Rotstich am Ansatz


palim palim......ich hab da ein Problem ..ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen....jetzt erst mal die ganze Geschichte vorab....ich hatte platinblonde Haare mit einem ca.2 cm ansatz im Farbton in etwa 8.0 .....ich wollte meine Haare nun in 8.0 färben damit ich nicht mehr färben brauche.......3 Friseure haben mir einmal zu 7.0 oder 7.3 .......8.0 + Goldtönung...und letztendlich 8.3 was ich schließlich auch verwendet habe......(da es keine Goldtönung in der Umgebung zu kaufen gab) ....jetzt habe ich das Problem ,dass die blondierten Haare von mir die richtige Farbe haben,doch mein Ansatz extrem Rot ist.....und ich denke,wenn ich mir jetzt eine Silbertönung oder was es da alles gibt,hole dann sind die restlichen Haare wieder versaut......könnt ihr mir da helfen???? weiß nicht was ich machen soll...schaut echt mies aus :heul:


sorry, verstehe gar nichts 8.0? 8,3?


Das sind glaub ich die Nummern der Haarfarbe. Aber ich kenn die auch nicht und weis nicht welcher Ton das ist.


ist schon klar, aber von welcher Marke? welche Farbtöne?

ich nehm immer die 900, schwarz, da kann nichts schiefgehen ;)


Hier gibt es doch eine Fachfrau.
Weiß aber grad nicht ob Silke oder Sille.
Versuch macht kluch - kostet nur 2 PNs. ;)


Ich würd da einfach zum Frisör gehen. Weiter rumexperimentieren wär mir zu riskant - dann lieber etwas mehr Geld hinlegen (und als Lehrgeld verbuchen :pfeifen: )


Jetzt machst mich durcheinander, Jeannie! Und ich hatte schon ganz gestippelte Augen von den vielen Punkten in der Anfrage. :blink:
Hatte mir ausgemalt, sie steht da mit tropfnassen Haaren und findet nicht immer gleich die richtige Tasten. ;)
NUn, ich meine es ist Sille... Silke ist die Igelliebhaberin die früher dieses schöne Bildchen hatte.


Zitat (dahlie @ 29.11.2012 23:03:49)
Und ich hatte schon ganz gestippelte Augen von den vielen Punkten in der Anfrage. :blink:
Hatte mir ausgemalt, sie steht da mit tropfnassen Haaren und findet nicht immer gleich die richtige Tasten. ;)

Gestippelt..... :P *
Dazu wollte ich zuerst auch was sagen, aber dann tat mir die TE doch leid. ;)

blondi, nu, wat is?
Oder bisse mittlerweile foxi?


*@dahlie: Ich muss nun gerade an "Pünkelchen" denken.
Hatte ich seit mindestens 45 Jahren vergessen.
Sagt dir der Name etwas?

Zitat (dahlie @ 29.11.2012 23:03:49)
Und ich hatte schon ganz gestippelte Augen von den vielen Punkten in der Anfrage. :blink:
Hatte mir ausgemalt, sie steht da mit tropfnassen Haaren und findet nicht immer gleich die richtige Tasten. ;)

Gestippelt..... :P *
Dazu wollte ich zuerst auch was sagen, aber dann tat mir die TE doch leid. ;)

blondi, nu, wat is?
Oder bisse mittlerweile foxi?


*@dahlie: Ich muss nun gerade an "Pünkelchen" (Pinkeltje) denken.
Hatte ich seit mindestens 45 Jahren vergessen.
Sagt dir der Name etwas?

:D Jeannie, meinst du jenes Pünktchen mit Anton? - Da sehe ich so vage etwas altmodische Strichzeichnungen. (Kästner?) Ich meine, wir hätten es damals im Deutschunterricht gelesen, bzw. hatte ich mir das aus der Schulbibl. ausgeliehen.


Zitat (dahlie @ 29.11.2012 23:55:17)
:D Jeannie, meinst du jenes Pünktchen mit Anton? - Da sehe ich so vage etwas altmodische Strichzeichnungen. (Kästner?) Ich meine, wir hätten es damals im Deutschunterricht gelesen, bzw. hatte ich mir das aus der Schulbibl. ausgeliehen.

Nein, ich meine diese Geschichten von Dick Laan, die ich geliebt habe, bevor ich Erich Kästner zu schätzen gelernt habe.

Ich musste mijn susje zum Sonder-Turnen begleiten (heute heißt das Ergotherapie und hilft auch nicht besser) dreimal die Woche, und mir die Zeit vertreiben in der Bibliothek.
Habe mich durch die internationale Kinderliteratur durchgelesen mit den Jahren...
und irgendwann (dadurch?) meine(n) Beruf(ung) gefunden.


Edit versucht sich in (), )(, )); (( ; oder anderen Klammern. ;)
Sortieren Sie selbst! :P

Bearbeitet von Jeannie am 30.11.2012 00:24:14

O ja, Pinkeltje (klar, dass man das nicht 1 : 1 ins Deutsche übernehmen konnte!) ist mir ein Begriff. Ich danke dir für den Hinweis; dass es die Bücher auch auf Deutsch gibt, wusste ich nicht. Das könnte ein nettes Mitbringsel für meine Enkelinnen werden. Süßkram geht ja nicht; finde ich auch in Ordnung. Aber leere Hände ist auch nicht schön - für Oma auch nicht. :D


Zitat (blondi4444 @ 29.11.2012 22:31:21)
jetzt habe ich das Problem ,dass die blondierten Haare von mir die richtige Farbe haben,doch mein Ansatz extrem Rot ist.....und ich denke,wenn ich mir jetzt eine Silbertönung oder was es da alles gibt,hole dann sind die restlichen Haare wieder versaut......könnt ihr mir da helfen???? weiß nicht was ich machen soll...schaut echt mies aus :heul:

Dann würde ich sagen, dass die Blondierung nicht lange genug einwirken konnte. Blonderungen entwickeln sich stufenweise über Rot zu Blond; vereinfacht ausgedrückt. Da würde ich dir dringendst raten, zum Friseur zu gehen und nicht selber dran rumzumachen... ;)

hallo blondi4444 ;)

wenn du mit einem asch , und zwar einem 7/01 ( wenn du das bekommen kannst ) nur die ansätze einfärbst , müsste alles tuti sein....

du könntest aber auch das hier .... Intensive Tönung

benutzen....

und zwar eine tube mit 120ml 4% h2o2 mischen ( auftrageflasche!!!) und 15 min einwirken lassen;)))

wird ein schöner blond ton, der dir auch gleich das rot vom ansatz nimmt und alles gleichmässig erscheinen läasst...

du kannst es auch mischen, wenn du willst mit einem ton heller....

Sille



Kostenloser Newsletter