Schneeanzug imprägnieren: Wer hat erfahrung?


Hallo,

ich habe für meine Kleine einen Schneeanzug gekauft und dachte er wäre perfekt. Leider musste ich heute feststellen das er absolut Wasserdurchlässig ist. Schon alleine der Schnee der von oben kommt und auf dem Anzug liegen bleibt hinterlässt gleich Wasserflecken. Einmal in den Schnee geplumpst, ist der Popo nass. Der Aussenstoff ist ähnlich wie bei einem Trainingsanzug, aber nicht glänzig, sondern matt. Für 39,95 € hätte ich echt mehr erwartet.

Hat jemand erfahrung ob man den Stoff evtl. selbst erfolgreich imprägnieren kann?

Einen schönen zweiten Advent an alle,

lg Kessy


kannst du ihn nicht zurückgeben und dafür was anderes kaufen?
ein Schneeanzug darf nicht sofort durchnässen


Denke zwar schon das es gehen würde, aber ca. 40 km einfach is mir zu viel.
Das ärgert mich jetzt sooo sehr, denn ansonsten ist er echt perfekt.

Bearbeitet von Kessy am 09.12.2012 22:25:28


aber ehrlich gesagt, Trainingsanzugstoff finde ich schon merkwürdig bei einem Schneeanzug


Es ist halt so ein Babyanzug wo auch Füße mit dran waren. Aber da ein "Baby" das Gr. 86/92 trägt normalerweise auch schon selbst im Schnee rumläuft, dachte ich es wäre standard das er Wasserdicht bzw. -abweisend ist.

Bearbeitet von Kessy am 09.12.2012 22:46:12


ja jetzt weiß ich, was für einen Anzug du meinst
aber eine Lösung für dein Problem hab ich leider auch nicht
man lernt eben immer dazu, beim nächsten Kauf weißt du es besser

und ein "normalerweise" gibt es bei Kindern nicht
wenn ich im Geschäft die Kleidergröße meines Kindes sage und die Verkäuferin mich nach dem Alter
fragt, dann muss ich immer sagen, das das keine Rolle spielt
mein großer Sohn ist eben etwas klein und leicht geraden und der kleine Bruder holt ihn bald ein ;)


Schade, aber trotzdem danke.


Es gibt auch Imprägnierspray.
Schau doch mal in einem Drogeriemarkt nach, oder nimm das für Schuhe,
was Du in einem Schuhgeschäft erhalten kannst.
Mehrmals einsprühen müsste die größte Nässe abhalten.

Ach, da fällt mir noch das Sportgeschäft ein.
Frag doch mal in der Skiabteilung nach.
Die müssten auch Imprägnierspray haben.

Gut beraten lassen und / oder Gebrauchsanweisung sorgfältig durch lesen.


Ne, Imprägnierspray kann man nicht auf einen Schneeanzug sprühen, an dem das Kleinkind dann hinterher womöglich am Ärmel nuckelt. :nene:

Kessy, du könntest eine Matschhose+Regenjacke kaufen, gibts oft im Angebot bei Tchibo z.B. (ok, die Saison ist natürlich grade vorbei), aber auch in den Kaufhäusern gibt es das günstig. Kauf es so groß, dass es über den Schneeanzug passt. Die Regenjacke+hose kannst du später immer brauchen, und es würde die Nässe abhalten. Kann ruhig ne dünne, ungefütterte Jacke sein, die "Wärmedämmung" hast du ja durch den Schneeanzug (hoffentlich).


Also nuckeln tut sie ja nicht mehr mit fast zwei. Die Idee mit der Regenbekleidung drüber ist gar nicht schlecht, mal sehen ob das nicht zu viel wird.
Ach man - ich will das er Wasserdicht is... :heul:


Hi, Kessy,
besorg Dir in der Apotheke Essigsaure Tonerde. Das ist eine klare Flüssigkeit, in welche Du den Schneeanzug eintauchen und dann wieder trocknen lassen kannst. Die Essigsaure Tonerde wird mit Wasser verdünnt. In welchem Verhältnis dies der Fall ist und wieviel Du für den Schneeanzug brauchst, kannst Du ergooglen oder auch in der Apotheke nachfragen. Jedenfalls wird der Schneeanzug so imprägniert. Soweit mir bekannt ist, hält diese Imprägnierung einige Wäschen lang an, dann wirst Du den Vorgang wohl wiederholen müssen. Aber das Mittel ist nicht so sehr teuer und allzu häufig wirst Du es nicht gebrauchen müssen, denn Deine Kleine ist mit Sicherheit nach diesem Winter aus dem Schneeanzug herausgewachsen.

Bearbeitet von Murmeltier am 10.12.2012 10:17:13


mit Imprägnierspray wird es wohl bei dem Stoff nicht funktionieren, aber die Idee
von @Ribbit find ich gut
für die Kita, falls dein Kind schon geht, funktioniert das allerdings nicht, viel zu aufwändig


Es gibt Imprägnierspray für "alle Stoffe" (z.B. im Schuhladen) zu kaufen - damit kann man auch Handschuhe, Skianzüge etc. mit imprägnieren. Es gibt aber auch Bilistol-Spray (meist im Heimwerkermarkt zu finden) welches u.a. zur Textilfplege/Imprägnierung geeignet ist.
Ich habe beides im Haus.


YO

Bearbeitet von yolanda am 10.12.2012 12:16:45


Vielen Dank für eure Hilfe.

Meine Mutter kommt die Tage zu Karstadt und versucht den Schneeanzug umzutauschen. (Lieder hatte ich voreilig wie ich bin die Schilder schon entsorgt, aber der Zettel ist noch da.) Wenns nicht klappt, mach ich mich dann halt doch noch an die Arbeit.

Bearbeitet von Kessy am 11.12.2012 13:42:34


Hauptsache der Kassenzettel ist noch da, viel Glück für den Umtausch.


Hallo Kessy, da es eine Reklamation ist, müssten sie eigentlich den Schneeanzug zurück nehmen.
Es müsste der Kassenzettel reichen, denn die MA's der Abteilung kennen ihre Ware.


Meine Mutter konnte den Schneeanzug heute umtauschen :D


Na supi.... und der neue ist hoffentlich wasserdicht :D

Bei den Winterschuhen war ich auch ganz erstaunt, als die Verkäuferin erklärte, es gibt wasserdichte - da geht auch nach drei Stunden im Schnee kein Wasser nach innen. Und dann gibt es wasserfeste - da geht nach ner Stunde das Wasser durch. Deswegen sind die billiger... :mellow:

(Begriffe weiß ich nicht mehr genau - wasserfest...wasserabweisend...irgendsowas).

Muss einem auch erst mal gesagt werden. Beide Begriffe auf den "Zettelchen" am Schuh haben sich gut angehört...
Ok, kleines Offtopic :P


Zitat (Ribbit @ 13.12.2012 21:02:59)
Ok, kleines Offtopic  :P

Aber hilfreich.
Danke für den Hinweis. Auf diese Feinheiten werde ich demnächst genauer achten.

Am besten bei der Verkäuferin nachfragen, denn wie gesagt - ich weiß nicht mehr, welcher Begriff der "Gute" war ^_^


Grüß dich,

also ich würde dir eine gute Imprägnierung empfehlen. Sobald du merkst, dass er Wasser durchläßt, einfach nachimprägnieren. Am besten mit einem Spray. Besser ist aber die Imprägnierung in der Waschmaschine, da der Schutz wesentlich länger hält. Zudem solltest du auch darauf achten, dass die Imprägnierung umweltfreundlich ist. Laut Greenpeace und Bundesumweltamt enthalten alle Imprägnierungen Fluorverbindungen. Nach meiner Recherche im Netz bin ich auf die erste Imprägnierung gestoßen, die keine Fluorverbindungen enthält. Ich denke, dass es dir auch wichtig wegen deiner Kinder ist.
Schau einfach mal unter Impregno Imprägnierungen.
Ich habe es auch schon benutzt und war begeistert von der Wirkung: Preis stimmt auch.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte?

Bearbeitet von Sandra1472 am 24.10.2015 09:55:04


Nach 3 Jahren sollte der Anzug wohl imgrägniert sein :pfeifen:


und das Kind garantiert schon rausgewachsen :hihi:



Kostenloser Newsletter