Auto : Warnlicht - Birne ersetzen, aber wie ?


Tach allerseits,

folgendes Problem :
Ich habe seit langem ein Warnlicht im Auto (also so ein gelbes Blinklicht was man
neben das Warndreieck stellt, wenn man eine Panne hat). Der Jahrescheck ergab,
daß die Blinkbirne kaputt ist.

Auf der Birne steht "9V / 0.3A" (E10, glaube ich)- aber so ein Ding finde ich nirgends
mehr. Auch bei Reichelt gibts sowas nicht in dieser Kategorie, dafür aber Xenon-
oder Krypton-Lämpchen.

Nun die Frage : Mit was darf ich die Birne ersetzen (V / A) ??? :huh:


~Luzifer~


Also, die Voltangabe ist schon wichtig: Wenn Du eine 6 Volt-Birne einsetzt, macht es leise platsch. Aber, ich fürchte, Du bekommst diese Birnen nicht mehr zu kaufen, es sei denn ein Fahrradhandel, etc. hat noch Restbestände. Schlimmstenfalls also leider neue Lampe kaufen.


oder wenn du handwerklich geschickt bist bastel dir ne LED birne

Anleitung hier



Kostenloser Newsletter