Hausmittel gegen Hühnerauge gesucht


Hallo,
ich habe ein Hühnerauge am kleinen Zeh und suche ein Hausmittel. Zur Zeit benutze ich eine "Hühneraugentinktur", die meiner Meinung nach nicht viel hilft.(Es schmerzt sehr stark!) Jetzt habe ich im Netz etwas recherchiert, und gelesen, dass es anscheinend auch Hausmittel dagegen gibt. Hat jemand evtl. mit irgendwelchen Hausmitteln positive Erfahrungen gemacht, und kann mir das "Rezept" mitteilen?
Zum Arzt schaffe ich es frühestens Ende nächster Woche, und so lange möchte ich nicht leiden.
Bin für jeden Tipp dankbar.
Vielen Dank
Nelle


Es ist zwar kein "HAusmittel", aber es gibt doch auch Hühneraugenpflaster. Die sind rund, sind filzig gepolstert und haben in der Mitte des Polsters ein Loch, gerade um den Druck auf der betrreffenden Stelle wegzunehmen und dadurch die Schmerzen zu lindern. Wenn du mit der Tinktur weitermachst bis du zum Arzt kannst, würde som ein Pflaster sicher etwa helfen.
Gute Besserung! :trösten:


@Nelle67, hast du hier schon gestöbert?

https://www.frag-mutti.de/Warzen-und-Huehneraugen-s246/


Hallo,

hast du vielleicht eine medizinische Fusspflegepraxis in der Nähe?? (Evtl. mal ein einer Apotheke fragen)

Da bist du das Hühnerauge ratz-fatz los.

Hausmittelchen (falls es da wirklich etwas gibt) helfen halt nicht so schnell.

:blumen: :blumen:


Hallo,

ich kann dir auch nur eine Fußpflegerin empfehlen, das investierte Geld lohnt sich.
Bei eventuellen Hausmittelchen kommen die Hühneraugen immer wieder.


Ja,
habe die Suchfunktion schon genutzt, bevor ich die Frage hier eingestellt habe. Leider sind die Tipps nur gegen Warzen.

In der Apotheke war ich heute schon, habe mir Pflaster gekauft, mal sehen, ob die helfen.

Eine Fußpflegepraxis ist hier in der Nähe leider nicht, würde ich auch von der Arbeitszeit her nicht schaffen :(

Vielleicht hat ja noch jemand einen super Tipp, bin für jeden Rat dankbar, ansonsten geht es Ende nächster Woche zum Doc.......

Liebe humpelnde Grüße
Nelle ;)

Bearbeitet von Nelle67 am 29.11.2012 12:53:28


Schau mal im Telefonbuch unter

" Mobiler medizinischer Fußpflege" oder ähnlichem.

Ich wohne auf einem Dorf in der Nähe einer Kleinstadt, da gibt es mehrere Anbieter.

Die Mitarbeiter kommen auch abends nach deinem Feierabend.

Mein "Fußengel" hat ihre letzten Termine um 21.00 Uhr. Da kannst du sicher auch in deiner Nähe bekommen.

Oder eine Fußpfllegepraxis anrufen und nach Kollegen fragen, die Heimservice machen.

Du wirst sehen es lohnt sich und du bist ganz schnell dein Hühnerauge los.

Grüßle

S.-Ch. :blumen:



Kostenloser Newsletter