Leuchtstern mit 40W Birne?


Hallo alle zusammen,
lese schon eine ganze Weile immer sehr nützliche Tips hier und hab mich jetzt dann auch mal angemeldet und hab auch direkt eine Frage! Habe mir auf dem Weihnachtsmarkt einen Papierstern zum aufklappen gekauft und meinen Mann dann losgeschickt, damit er das passende Kabel inklusive Glühbirne besorgt, damit ich so einen schönen Leuchtstern am Fenster hängen habe! Soweit ist alles gut, allerdings habe ich eine 40W Glühbirne in dem Stern und ich habe jetzt im Nachhinein gesehen, dass auf der Verpackung steht "bis 25W". 25W erscheint mir aber so wenig von der Leuchtkraft, soll ja schön strahlen der Stern, aber können die 40W wirklich so viel wärmer werden, dass ich da Probleme bekommen könnte?!
Vielen Dank schonmal :)

LG Brigitte


Natürlich.

Die Wattzahl ist ja die Leitung, die die Birne abgibt. Je höher die Zahl, desto mehr Leistung.
Da nur ein ganz geringer Anteil der Leistung in das Leuchten der Birne umgesetzt wird ist es auch logisch, dass der grössere Rest in Wärme umgesetzt wird.
Auch hier gilt, je höher die Wattzahl, desto mehr Wärme.

Also würde ich schleunigst die Birne tauschen.

Hier ist noch ein Wikipedia-Artikel zur Glühlampe

Gruß

Highlander


Vielen Dank, hab es mir schon fast gedacht! Hatte den Stern jetzt zwar schon ein paar Abende an und es ist nichts passiert, aber da bin ich dann doch lieber mal vorsichtig! Ich werd mal eine 25W Birne kaufen und schauen ob die hell genug ist. Oder gibt es ansonsten etwas im LED Bereich, dass in eine normale, kleine Fassung passt und heller als die 25W Birnen ist?

LG Brigitte


Diese Frage würde ich dem Fachhandel stellen.

Gruß

Highlander


Werd ich machen! Vielen Dank für den schnellen Rat!

LG Brigitte


Ich glaube die Stromsparbirnen sind in der Wattzahl nicht so hoch und leuchten aber heller. Die gibts auch für kleine Fassungen.
Außerdem sollen sie nicht so heiß werden.
Als Alternative vielleicht für die Dunkelheit im Stern.



Kostenloser Newsletter