Mathe! y= mx+b -> Im Koordinatensystem WICHTIG!


Hey :)

Ich schreibe morgen eine Mathearbeit und muss dafür als Wiederholung, Gerade in ein Koordinatensystem einzeichnen und den Schnittpunkt bestimmen.

Es geht um die Formel: y=mx+b

Ich habe in meinem Buch jetzt stehen:

y=1,5x+3 -> m= 1,5 ; b=3 ; B (0/3)
y=-0,5x-1 -> m=0,5 ; b= -1 ; B (0/-1)
Soweit kann ich das alles.

Aber wie bringe ich das alles jetzt in ein Koordinatensystem, so dass sich die beiden Geraden schneiden? :/

LG


für x verschiedene Werte einsetzen und die beiden Ypsilons berechnen, dann im Koordinatensystem Kreuzchen machen an den (x,y) Werten und die beiden Geraden durchzeichnen. Nur zur Verrechnung:
Wenn Du den Schnittpunkt nicht nur in der Zeichnung ablesen, sondern auch berechnen sollst, musst Du 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten lösen (x und y):
Dazu löst Du einfach 1,5x + 3 = - 0,5 x -1 nach x auf und setzt den erhaltenen Wert dann wieder in eine der Gleichungen ein, dann erhältst Du y.
Probiers mal mit x=-2 :-)

Bearbeitet von chris35 am 22.11.2012 19:05:49


Das ganze ist eine Gerade im X-Y System.

m die die Steigung der Geraden.

Und b ist die Verschiebung der Geraden auf der Y-Achse.

Ist X=0 dann hast Du y = 0*x + b = b

Um den Schnittpunkt mit der X-Achse zu finden, y = 0

0 = m *x + b
0-b = m*x
-b/m = x

b und m einsetzen, an dieser Stelle schneidet die Gerade die x-Achse

2 Punkte dann kann die Gerade eindeutig bestimmt werden, da sie durch die beiben Punkte gehen muss.

Gruß
Lotte



Kostenloser Newsletter