DVD aus England: kann das ein Problem sein?

Neues Thema

Hallo ihr Technikmuttis,

ich hab grade auf amazon gesehen, dass es Chicago Hope jetzt auf DVD gibt :sabber: :sabber:
Eine Super Serie...!!!! aber das ist ja hier nicht das Thema.

Auf amazon steht dabei "Original UK-Fassung, aber natürlich auf jedem deutschen Gerät abspielbar" - - ???
Gibt es denn verschiednee DVD-Versionen, also.. ist es möglich, dass ich ne DVD kaufe, die ich dann auf meinem Laptop nicht abspielen kann?

Kurze Info oder Verweis auf ne "Aufklärungsseite" wäre nett. Ich bin schon mit dem Finger auf dem "Kaufen"-Button...

Danke!
Ribbit


Das Zauberwort ist Regionalcode....Dein Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Regionalcode ;) :P


Ääääh... okay. Wenn ich das richtig sehe, ist bei Wiki immer Europa eine zusammengehörige Region (sozusagen), d.h. DVDs aus England dürften keine Probleme machen.

Oder hab ich da was nicht gecheckt? :unsure:


ja Deutschland und England ist Regio-Code: 2 West- und Mitteleuropa (einschließlich französische Überseegebiete und Grönland), Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan

was noch sein kann, es gibt keine Deutsche Tonspur...


Hallo Ribbit,

habe selber viele Jahre in England gelebt und noch vor gar nicht langer Zeit eine Menge DVDs von dort für meinen nicht deutsch sprechenden Mann mitgebracht. Kein Problem auch nicht beim Abspielen auf dem Laptop.

Allerdings eine kleine Warnung. Habe selber vor einem Jahr auf Amazon UK Imports bestellt zusammen mit Filmen die direkt aus Deutschland kamen. Die deutschen DVDs trudelten binnen kürzester Zeit alle bei mir ein. Von der britischen Fraktion hieß es immer wieder das der englische Lieferkontakt wieder nicht den Hintern zum Versand hochkriegen konnte.

Ich hatte rechtzeitig zwei Monate vor Weihnachten bestellt, und nach ganzen 3 Monaten warten stornierte ich die Bestellung als man mir sagte man würde mir die Titel zuschicken wann immer sie irgendwann 'mal auftauchen würden.

Ehrlich gesagt hat mich das Ganze nicht all zu sehr erstaunt, denn ich habe lange genug in England gelebt um dieses extrem lahmes und gleichgültiges Verhalten immer wieder auf allen Gebieten zu erfahren. Wärend man sich in Deutschland bemüht pünktlich, effizient und professionell zu sein glänzt man auf der Insel indem man Alles auf gut Hoffnung irgendwie über den Daumen peilt ... und wenn's schief gegangen ist hat man eben Pech gehabt und gut ist.

Immerhin ist der Kauf der DVD die Mühe wert. Will Dir nur raten nicht all zu sehr zu hoffen das Du Deine DVD noch in absehbarer Zeit bekommen wirst.


Nachi - danke, ich hab auf deinen Rat gehofft :P

jetzt hab ich die Dinger bestellt. Uuuuhh, ich freu mich so!!

Deutsche tonspur is mir wurscht, ich wills natürlich im Original sehen.

Freespirit, ok, ich werde mich in Geduld üben. Wobei ich in England eigentlich immer sehr hilfsbereite Menschen getroffen habe... na, die Hoffnung stirbt zuletzt B)


Ich bestelle mir sehr oft Dinge aus England, zum einen weil es günstiger ist (bestimmte Dinge) zum anderen, weil es sie hier schlichtweg nicht gibt. Hatte bislang noch nie Probleme.
Und auch ich (bin jährlich seit 1979 mindestens einmal pro Jahr dort) habe bisher immer nur extrem nette und gerade
in Bezug auf KundenService unglaublich bemühte Menschen getroffen.
So ganz anders als hier...


Ribbit, wenn du warten musst, dann liegt es wahrscheinlich daran, dass Dr. Geiger mal wieder nicht operieren kann, weil seine Hose Geräusche macht

(tschuldigung, ich konnte nicht anders rofl )


Ribbit, die lieben netten und hilfsbereiten Menschen trifft man meist nur wenn man in einem Land auf Urlaub ist und sich nicht mit deren Behörden herum schlagen muß oder gar ernsthaft krank ist.

Habe knapp 25 Jahr auf der Insel gelebt, dort gearbeitet und geheiratet, und die Erfahrungen die ich oft mit Land und Leuten machte war meist frustrierend. Dies nicht weil die Menschen dort durch und durch mies sind, sondern weil man es nicht so ernst mit der Berufsausbildung, dem Pflichtbewustsein und der Pünktlichkeit. Sehr viele Menschen machen dort leider einen Job ohne dafür die Ausbildung gehabt zu haben, ohne dafür qualifiziert zu sein und wenn etwas schief läuft nimmt man es gerne einfach so hin und gut ist.

Damit Du etwas zum Lachen hast ... ich selber wurde dort mehrmals als Managerin engagiert obwohl ich weder die Qualifikationen noch die Berufserfahrung für den Job hatte. Wer Friseuse werden will steht ein paar Mal im Laden, serivert Käffchens und fegt das Abgeschnibbelte zusammen um ein paar Wochen später als Stylistin durch zugehen. Ja, und eine ehemalige Bekannte von mir bekam einen Job im Krankenhaus als Krankenschwester obwohl sie nach 3 Monaten ihre Ausbildung abgebrochen hatte. Immerhin hatte sie eine Menge Holz vor der Hütte und ein echt nettes Lächeln.

Egal, Dir viel viel Spaß mit Deiner DVD und möge die Insel rechtzeitig zum Weihnachtsfest liefern. Schlimmstenfalls gibt es ja noch Ostern!


Ohje, freespirit :lol: dat klingt ja doll....

Ok, ich war "nur" mal als au-pair in London, das war aber nur 3 Monate. (Hat mir dann auch gereicht, ich war mehr Putzfrau als sonstwas. Aber London war toll...) - und dann noch 6 Monate in Lancaster an der Uni. Ich habs unheimlich genossen dort. Und wie gesagt, wann immer ich mal in ner Notlage war, fand sich immer ein Passant, der irgendwie ausgeholfen hat.

Ja, dieses einfach Hinnehmen, wenn was schief läuft... das kommt mir schon bekannt vor. Mustn't grumble :P

Krank war ich natürlich dort nicht - und ich musste auch keinen Job suchen oder sonst was in der Art. Aber so ne kleine Lanze brechen für meine lieben Engländer wollte ich nun doch ;)

Achja, eine DVD-Box wird von Amazon verschickt, das kommt irgendwie woanders her. Da hab ich Hoffnung, dass es noch dieses Jahrzehnt eintrifft. Die andere... mal schauen.

Da Chicago Hope (eine Krankenhausserie) wohl nicht jugendfrei ist :unsure: - ???? - muss ich das Ding persönlich in Empfang nehmen, unter Vorzeigen meines Ausweises. Ist mir auch noch nie vorgekommen.


Neues Thema


Kostenloser Newsletter