Trockenfutter für Katzen mit Niereninsuffizienz


Moin Muttis,

ich weiß, das hier ist keine Tauschbörse. Ich will auch nichts tauschen, sondern etwas, wofür ich keine Verwendung habe, verschenken.

Sachlage: Meine Katze - eine ältere Dame - leidet unter Niereninsuffizienz. Sie braucht Medis, die ich in flüssiger Form auch prima in die Katze reinbekomme. Und sie braucht Spezialfutter. Nun teste ich anhand von Kennenlern-Angeboten verschiedener Hersteller, was sie annimmt. In einer der Zusammenstellungen war auch Trockenfutter. Da habe ich wohl gepennt. Fakt ist, dass meine Katze kein Trockenfutter verträgt, sie erbricht es. Also bekommt sie keines.

Nun habe ich hier einen Beutel Diät-TroFu stehen, das ich nicht wegwerfen will aber auch nicht zurückschicken will, da der Rest des Paketes aus Nassfutter besteht, das ich testen will. Wer hat Verwendung dafür? Bitte PM. First come, first serve.

Grüßle,

Egeria


Hallo Egeria,

habt Ihr in Eurem Ort eine Stelle zur Abgabe von Tiernahrung (für Tierheime o.Ä.), z.B. in einem Lebensmittelgeschäft? Tierheime u. Notaufnahmestellen, die sich häufig durch finanzielle Spenden und Naturalien-Spenden tragen, nehmen auch gerne Futter an. Eine Kollegin hat neulich eine Katze aus einer Vermittlungsstation zu sich genommen. Abgesehen von der Schutzgebühr, hat sie bereits im Vorfeld ihren Kofferraum mit diversen Paletten Nassfutter und Packeten Trockenfutter beladen. Die ehrenamtl. Mitarbeiter haben sich sehr darüber gefreut.

@-liche Grüße v. Rayka


Rayka, das wollte ich auch gerade schreiben. Tierheime nehmen es sicher gern.


das Futter kann man auch in jedem Fressnapf abgeben


Prima Idee, Mädels, warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen?

Meine Fellnase kommt ja auch aus dem Tierheim.

Okay, so werde ich es machen. Danke :)

Grüßle,

Egeria



Kostenloser Newsletter