Welche Dübel für IKEA Gardinenstange?


Hi!

Ich will mir eine Gardinenstange von IKEA anbringen, und zwar die STORSLAGEN."ikea.com/at/de/catalog/products/20289383/"

Für alles was man an die Wand anbringt braucht man ja Dübel, jetzt ist meine Frage: Wisst ihr vielleicht welche Dübel ich dafür kaufen soll (Größe)?

In der Montageanleitung "ikea.com/at/de/assembly_instructions/storslagen-gardinenstangen-set-doppelt__AA-1219294-4_pub.pdf" find ich leider nichts über Dübel, aber ich denke dann wird das Ganze ziemlich unstabil oder?

Vielen Dank und Grüße,

Manu

Bearbeitet von manu1088 am 13.08.2015 10:16:32


Hi zurück,

na da ist es ja ganz einfach zu IKEA wandern und dort um Rat fragen und vor Ort sich alles anzusehen...


Ziemlich lange und dicke ;)
Kommt sehr auf die Wand an: die Belastung für die Dübel ist recht ungünstig: der Zug wirkt nicht direkt an der Wand senkrecht nach unten, sondern über die Halterung als Hebel.
Dazu musst Du noch oben neben / über dem Fenster bohren: könnte sein, daß Du da in einen Betonträger bohrst - der ist für die Stabilität des Hauses auch nicht ganz unwichtig :pfeifen:
Also dünn (6mm) anfangen: wenn Beton, sollte das reichen.
Wenns bröselt, 8mm und tiefer bohren, evtl. sogar extra lange Dübel nehmen. Vorher gucken / klopfen, ob auf der gleichen Höhe an der Wand irgendwo Verteilerdosen sitzen: bei mir wurde für die Stromleitungen ein Leerrohr gleich mit eingegossen.


Na manu,
das kommt auf die Beschaffenheit der Wand an - Ziegel, Beton, Holz???
Und dann richtet sich ein Dübel nach Stärke und Länge der Schrauben.

Nimm eine Halterung in den Baumarkt mit, zeige sie vor und lass Dich beraten.


Hi,

ich denke es Ziegel und auch nicht wirklich fester.. Letztens hat mal ein Handwerker gebort, da ist alles rausgebröselt.

Was bietet sich da an?

Danke!


Super, dass schon ein Handwerker gebohrt hat. Ansonsten hätte ich dir nämlich noch eine Probebohrung empfohlen um herauszufinden, aus was die Wand ist.

Geh mit den Infos die du hast in einen Baumarkt (am besten dann wenn weniger los ist) und lasse dich dort beraten. Da wird einem üblicherweise recht kompetent weitergeholfen!

Und wenn die Wand nicht sonderlich stabil ist, kann es halt sein, dass du nicht gar so schwere aufhängen kannst. Musst du halt dann schauen :)


Ich würde maximal 8er Dübel nehmen. Aber ich denke mit 6er kommst du auch hin. Warum waren die denn nicht inklusive?


Hast Du Dir mal die beiliegenden Schrauben angeschaut? Die geben eigentlich die Dübelstärke vor.

Ganz egal, welche Dübel Du letztendlich nimmst - 6er bis 8er dürften schicken - gipse sie ein. Wenn die Probebohrung seitens des Handwerkers schon ergeben hat, dass der Untergrund zum bröseln neigt, musst Du eingipsen. Sonst kommt Dir das Ganze regelmäßig entgegen, da es keinen Halt hat. Dafür kannst Du auch Füllspachtel nehmen. Oder Heißkleber. Oder Elephant Glue.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria



Kostenloser Newsletter