Erfahrungen mit dem Ikea-Lieferservice: Ikea Online


Mahlzeit zusammen,

mitte Dezember werde ich eine neue Wohnung beziehen. Da diese deutlich größer als meine bisherige Wohnung ist,
war ich bereits bei Ikea und hab mir vorab die Möbel rausgesucht, die ich benötigen werde.

Vor Ort wurde mir gesagt, das eine Lieferung meines Warenwertes entsprechend 149,00 € kosten würde. Ich lieg im
Grenzgebiet, daher 10,00 € Aufschlag. Da die Möbel angeblich bis in die Wohnung getragen werden, ich mir den Stress mit dem mieten eines Sprinters spare und mir insgesamt knapp 200 km sparen würde, kann ich mich mit dem
Lieferservice gut anfreunden.

Da ich so einen Service aber noch nie in Anspruch genommen habe, hoffe ich auf Eure Erfahrungen.

Ist so eine Lieferung auch wirklich pünktlich?
Werden die Möbel tatsächlich bis in die Wohnung gebracht? Ansonsten müsste ich mir noch eine helfende hand organisieren ...
Wie läuft das ganze im Ikea ab? Geb ich die Möbel an, die ich brauche oder muss ich diese erst selber raussuchen und aufgeben? Immerhin käme da schon einiges zusammen, da reicht so ein Ikea Wagen kaum aus ;D

Und das wichtigste ... in welchem Zeitraum muss ich die Möbel aufgegeben haben, wenn ich eine Lieferung zu, sagen wir Anfang KW 50 erwarte?

Besten Dank schonmal!


Hallo, Nyke,

das ist für mich schon mal ganz neu, daß Ikea Möbel anliefert.- Nun muß ich dumm fragen: sind das neue, bei Ikea gekaufte Möbel?- Oder ist das Umzugsgut aus der alten Wohnung?
In jedem Falle würde ich mir an Deiner Stelle Jemanden zur Hilfe sichern, denn anliefernde Möbeltransporteure haben so ihren eigenen Blickwinkel für das, was sie sollen und wollen.- Sollen die die Möbel auch aufbauen?- Dann müßte zumindest 1 Möbelschreiner dabei sein.- Achte darauf, daß Du eine Versicherung für die Möbel u.s.w. hast!- Und, wenn 'was nicht in Ordnung ist, sofort schriftlich reklamieren.
Zudem müßte doch im Liefervertrag eindeutig geschrieben stehen, wie die Bedingungen sind, um die Möbel pünktlich und bis in die Wohnung geliefert zu bekommen.- Andernfalls bei Ikea anfragen, bis Du eine vernünftige Auskunft bekommst.
Auf alle Fälle würde ich aber vor dem Tag X nochmal bei Ikea nachfragen, UND denen ein Fax oder eine mail schicken, in denen Du ALLE Vereinbarungen nochmals bestätigst.- Dann hast Du 'was in Händen, falls Etwas schiefgehen sollte.

Viel Glück beim Umzug...liebe Grüße..IsiLangmut

Bearbeitet von IsiLangmut am 14.11.2012 15:27:50


Hier ist der Lieferservice von Ikea beschrieben - inklusive Kontaktmöglichkeiten zur Info bezüglich deines Ikea (also der in deiner Nähe).

:blumen:


Danke schonmal für die Antworten ;)

zwar bin ich mittlerweile am tätig, aber als gelernter Tischler baue ich die Möbel schon selber auf ^^

Ikea bitet diesen Lieferservice schon eine Weile an. Nach dem Einkauf kann man die Möbel aufgeben und liefern lassen. Vermutlich sind dies aber alles Dienstleister die nur für Ikea arbeiten.

Vermutlich wird im Liefervertrag auch das meiste stehen, aber solch einen bekomme ich ja erst, nachdem ich die Möbel aufgegeben habe. Da frag ich mich natürlich, wann müsste ich aufgeben, damit die Ware am Tag xy ankommt.

Ich denk, ich muss wohl nochmal zum Telefon greifen ^^


Grad mal mit einer sehr netten Ikea Dame telefoniert ...

Man hat die Möglichkeit, per Homeshopping über das Zentrallager zu bestellen.
Werd das die tage direkt mal versuchen. Vorteil dabei ist die halbierung der Frachtpauschale, Nachteil ist die ca. 2 wöchige Lieferzeit.


Hallo Nyke!

Wir haben uns, als wir umgezogen sind, unser komplettes Schlafzimmer neu gekauft und von IKEA liefern lassen.
Bei einer Bestellung online hast du den Vorteil, dass die Möbel, die vielleicht in deinem lokalen IKEA nicht verfügbar sind, im Zentrallager sehr wohl rumstehen und den Weg zu dir finden :)
Unser Bett wäre in unserer Filiale nicht da gewesen, online war es verfügbar.

Die Lieferkosten werden dir auf der Homepage angezeigt, bis 500€ Warenwert sind es 79€, darüber mehr (119€?).
Sobald du deine Bestellung abgeschickt hast, bekommst du eine Bestätigung per Mail mit dem Liefertermin.
Meist musst du etwa 2 Wochen auf deine Möbel warten. Etwa eine Woche vor dem angegebenen Termin bekommst du eine weitere Mail mit einer Zeiteingrenzung ( Wir liefern am bla bla bla zwischen 8 und 14 Uhr").

Am Liefertag selber bekamen wir einen Anruf von den Hermes- Lieferanten ( Handynummer mussten wir vorher angeben bei der Bestellung), der fragte, ob wir die richtigen Empfänger sind, ob wir zu Hause sind und dass die Möbel in etwa 15 Minuten da sind. Waren sie auch :)
Die beiden Schnuckies haben die ganzen schweren Kartons innerhalb von 15 Minuten hier hoch in den 4. Stock getragen, waren sehr freundlich und dankbar für die Wasserflaschen, die ich ihnen hingestellt hatte ;)

Fazit des Ganzen: Jederzeit wieder würde ich diesen Service nutzen!
Es ist enorm praktisch, kräfteschonend( naja, meine Kräfte zumindest ;) ) und zuverlässig.
Der Kontakt zu Ikea war zu jeder Zeit da, über jede Entwicklung wurde ich per Mail informiert.

Nur zu, bestell ruhig ;)


Lucrezia, mal ne Frage mit dranhäng :ph34r:

Kann man auch einen Wunschtermin nennen ?


Gruß Wd


Nein, das ging leider nicht. Hätte ich auch gerne gehabt, dann hätten wir nicht 4 Tage auf dem Sofa schlafen müssen ;)

Edit: Eventuell kann man das mit dem Kundenservice absprechen. Online kann man auf jeden Fall nicht einfach einen Termin wählen, es wird einer zugewiesen.

Bearbeitet von Lucrezia am 14.11.2012 18:48:56


Super Thema,

meine Tochter wünscht sich nämlich zu Weihnachten einen Frisiertisch.Da ich kein besitze und Ikea schlecht mit Bus-und Bahn erreichbar ist,kommt mir die Frage sehr passend :D
Ich kann mich allerdings erinnern,dass meine komplette Wohnung auch durch Ikea geliefert wurde.Suchte die Möbel aber vor Ort aus und den Preis weiss ich nicht mehr.Jetzt würde ich das Teil online bestellen und die Versandkosten betragen nur 9€.
Bleibt nur das Problem des Zusammenbauens.... :(


Besten Dank schonmal!

das mit dem Liefertermin ist so eine Sache, wenn ich online bestellen würde.
Ich bräuchte die Möbel irgendwann in KW50 ... wenn ich also KW 48 bestelle sollte das ungefähr passen, oder?
Nur Schade, das der Termin dann doch frei ausgewählt wird ...


Zitat (IsiLangmut @ 14.11.2012 15:26:20)

das ist für mich schon mal ganz neu, daß Ikea Möbel anliefert.-

Das ist mir auch neu :blink:

Zitat (schnitte23 @ 20.11.2012 09:44:32)
Das ist mir auch neu  :blink:

Nach den oben gemachten Ausführungen ja hoffentlich nicht mehr, gelle? :pfeifen:

Wir haben unsere Couch von Ikea liefern lassen, da es ein ziemlicher Brocken war, und es ging wie oben von Lucrezia beschrieben. Sie hätten uns die Couch sogar noch aufgebaut, hatten aber leider einen sehr engen Zeitplan. Da wir das gar nicht erwartet haben, war das für uns kein sonderlicher Verlust. Wir waren sehr zufrieden.


Ich wollte Euch nur kurz auf dem laufenden halten.

Habe vor einigen Tagen den halben Hausrat im Ikea online Shop bestellt.
Heute kam der entgültige Liefertermin für den 10.12 in der Zeit von 7.00 - 14.00 Uhr.

Bisher läuft die Abwickling super, ich bin ja mal gespannt, ob es so bleibt ^^




Bzw hat jemand Tips für mich?
Am 10.12 wohne ich noch in der alten Wohnung, in der neuen ist weder bett, Tisch, Couch, fernseher oder sonst was eingebaut ... Hilfe, wie soll ich mir denn da die Zeit vertreiben?^^


Zitat (Nyke @ 30.11.2012 11:06:40)


Bzw hat jemand Tips für mich?
Am 10.12 wohne ich noch in der alten Wohnung, in der neuen ist weder bett, Tisch, Couch, fernseher oder sonst was eingebaut ... Hilfe, wie soll ich mir denn da die Zeit vertreiben?^^


Putzen??? :D
Nachbarn kennenlernen???
Ausm Fenster schauen???
Fenster vermessen für Vorhänge???
Nächste Einkaufsmöglichkeit checken???
Ein Buch lesen???
........

Danke für die Tips Mueze aber ...

... pu ... putz ... was?! :D
... die Nachbarn kenne ich und das is Riskant. Ohne 2-3 Flaschen Bier kommt man da nicht weg ^^
... die Einkaufsmöglichkeiten kenne ich, da ich innerhalb des Ortes umziehe.

Nen Buch werd ich mir mitnehmen, das klingt gut.

Das blöde ist nur, das ich schätzungsweise zu Hause warten muss, oder rufen die ne halbe Std vorher an bevor
Sie da sind?


Hallo Nyke,

vielleicht schon mal so grob überlegen, wo welches Möbel honkommt und dann mal die Erreichbarkeit der Schalter und Steckdosen prüfen. Daran die Mindestzahl an Verlängerungskabeln herleiten. Zumindest so eine Steckdose ist schnell mal hinter einem Schrank verschwunden.
Und die Nachbarin zähmst Du mit alkoholfreiem Bier oder Weizen.

Gruß

Highlander


Ich habe noch nie bei Ikea bestellt. Mir gefällts einfach durch den Laden zu laufen.

Bearbeitet von Jeanette am 04.12.2012 17:11:44


Zitat (Nyke @ 30.11.2012 16:50:44)
...oder rufen die ne halbe Std vorher an bevor Sie da sind?

Versuch macht kluch...

Frag einfach, ich habe das bisher immer, wenn ich es probiert habe, hinbekommen; Ikea war zugegebenermaßen nicht dabei, sollte aber auch möglich sein.

Zitat
Ich habe noch nie bei Ikea bestellt. Mir gefällts einfach durch den Laden zu laufen.


Ich bestelle zum ersten Mal bei Ikea online. Die Vorteile überwiegen für mich einfach.
Die Transportkosten halbieren sich. Im Ikea Dortmund hätte ich 149 € bezahlt, online für die gleiche Menge
an Möbeln nur 79 €.
Die Jungs vom Lieferdienst packen dir die Sachen bis in die Wohnung und vor allem hab ich viel Zeit, Stress und
den Kram mit einem evtl. benötigten Lieferwagen gespart.

Dabei Laufe ich aber auch durch den Laden ;) Ich hab mir alle Möbel vorher im Ikea angeschaut, notiert
und dementsprechend online bestellt ...

Finger weg von ikea lieferungen...sachen kommen zu spät oder gar nicht...oder demoliert...ich hatte fast 2 monate eine leere wohnung wegen denen und damit kosten von über 500 eiro..musste mich beschimpfen lassen, die haben mitten im gespräch aufgelegt, weil die mit meiner veschwerde nicht zurechtkamen...etc..und was bekomm ich als Entschädigung? Eine billige montage von ca 100 euro verkaufswert und zigige uninteressierte leute von der beschwerdeabteilung...lieferung da is der letzte dreck! :heul:


und viele sachen gibt es woanders günstiger und mit service beim liefern


ui weh. da schließt wieder jemand von sich auf andere. weil es bei dir nicht gut gelaufen ist, kann es auch anderswo nicht gut sein?

ich wüsste nicht, dass wir selbst uns schon etwas von ikea haben liefern lassen, jedoch einige freunde und familienmitgliedern. alle waren hellauf begeistert. die bestellungen wurden dorthin getragen, wohin man wollte, alles war vollzählig und tadellos in ordnung. gegen ein trinkgeld und eine kleine erfrischung nach dem schweren schleppen hatten die lieferanten auch nichts einzuwenden. :hihi:

sie würden den lieferservice immer wieder in anspruch nehmen. für menschen, die kein großes auto haben oder denen das schleppen zu schwer ist, ist das eine wunderbare lösung. nicht billig, das stimmt. aber einen lieferwagen mieten, wenn man ihn nirgends umsonst ausleihen kann, gibt es auch nicht geschenkt, und vom tragen ganz zu schweigen.

von anderen anbietern haben wir uns jedoch bereits möbel liefern lassen, in die dritte etage, ohne aufzug. unternehmen, die das anbieten, manchmal sogar kostenlos, wissen genau, dass sie damit einen größeren kundenkreis ansprechen. es hat nun einmal nicht jeder ein auto, viele wohnen nicht einmal in der nähe des möbelhauses oder können die zeit, die das selbst kaufen und heimbringen kostet, kaum aufbringen. so erreicht man auch die, die sonst keine kunden wären.


Habe meine Küche von dem IKEA Lieferservice bringen lassen, der Preis ist meiner Meinung nach relativ hoch, aber die Lieferung erfolgte absolut pünktlich und die beiden Packer haben einen guten Job gemacht, nichts zu Bruch gegangen und alles so wie vorher beschrieben.

Wie gut oder schlecht der Aufbau von Möbeln ist weiß ich aber nicht, die Preise für die Küchenmontage waren mir deutlich zu hoch.


Hallo, ja man muss etwas hartnäckig sein, dann bekommt man im Zweifel auch die Durchwahl zum Fahrer...das macht die Zeitabschätzung einfacher. Ich würde vorher alles absprechen. Bei uns wurde auch alles in die Wohnung getragen.


Leider sehr negativ. Keine Beratung vor Bestellung möglich, Angaben auf der Website unzureichend, im Gegensatz zu anderen Firmen keine Userwertungen (macht Ikea offenbar Angst ??), die Anleitung unklar, bei Reklamation erst nach mehreren Versuchen erreichbar, Rücksendung (nach FAGesetz) erst nach Diskussion und erst gegen erhebliche eigene Kosten möglich, abwehrend.
(Österreich)


Hmm, echt erstaunlich, doch einige negative Meinungen über den Ikea Liferservice hier zu lesen.

Ich habe diesen für meine erste eigene Wohnung auch in Anspruch genommen und kann wirklich nicht meckern, ist alles glatt gelaufen.


Also ich habe auch nur sehr gute Erfahrungen mit Ikea machen können.
Wir haben viele Möbel von Ikea (sind sowas wie Fans) weil die Sachen total Praktisch sind und das ist für uns die Hauptsache.
Wenn du etwas falsch gekauft hast oder dich geirrt hast und auch wenn die Ware schon offen ist wird überhaupt kein Problem daraus gemacht bei der Rückgabe.

Zum Lierferservice kann ich auch nur gutes Sagen, ja die Sachen werdem tatsächlich ins Haus getragen und dort abgestellt wo man die gerne hätte, gegen aufpreis könne die Sachen auch aufgebaut werden...

Wir haben Küche, Sofas, Wohnwand, Schlafzimmerschrank, Kinderzimmer komplett, Garderobe und sonstige viele Teile von Ikea.

Grüße :wub:


Zitat (PeterM2345 @ 08.09.2017 21:30:13)
Zum Lierferservice kann ich auch nur gutes Sagen, ja die  Sachen werdem tatsächlich ins Haus getragen und dort abgestellt wo man die gerne hätte...

Bei uns wurden die Sachen, die wir wegen des hohen Gewichts extra hatten liefern lassen, ins Haus geschleift - mit den entsprechenden Striemen auf dem gerade erst frisch verlegten Boden.
Die übrigen Möbel waren gerade vorher erst aufgebaut und eingeräumt worden. Zur Restauration des Bodens also alles auf Anfang...

Gewährleistung hin oder her: So etwas muss ich mir nicht noch einmal antun.