Hilfe... Trockner tut nix: ...nasse Wäsche ...


Hallo Zusammen,

ich habe ein (kleines) Problem.

Wir haben einen Ablufttrockner der uns sehr gute Dienste geleistet hat.
Doch leider streikt dieser nun... wenn ich die "Trommel" mit Wäsche befülle, mein Programm wähle und den Startknopf drücke passiert nichts.

An der Hinterwand wird etwas rot und das wars. Die Wäsche bewegt sich nicht und bleibt dann auch nass liegen.
Ich habe Angst dass mir der um die Ohren fliegt wenn ich den dann anlasse, leider weiss ich nicht was ich machen soll.

Wenn ich an den Trocknerrücken fasse ist links unten alles warm. Ist da möglicherweise etwas verstopft?

Wir haben einen EBD T 410 E falls das weiterhilft.

Danke Euch


Hallo,

da ist wahrscheinlich die Elektronik hin.- Hast Du einen Kundendienst in der Nähe, oder eine Telefonnr., wo Du mal nachfragen kannst?- Falls noch Garantie drauf ist, wäre es ja schön für Dich!
Ich perösnlich habe einen Riesenschiss vor Elektrik im Zusammenhang mit Nässe.- Würde also keine Experimente machen, mit dem Trockner und der nassen Wäsche.
Hast Du mal alle Programme versucht?- Und auch unterschiedlich schwer beladen?
Mehr fällt mir leider nicht ein.
Viel Glück...Gruß IsiLangmut


Hallo IsiLangmut

ich habe verschiedene Füllmengen versucht, doch leider bewegt sich da gar nix.

Garantie haben wir auf das Teil schon lang nicht mehr und Servicetechniker? Die sind doch meißt teurer als ein neues Gerät.

Oh man.... das ist traurig


So sieht es dann aus wenn ich den Trockner amache:

http://666kb.com/i/c8oydoeo6p4go5m5f.jpg

so bleibt es einige Sekunden und dann ists auch wieder dunkel....

Bearbeitet von Candyme am 04.11.2012 19:42:03


für mich sieht es aus als ob sich die Heizung kurz sehen lässt und eben merkt das es steht(sich nichts mehr weiter bewegt) somit die Sicherheit ausgelöst wird und die Heizung wieder ausgeht.
ich denke mal das der Keilriemen (welcher die Trommel bewegt) kaputt ist! :trösten:

du brauchst schlicht einen neuen, oder jemanden kennst der für dich mal nachschaut und einen einbauen kann. :trösten: :trösten: :wub: :wub:

oh man ich denke zu viel rofl

Bearbeitet von gitti2810 am 04.11.2012 20:55:26


Naja die "Trommel" wird nie bewegt.
Da kam immer Luft die die Wäsche herum gewirbelt hatte doch diese Luft kommt nicht mehr. Die "Trommel" ist fest und das war sie auch immer.

Ja das rote Leuchten kommt und geht wieder... och man ich habe immer nur pech mit der sch.... Technik.
Und das nun auch noch wo es so kalt wird und die Hosen so schwer trocken zu kriegen sind.


Ich kenne jetzt diese spezielle Technik nicht, könnte mir aber vorstellen, dass aus irgend einem Grund das Gebläse nicht funktioniert. Zum Schutz vor Überhitzung der Heizung, schaltet dann die Heizung ab.

Da muss der Techniker her, falls es sich noch lohnt.


Hallo,

also, das Teil sollte eine sich bewegende Trommel haben. Bewegt die sich nicht, so dürfte da mehr im Argen sein.

Ausserdem ist das Teil mindestens 11 Jahre alt, EBD gibt es nicht mehr und die Rechtsnachfolger sind auch Insolvent bzw. konkurs.

Mein Rat: Wirf das Ding weg und kauf Dir einen neuen. Du wirst aus o.g. Gründen auch kaum noch Ersatzteile bekommen.

Lies bitte hier

Gruss

Highlander


Oh wow.

So ein Mist aber auch..... nun muss ich zusehen wo ich günstig und schnell einen neuen Trockner herbekomme.

Danke Euch sehr für die Antworten.


Einen neuen Trockner bekommst Du sicher im einschlägig bekannten Fachhandel. Gegen kleines Entgelt wird das Teil geliefert und gegen eine kleine Gebühr (meistens) das Altgerät zur Entsorung mitgenommen. Wenn es Dir gerade nicht in die Haushaltskasse passt - ist Murphys' Gesetz, dass sowas immer ungelegen kommt - arbeiten die meisten Händler mit Banken zusammen, so dass Du das neue Teil abstottern kannst. Zuweilen sind die dafür anfallenden Zinsen sehr moderat oder gehen gegen Null ;)

So, hab jetzt mal den Gockel für Dich gefragt, worauf Du alles beim Neukauf achten solltest: http://www.test.de/thema/waeschetrockner/

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria



Kostenloser Newsletter