kann man fertigen wirsing zweimal eingefrieren


kann man fertigen wirsing zweimal eingefrieren


Willkommen bei den Muttis, tschini!

Also, Du hast den Wirsing gekocht, eingefroren, wieder aufgetaut und erhitzt und jetzt ist noch ein Rest übrig, den Du evtl. nochmal einfrieren möchtest, hab ich das richtig verstanden?

Wenn dem so ist, würde ich den jetzt vorhandenen Rest einfach in den Kühlschrank stellen und spätestens am nächsten Tag zum Verzehr auf den Tisch bringen. Zum Wirsing passen ja viele verschiedene Beilagen, so daß das "Resteessen" auch am Folgetag nicht langweilig sein muß!

Ich denke zwar nicht, daß es dem Wirsing oder seinem Esser schaden könnte, wenn der Kohl nochmal eingefroren wird, aber rein gefühlsmäßig würd ich ihn dann lieber spätestens am Folgetag verzehren. Dann ist er weg und der Fall hat sich gelöst :)


Man kann Gemüse mehrfach einfrieren und auftauen, das geht.

Zumindest gesundheiltich gibt es da bei Obst & Gemüse keine Bedenken, es kann jedoch zu Beeinträchtigungen des Aussehens und evtl Geschmack führen, sprich: Der Wirsing wird matschig(er)



Kostenloser Newsletter