Fleck im Cashmirpullover


Hallo Ihr Lieben,

heute brauche ich mal Eure Hilfe. Ich habe von meinen Schwiegereltern zum Geburtstag einen wunderschönen hellblauen Cashmirpullover geschenkt bekommen. Leider bin ich beim Ofenreinigen (ich weiß, selber schuld) mit dem Ärmel gegen die Glastür gekommen und nun ist ein schwarzer Fleck im Pulli.

Ich habe den Pulli direkt auf dem Wollprogramm mit Wollwaschmittel kalt gewaschen, der Fleck ist aber leider noch da. Nicht mehr so doll schwarz sichtbar, aber immer noch sichtbar.

Habt Ihr eine Ahnung, was ich noch machen kann? Gibt es ein Spezialmittel oder den ultimativen Tipp zur Fleckenentfernung?

Vielen Dank jetzt schon im Voraus!!

Lieben Gruß
Schoko


Da es sich bei dem Fleck in Deinem Pulli ja offensichtlich um Ruß von der Ofentür handelt, ist der Fleck ein Fettfleck :( Ich würde mal versuchen, den Fleck mit einem (Deinem), Haarshampoo zu entfernen.
Reibe den Fleck vorsichtig, pur und nicht zu dick mit dem Shampoo ein und laß es ein Stündchen einwirken. Dann wasch den Pulli - vielleicht von Hand - nochmal gut in lauwarmem Wasser durch. Aber nicht feste rubbeln oder sonstwie die Wolle strapazieren, sondern nur im Wasser gut durchdrücken und anschließend wieder gut spülen. Ich denke mal, das müßte helfen. Haarshampoo ist ja eigentlich sehr mild und hat trotzdem eine gute Reinigungskraft. Von daher denke ich mal, daß auch das empfindliche Chasmere von der Shampoo-Behandlung nicht angegriffen wird, der Fleck jedoch hoffentlich verschwunden ist. Ansonsten die Behandlung vielleicht nochmal wiederholen.

Viel Erfolg!


Hallo Murmeltier,

eine große Entschuldigung für die späte Rückmeldung, aber es hat funktioniert :applaus:

Vielen lieben Dank für den tollen Tipp!!!! :blumenstrauss:

Lieben Gruß


Hauptsache, es hat funktioniert, das ist doch das Wichtigste!!



Kostenloser Newsletter