Hässliches Badezimmer verschönern...


Hallo zusammen :)

Im Juni ziehe ich nun mit meiner Familie in eine Altbauwohnung. Die Fliesen an der wand sind beige/braun,der PVC am Boden ist cremefarben. Da der Vermieter das Badezimmer nicht erneuern möchte, muss ich mir also was einfallen lassen. Den Boden würde ich eventuell erneuern, da PVC ja schnell entsorgt und auch wieder neu verlegt ist. Würde mich über Anregungen sehr freuen, da in dem bad auch kein Fenster vorhanden ist und mir das ganze ein wenig unhygienisch und altbacken vorkommt. Danke :)


Hier ein Foto vom Badezimmer :mellow:

© Daniela 2404

Copyright ausnahmsweise nachgetragen.
Bitte in Zukunft daran denken, sonst werden die Bilder gelöscht.

Gruß

Highlander


Bearbeitet von Highlander am 17.04.2012 08:30:36


Hallo Daniela,

schlag mich, aber so grauenvoll finde ich das Bad gar nicht - da hab ich schon ganz andere Sachen gesehen. Es wirkt geräumig, gut in Schuss und ordentlich ausgeleuchtet (oder du kannst verdammt gut fotografieren *g*). Klar, das Beige ist heute nicht mehr in und die Formen der Keramik sind auch nicht modern, aber im Bad will man ja auch keine Gala geben. Wenn du ein Mensch bist, der gern Farben um sich hat, würde ich mir eine aussuchen und die Accessoires in dieser Farbe beschaffen, bemalen oder einfäben.

Ich persönlich würde einfach Weiß dazu kombinieren, die Wände nochmal richtig weißeln (sehen auf dem Bild eher cremefarben aus) und einen weißen PVC-Boden dazu kaufen. Wichtig dabei ist, auch Fußleisten zu besorgen, sonst sieht das nachher ziemlich selbstgemacht *g* aus. Es gibt flexible Leisten von der Rolle zum Kleben, die kosten nicht viel.

Ganz wichtig finde ich einen oder - besser noch - eine Duschabtrennung. Da würde ich auch 'ne Mark mehr ausgeben, ich hab mich jedenfalls immer ziemlich über allzu improvisierte Lösungen beim Duschen geärgert.

Ansonsten würde ich noch schöne Lampen, eine Holzmatte vor der Badewanne und eine (zur Not künstliche) Pflanze investieren. Und mich auf den Einzug freuen! :-) :blumen:

Bearbeitet von donnawetta am 17.04.2012 08:32:09


Da gibts doch wirklich schimmeres ;)

Ich würde auch ledeglich die Wände nochmal Weiß nachstreichen und wenn du den Boden rausmachen willst, dort auch nen hellen Boden verlegen. Danach wirkt das bad sicherlich nochmal deutlich heller.

Den Rest mit schicken Badmöbeln und diesen kleinen Badteppichen fein herrichten.


Bin nicht wirklich jemand, der nen Auge für Inneneinrichtungen hat, aber da lässt
sich definititv was raus machen ^^


Ich finde das Bad jetzt auch nicht schlimm, hat dein Vermieter auch die Erlaubnis dazu gegeben?
Du solltest die Veränderungen mit ihm absprechen, sonst kannst du bei einem evtl. Auszug dein blaues Wunder erleben ;)


Sie kann doch Boden verlegen, soviel sie will, sie muss ihn nur nachher wieder rückstandslos rausnehmen können. Da der nicht verklebt werden muss, ist das kein Thema. Und mögliche Klebereste von den Fußleisten gehen mit irgendwas Acetonhaltigem leicht wieder ab.


Zitat (donnawetta @ 17.04.2012 09:36:48)
Sie kann doch Boden verlegen, soviel sie will, sie muss ihn nur nachher wieder rückstandslos rausnehmen können.

Richtig und den alten Belag wieder drauf ;)
Sie muss den Zustand beim Einzug wieder herstellen.

Mädel, Du hast noch kein wirklich HÄSSLICHES Badezimmer gesehen :P
Beige ist übrigens prima schmutzunempfindlich. Ich hatte schon Bäder in den verschiedensten Farben, das beige sah immer am saubersten aus B)
Ich würde auch, da ein Fenster fehlt, versuchen mit viel weiss zu pimpen. Weisser Fußboden, weißer Wandanstrich, Accesoirs aus Holz, Pflanzen. Duschvorhänge mag ich persönlich überhaupt nicht, die kleben immer am Körper und gammeln alle irgendwann... eine Duschwand ist bei der Schräge schwierig, ich würd mal die Maße nehmen und mich im Baumarkt beraten lassen, was es da so gibt.


Zitat (Sparfuchs @ 17.04.2012 10:00:31)
Richtig und den alten Belag wieder drauf ;)
Sie muss den Zustand beim Einzug wieder herstellen.

Den alten Belag kann sie doch einfach drinlassen und ihren drüberlegen. PVC-Böden sind selten dicker als 2 oder 3 mm.

Oh ja, es gibt weiß Gott schlimmere Bäder, als das, welches in Eurer neuen Wohnung ist!

Ich würde den Boden auch der Fliesenfarbe anpassen und für die Badewanne gibt es variable Duschabtrennungen in Glas bzw. klarem Kunststoff. Diese sind faltbar und bei Nichtbenutzung der Dusche an die Wand anklappbar. Soweit mir bekannt ist, kann man hier auch variable Höhen miteinander kombinieren. Wie ein Vorschreiber schon anregte, mal im Baumarkt nachfragen und vorher genau die Höhen abmessen. Um ein wenig Farbe ins Bad zu bekommen, würde ich vielleicht auf ein kräftiges, schokoladiges Braun zugreifen. Also Handtücher, Badematten und weitere Accsesoires in dieser kräftigen Farbe wählen oder passend zum Braun auch evtl. ein sattes Grün dazunehmen. Der Phantasie sind hier weite Grenzen gesteckt.

Viel Spaß beim Verschönern!

Bearbeitet von Murmeltier am 17.04.2012 11:30:18


Duschvorhang stelle ich mir problematisch vor bei der Schrägung. :unsure:
Und Du solltest überlegen, ob Du aufpeppen möchtest mit intensiven, warmen Farben um das braun/beige auszugleichen, oder ob Du aufhellen möchtest, also mit viel weiß.


Gar kein schlimmes Badezimmer! Viel weiß zum aufhellen, hell-beige und weiße Handtücher, Accessoirs und ne schöne große Pflanze ... wie ein kleines Spa! Vergiss einen schönen großen nicht denn der läßt jeden Raum größer wirken als er ist.

Viel Spaß bei der nächsten Bade-orgie!


@Daniela: wie viele vor mir schon schrieben: es gibt wirklich schlimme Badezimmer. Euer neues Bad ist - was die Farben betrifft - relativ neutral und m.E. überhaupt nicht schlimm. ICH würde die beige (also sandfarbenen) Töne mit hellen Türkistönen in eine Südsee-Insel-Landschaft verwandeln. Also die Wände mit einer ganz zart-hell-türkisfarbenen Wandfarbe streichen. Oder aber die Tapeten neu weißeln und ein zart-türkisblaues PVC (habe ich aber noch nirgendwo im Handel gesehen) auf dem Boden verlegen.

Oder mach eben alles in beige-weiß und tu die Farben nur durch die Accescoires dazu.


Es gibt sehr schöne Böden aus PVC in ganz heller Holz-Optik, die sind auch nicht so furchtbar schmutzempfindlich, wie z.B. weisse Fliesen (wie ich sie leider in einem meiner Bäder habe)

Ansonsten würde ich es mit einem großen Spiegel und knallroten (und nur knallroten!) Accessoires aufpeppen, roter Toilettendeckel , Badeteppich, Zahngläser, Handtücher, vlt. eine Riesen-Mohnblume als Wand-Tatoo

Ich finde das Bad nicht hässlich, eher neutral.


Hallo nochmal :)

Vielen lieben Dank für die ganzen Anregungen und Kommentare.
Naja, ich denke ich bin jetzt momentan einfach mein helles weißes Bad mit großem Fenster gewohnt und muss mich erst an die neue Farbgebung gewöhnen.
Mit dem Vermieter hatte ich bereits gesprochen. Laut seiner Aussage (er sicherte mir auch eine schriftliche Bestätigung zu) darf ich den Boden rausnehmen und neu verlegen. Selbst mit Fliesenlack hätte ich die Fliesen umlackieren dürfen,allerdings gehöre ich nicht zu den Menschen die durch handwerkliches Geschick glänzen und ich habe die Vermutung,es könnte danach schlimmer als vorher aussehen. Boden verlegen werd ich hinbekommen, ansonsten gibt es noch engagierte und begabte Männer in meiner Familie,die das hinbekommen. ^_^ :D Mein Vermieter hat das Waschbecken gerade neu gekauft und von daher fände ich es mehr als unfair, den ganzen Kram jetzt laienhaft zu übermalen. Notfalls verwende ich eben ein paar Fliesenkleber in Bambusoptik,was meint ihr?
Also nochmal herzlichen Dank für eure Hilfe :)


Hallo
Also Beige find ich nicht so tragisch.
Wir hatten mal ein graues war auch nicht der Hammer.
Ich hab in die Wanne diese Rutschhemmer in bunt gemacht und Blümchen und Fische an die Duschwand.So Aufkleber auf die Fliesen und schon sieht es anders aus.Fenster hatten wir auch keines nicht mal eine Nische für Grünzeug.
Geh einfach in einen Baumarkt und schau mal was es so gibt Du wirst sicher etwas finden.
In meinem nächsten Bad/Dusche sind übrigens dunkle Fliesen aber wieder ein Fenster.
Hurra wir ziehen nächstes Jahr um.


Also egal wem ich das Foto von meinem Badezimmer zeige, sagt grundsätzlich "Ich finde es nicht so schlimm". Anscheinend muss ich an meiner eigenen Wahrnehmung arbeiten :D
Also ich denke ich werde einen PVC-Boden in Holzoptik verlegen, dann wirkt das Ganze auf mich zumindest wohnlicher und passt von den Farben ja auch. Zur Deko habe ich noch keine Vorstellung. Die vielen Anregungen gefallen mir. Eine künstliche Badezimmerpflanze werde ich mir zulegen und wie ich oberhalb der Fliesen streiche weiß ich noch nicht. Ich denke es wird entweder ganz hell (weiss oder cremefarben) oder ich zeige Mut zur Lücke und experimentiere mit Farben. Mal schauen :)
Die Idee alles in rot oder türkis zu halten gefällt mir auch. Vielleicht mach ich aus dem Bad eine "Afrika-Oase" dann würden rote und orange Töne passen und so eine große Holzgiraffe, die es ja mittlerweile fast überall zu kaufen gibt. Schöne Wandtattoos in Afrika-Optik gibt es ja auch.
Ich denke das wird eine spontane Entscheidung :)


Afrika-Optik fänd ich witzig, da hab ich kürzlich viel (erschwinglichen) Dekokram zu im Bettenlager unseres nordischen Nachbarlandes gesehen :rolleyes:


du hättest mal unser beiges Bad sehen sollen :ph34r: , deines ist doch recht ansehlich ;)

Kombinieren würde ich auch mit weißen Objekten. Fliesen überlackieren ist von den Materialkosten her ziemlich teuer, da lohnt es sich fast neu zu fliesen.

LG
Kaari


Ich würde es dem Stile der Wohnung anpassen..so dass man nicht in eine ganz andere Welt eintaucht,wenn man reinkommt. :)

Wenn die restliche Wohnung asiatisch eingerichtet ist,dann würde ich das Bad auch in dem Stile verschönern. :)


Also, ich finde auch mit dem passnden Schnick-Schnack kann man so einiges aus Deinem Bad rausholen.
Ich selbst habe mal grottenhäßliche Fliesen mit PVC-Boden überklebt. Es gibt dafür Kleber der sich zur Not auch wieder ablösen lässt.
Nun dann schon mal viel Spaß beim dekorieren und verändern.


Also ich finde das Bad sogar schön,
da solltest du meins in grün mal im Vergleich sehen.


Mir gefällt das Bad auch und ich würde mit rot pimpen. Rot und beige passt super zusammen.


@ Hexe:

Ich hatte auch schon die Überlegung, ob ich die Wände nicht mit PVC verdecke. Dabei hätte ich aber die Angst, dass sich durch die Luftfeuchtigkeit zwischen Fliesen und PVC Schimmel bilden könnte. Hattest Du im Bad denn ein Fenster? Mir fehlt ja das Fenster im Bad und somit muss ich schon mit hoher Luftfeuchtigkeit rechnen, da dies das einzige Badezimmer in der Wohnung ist und wir es uns mit 5-6 Personen teilen müssen.



Den anderen danke ich erneut für die Anregungen, Meinungen und Tipps :)


Eine Freundin von mir hat ihr Bad mit einzelnen Fliesenaufklebern verschönert, sieht wirklich top aus. So könntest Du das Bad etwas aufhellen.
Wirklich schlimm ists aber echt nicht. Ich persönlich fluche immer über meinen weißen Boden wo man jedes Haar sieht.


@Daniela2402

Hallo,
ich hab damals meine Küche auf diese Art verschönert und da war natürlich ein Fenster vorhanden. Aber wenn man den Boden so verändern kann und der nicht schimmelt, warum sollte das mit den Wänden nicht funktionieren ??
Ich würde mich in verschiedenen Baumärkten beraten lassen.

Viel Glück!.


Zitat (Gift @ 21.04.2012 22:57:39)
Ich persönlich fluche immer über meinen weißen Boden wo man jedes Haar sieht.

Ich auch :heul:

Hi

Also in meinem Bad habe ich jede Menge Sachen aus Edelstahl aufgestellt. Hier sind ein paar sehr schöne Sachen vorhanden. Ich finde Edelstahl wirkt natürlich sauber und es lässt sich eben auch sehr gut reinigen :D


Zitat (Gift @ 21.04.2012 22:57:39)
Ich persönlich fluche immer über meinen weißen Boden wo man jedes Haar sieht.


Zitat (Bazillus09 @ 22.04.2012 18:55:31)
Ich auch  :heul:

Wartet mal ab, bis ihr weiße Haare habt. Dann werdet ihr den weißen Fußboden lieben! :D

gibts hier schon Änderungen, neue Fotos?


Ein neuer Boden macht wirklich viel aus! Wenn es PVC sein soll dann würde ich entweder weißen in Fliesen-Optik nehmen- oder du nimmst dunkelbraunen in Holz-optik. Letzteres sieht allerdings schöner aus wenn es Fliesen sind (in Holzoptik).
Die Fliesen an der Wand würde ich dann überstreichen mit spezieller Farbe. Dann bist du neutral aufgestellt und kannst mit der richtigen Deko ein schönes Bad zaubern!


muss leider auch sagen: so schrecklich ist es nicht
du möchtest wahrscheinlich nicht so viel Geld investieren - verständlich
ansonsten würde ich einfach WC, Waschbecken und Wanne gegen weißes Material tauschen

das ist das alte Bad vom Vorbesitzer uaahh


*Und täglich grüßt das Murmeltier: kein Copyright, kein Bild*

Bearbeitet von Highlander am 01.06.2012 16:16:36


... und das mein Neues

*Und täglich grüßt das Murmeltier: kein Copyright, kein Bild*

Bearbeitet von Highlander am 01.06.2012 16:16:23


Highlander:
der Spruch nützt mir gar nichts
ein effektiverer Hinweis wäre sinnvoller
was hab ich denn falsch gemacht mit den Bildern? jeder fängt mal an


gepostete Bilder müssen immer mit Quelle versehen sein, sonst werden sie gelöscht.

z.B.

Quelle: Arjenjoris (falls das Bild von Dir geknipst wurde)

oder
Quelle: animaatjes.de (falls das Bild von der Webseite kommt)



Steht auch so unter dem Antwortfeld in rot geschrieben...


ok, danke
vielleicht versuch ichs nochmal
kann ich den alten Beitrag nochmal bearbeiten und die Fotos nachträglich hinzufügen?

Bearbeitet von Arjenjoris am 02.06.2012 18:18:42


Du hast nachdem du den Beitrag abgeschickt hast, 20 Minuten Zeit, ihn nachträglich zu bearbeiten. Danach können das nur noch Mods und Admins.

Wenn du Fotos hier einbinden möchtest, dann schreib einfach einen neuen Beitrag und beachte die Regeln zum Einfügen von Bildern (Größe, Quellenangaben, etc.), die du in dem Roten Text, direkt unter dem Texteingabefeld findest.


Zitat (Arjenjoris @ 02.06.2012 18:16:35)
ok, danke
vielleicht versuch ichs nochmal
kann ich den alten Beitrag nochmal bearbeiten und die Fotos nachträglich hinzufügen?

...jetzt nicht mehr, nur bis zu 20 Min. nach dem 1.Posting.....mit dir Editierfunktion!

Schreibe doch deinen Beitrag nochmal, und viele Grüsse nach C ( meiner Heimatstadt)


Edit: Cambria war schneller....

Bearbeitet von GEMINI-22 am 02.06.2012 18:24:45

sonnige Grüße zurück, der "Kopf" steht noch ;)


wie wäre es mit einer neuen matte so sparst den renovierungskram

**unnötigen und unerwünschten Werbelink entfernt**

Bearbeitet von Jeanette am 06.06.2012 19:05:20


Ich habe auch ein Bad ohne Fenster...
aber ich habe mir eine Art Fliesnfototapete auf meine Fliesen geklebt...mit Blick in der Südsee. :rolleyes:
Wenn ich Besuch bekomme, und der zum ersten mal ins Bad, krieg ich immer lob weil es witzig und orginell ausschaut :D


Also ich schwöre ja auf Wandtattoos was die Wände angeht. Wenn ich mir das Badezimmer anschaue, kann man da mit ein paar kleinen oder größeren Wandaufklebern so einiges draus machen. Ich hab die Teile selber in meinem alten Haus gehabt. Kleines Badezimmer, aber mit den richtigen Wandtattoos an der richtigen Stelle sah das ganze richtig toll aus. Schau doch mal hier bei diesen wandtattoos. Da wirst du bestimmt fündig.

Bearbeitet von Jeanette am 09.07.2012 16:46:09


Ich kann mich meinen Vorredner wirklich nur anschließen. Ich bin auch absoluter Fan von Wandtattoos. Speziell im Bad auf Fließen machen diese sich wirklich toll. Ich hab mir vor kurzem auf dieser Seite ein neues Wandtattoo bestellt Werbellink entfernt Vielleicht ist ja auch für dich was schönes dabei.

Bearbeitet von Die Außerirdische am 24.07.2012 08:57:32


Ich weiß zwar nicht, ob es noch aktuell ist, aber hier meine Tipps:

- ich würde wie du schon sagst auch einen neuen PVC Boden verlegen, neben Holzmuster ist mir noch Steinmuster eingefallen, wobei ich befürchte, dass beides eher blöd aussehen wird, wenn der Grundfarbton nicht zur Farbe von Wanne und Waschbecken passt. Vielleicht werdet ihr in dieser Hinsicht bei einem PVC-Boden mit origineller Fliesenoptik eher fündig.

- Als Wandfarbe würde ich einen hellen sahnigen Farbton wählen, damits weder klinisch weiß, noch schummerig aussieht, sondern eben freundlich und wohnlich.

- Wenn du die Arbeit mit den Fließenaufklebern nicht scheust, dann würde ich weiße nehmen, die vielleicht zart beige Muster haben (Blumen, Kreise,...) und somit zur Farbe von Waschbecken und Co. passen. Dann sehe der Raum auch etwas größer und weniger beengt aus, wie jetzt. Dazu kann ich mir dann auch einen PVC Boden mit dunkler Holzoptik sehr gut vorstellen und natürlich eine sahnige Wandfarbe (ich stell mir darunter Pastellweiß vor, dass einen Tick ins Beige geht)

- Tja und sonst - wenn sich 5 bis 6 Leute das Bad teilen, wird für Deko ja nicht viel Platz bleiben. Daher würde vielleicht ein ausgefallener Schrank oder ein originelles Regal das ganze aufpeppen, wenn dafür etwa zwischen Wanne und Tür noch Platz sein sollte. Jede Menge Stauraum werdet ihr ja bestimmt brauchen. Sicher findet man auf den Designmärkten was Verrücktes und Bezahlbares *Bitte nix Werbung, auch nix blogg* Da findet man sicher etwas Schönes :)

- Was den Duschvorhang angeht müsst ihr wohl selbst zu Nadel und Faden greifen und einen Handelsüblichen ändern. Vielleicht bastelt ihr Euch aus den abgeschnittenen Rest gleich eine Abdeckung für ein kleines Abstelltischchen, damit auch alle ihre Shampoos, Zahnbürsten usw unterkriegen.

Bearbeitet von Highlander am 30.07.2012 20:05:06


Hallo ihr lieben
wir sind gerade fertig mit unserem Bad geworden.
Wir fingen an nach einem guten anbieter zu suchen, der 1. qualität und design artikel hatte.
Wir fanden diesen webshop WERBUNG
Hier konnten wir in ruhe eine design linie finden und bestellten. Zum glück bin ich handwerklich begabt und konnte den größtenteil selber anbauen, jedoch für einige sachen haben wir professionelle hilfe bekommen.

Ich hoffe ich konnte euch helfen
Peter

****Bitte halte dich an unsere Nutzungsbedingungen, die du bei deiner grade erst erfolgten Anmeldung akzeptiert hast. Danke ****

Bearbeitet von Cambria am 28.01.2013 10:01:14


Auch dieses Bad ließe sich zur Wohlfühl-Oase machen. Der Boden mit ansprechendem PVC im attraktiven Fliesen-Look oder in einer freundlichen Noppenware, die auch rutschhemmend ist. Die Wände mit einem Blickfang aus Alufolie, der sogar aus einem vorgetäuschten "Fenster" mit indirekter Beleuchtung bestehen kann. Wenn da auch noch ein freundliches Blumengebinde Platz findet, ist das Bad schon einen guten Schritt weiter. Der Tag kann kommen


Bei den Tipps steht einer Verschönerung des Bades doch nichts mehr im Wege...


Zitat (heidelerche @ 21.02.2013 20:51:59)
Die Wände mit einem Blickfang aus Alufolie, der sogar aus einem vorgetäuschten "Fenster" mit indirekter Beleuchtung bestehen kann.

Au ja!! Ich wüsste nicht, wie schnell ich da wieder draußen wäre - wohl im Rückwärtsgang mit geschlossenen Augen.
Dann die Augen reiben und hoffen, dass es nur ein Albtraum war. :(

Wie alles im Leben....Geschmackssache, dahlie :blumen:

Ich schaue ab und zu mal bei Badeinrichtern rein, da gibt es oft recht nette Restposten an passenden Schränken/Regalen, manchmal fast um die Hälfte runtergesetzt und die Qualität stimmt. Es gib nichts Schlimmeres als verzogene Türen und Schubladen, gerade in Naßräumen geht das ja schnell. Aber Weniger ist mehr, auch im Bad. Zu überfrachtet ist nicht mein Ding. Habe sogar die entfernt. Scheibe ist eh blickdicht und Rolläden gibt es bei uns auch.


Zitat (horizon @ 25.02.2013 12:45:54)
Habe sogar die Gardinen entfernt. Scheibe ist eh blickdicht und Rolläden gibt es bei uns auch.

Wir haben auch keine Vorhänge im Bad.
Genau unter dem Fenster ist die Badewanne. Und wenn meine Mäuse herum plantschen, wäre der Vorhang sonst jedesmal tropfnass. :pfeifen: