Flohmarkt suchen, schau doch auch mal bei den Kleinanzeigen.


Genau! Schau mal in eurem Dorfblatt/Gemeindeblatt... im hiesigen Blättle bieten sich welche an zB mit kostenloser Abholung, habe ich auch schon mal in Anspruch genommen. Beide Parteien sind zufrieden.
Oder gibt's bei euch vielleicht auch solche Warentauschtage? Durchforste mal die Zeitungen, wie es schon Superhausfrau empfohlen hat.
Wenn du allerdings viel Geld rausschlagen willst, wird's schon schwieriger. Bei uns sind Flohmärkte richtig "überlaufen" und ist da nicht mehr viel zu "holen".
Könntest du dich mit jemanden zusammentun, dann wäre die Standgebühr halbiert ...
Hast du eine Garage? Gebe dann halt eine Anzeige auf: Am sowieso von dann bis dann Garagenflohmarkt, Adresse usw. Grob angeben, was es so gibt ...
Wünsche dir viel Glück! :blumen:



Kostenloser Newsletter