Welche Basisrezepte sollte man auswendig können?


Hi

grade hab ich Lust mehr zu kochen. Und da ich immer koche ohne abzuschmecken (würze stimmt immer so, kann das irgendwie echt gut) will ich nun mein Rezept Vorrat im Hirne verstärken.

Welche Rezepte sollte man so im Kopf haben?

Ich kann:
- Spätzelsteig (als Spätzla und Kässpätzla)
- Pfannenkuchen / Waffeln
- Tomatensoße / -suppe
- Sauce Bolognese
- Kartoffeln (Kartoffelsalat, Pellkartoffeln, Kartoffelbrei)
- Fisch (paniert und mit Cornflakesmantel :))
- Schnitzel und co. (normal paniert)
- Reis (thx @ chilli lilli)
einfach so kochen ohne Rezept

Was wäre noch empfehlenswert, bzw fehlt noch völlig?

Wichtig:
- kein Braten (zuviel act und ich mag es nicht)
- kein Geflügel
- keine Zucchini
- nix widerliches wie Kutteln oder so

MfG

GB

Bearbeitet von Gargelblaster am 16.01.2006 11:55:25


Blitzbrot-rezept :)


nudelauflauf (lasagne)
pizza-teig
als schwabe: linsen :lol:
reis (aber das kannst du sicher auch kochen, hast du nur vergessen aufzuzählen)
suppe (gemüse-/fleischbrühe)


eine Mehlschwitze sollte man als Basis für feine, helle Sossen (Dill, Senf, Meerrettich...) oder Rahmgemüsegrundlage (z.B. Rahmspinat, hmmm) können.


ähm. Also ich koche eigentlich immer auswendig. *g* Rezepte sind nur dazu da, um mal neue Ideen zu haben. Oder wenn man so gar nicht weiss, was man kochen könnte, kann man drin blättern. Aber dann werde ich kreativ. Drum gibt es auch jedes Gericht bei uns nur einmal. :lol:

Fast vergessen: An Backrezepte würde ich mich immer halten. Das kann ich nämlich nicht. Aber da wir eh keine Kuchen mögen, kann auch nix schief gehen. :rolleyes:


Schweinebraten kann ich auswendig....

bei Pfannkuchenteig muss ich nachlesen :pfeifen:

Ansonsten betrachte ich Rezepte eigentlich meist nur als Anregung. Nur beim ersten Rezepttest halte ich mich an die Vorlage. Ich behalte mir vor diese zu später zu verändern bzw. an meine/unsere Vorlieben anzupassen.

Übrigens, Gargelblaster,


Kutteln hab ich mal zufällig in Italien zwischen die Zähne bekommen.
War Megalecker :sabber:


Die Nummer vom Pizzadienst. ^_^


Ich kann einiges, vieles lese ich nach.


Ich koche eigentlich nie nach Rezept, mache alles aus dem Bauch heraus. Nur bei Ofengerichten oder größeren Sachen mit langer Garzeit suche ich nach ähnlichen Sachen und schaue Temperatur und Garzeit nach, wenn ich mir nicht ganz sicher bin. Die Teige von normalen Rührkuchen mache ich auch nach Gefühl, nur bei Plätzchen halte ich mich an ein Rezept. Ich habe zwar jede Menge Koch- und Backbücher aus aller Welt, aber die sind eigentlich nur dazu da, sich neue Anregungen und Ideen zu holen. Ach ja, Linsen kann ich auch nicht auswendig kochen, trotz schwäbischen Wurzeln. Ich mag die Dinger nämlich nicht :rolleyes:.

Edit: @Obelix und Lilli: Wer Kutteln ißt, der frißt auch kleine Kinder :bäh:

:mussweg:

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 16.01.2006 12:00:00


Zitat

Edit: @Obelix und Lilli: Wer Kutteln ißt, der frißt auch kleine Kinder zunge.gif


Schwere Entscheidung :D

Wissen ist auch gewußt wo´s steht !


Zitat unbekannter Verfasser:

"Eigentlich mag ich Kinder -
ich schaffe nur selten ein ganzes auf einmal!"


Erstmal die Bedienungsanleitung der Mikrowelle ....

und dann für die 4 Jahreszeiten..

http://www.christian-kirsch.de/alf/alfrez.html

:pfeifen::pfeifen::pfeifen::pfeifen:


Zitat (Rausg'schmeckte @ 16.01.2006 - 11:53:32)
Edit: @Obelix und Lilli: Wer Kutteln ißt, der frißt auch kleine Kinder :bäh:

:mussweg:

euch erzähl ich nochmal was im vertrauen,... :psst:

das habe ich nun davon! :heul: :heul:

Zitat (Küstenfee @ 16.01.2006 - 14:15:18)
Wissen ist auch gewußt wo´s steht !

das ist gecheatet :)

ich will einfach so kochen können, ohne nachblättern

soll so sein wie Kopfrechnen (was ich leider net kann ;))


und die Alfgerichte sind wohl nicht so gut für Nachbars Katze
Aussedem find ich Katzen toll, nen Hund zu essen würde mir weniger Probleme bereiten (bitte nicht steinigen, ist aber so)

Bearbeitet von Gargelblaster am 16.01.2006 16:03:17

@ Gargelblaster

Zitat
ich will einfach so kochen können, ohne nachblättern


DAT fängt dann mal im Mentalen an.....

ÜBERLEG!! Dir was Du machen willst, überleg Dir was dazu passen könnte (nach Deinen Geschmacksnerven forschend) und DANN ganz langsam eins nach dem anderen.

Mach deine Geschmacksnerven "Schlau"

WAS schmeckt WIE,und in welcher Zusammensetzung???.....

Und nu ab an den Herd,und Test,Test,Test....

Meine Tomatensoßen z.b. schmecken jedesmal ein wenig anders,tja und als "Grundrezept" steht bei mir im Kopf..."Tomaten".....
heute etwas mehr Basilikum, morgen etwas zuviel Sellerie,übermorgen den Estragon zu lange mitköcheln lassen....u.s.w .

Je öfter man was macht,desto mehr Routine bekommt man....und trotzdem sollte es kein "Patentrezept" sein....alldieweil, dann kann mann auch auf Maggi oder Knorrtüten umsteigen.

Ich kann z.B.

Eier kochen und Miracoli :) ,

aber im Ernst, ich bin bekennender Feigling. Ich schau bei fast allen Gerichten in diversen Kochbüchern nach, einfach, um mir Ideen zu holen. Klar, mache Sachen mache ich blind, aber finde es immer eine Bereicherung, mal zu hören, was andere so anstellen z.B. mit einem Schweinebraten.

Dann gibt es Gerichte, die ich schon immer so gemacht habe, wie sie mit schmecken. Die hab ich natürlich im Kopf.

Ich weiss also meistens, wie man es machen kann... aber meistens kann man es auch ganz anders machen. :rolleyes:


Zitat (Rausg'schmeckte @ 16.01.2006 - 11:53:32)

Edit: @Obelix und Lilli: Wer Kutteln ißt, der frißt auch kleine Kinder :bäh:

  :mussweg:

Kennt jemand ein Grundrezept dafür?? :hmm:

Zitat (obelix @ 17.01.2006 - 09:37:40)
Zitat (Rausg'schmeckte @ 16.01.2006 - 11:53:32)

Edit: @Obelix und Lilli: Wer Kutteln ißt, der frißt auch kleine Kinder :bäh:

  :mussweg:

Kennt jemand ein Grundrezept dafür?? :hmm:

Unbedingt...

Was für Katzen gilt ist auch unbedingt für "Anderes" gut........

Will mich jetzt nicht unbedingt näher drauf einlassen, da der Menschenfresserprozess die allgemeinen Gemüter doch zu sehr beschäftigt.

Um ehrlich zu sein gehen mir Deine Katzenrezepte tierisch auf den nichtvorhandenen Sack :pfeifen:


Zitat (obelix @ 17.01.2006 - 09:37:40)

Kennt jemand ein Grundrezept dafür?? :hmm:

Aber essen musst Du's selber!

Zutaten:
(als Vesper für 6, als Hauptspeise für 4 Personen)
1 kg Kutteln,
1/2 Zwiebel,
40 g Butterschmalz,
50 g Mehl,
3-4 EL Tomatenmark,
1/2 l Fleischbrühe,
Salz,
Pfeffer,
2-3 EL trockener Wein (Riesling oder Silvaner)
1 EL Weinessig,
Petersilie

Zubereitung:
Die beim Metzger gekauften vorgekochten Kutteln waschen und in feine Streifen schneiden. Die kleingeschnittene Zwiebel in Butterschmalz glasig dünsten, die Kuttelstreifen hinzugeben und etwa 15 Minuten unter Rühren leicht anbraten. Anschließend mit Mehl bestäuben und weiterrühren. Nach etwa 10 Minuten das Tomatenmark beigeben und mit der Fleischbrühe ablöschen. Danach müssen die Kutteln noch etwa 1/2 Stunde köcheln. Abschließend mit Salz, Pfeffer, Wein und Essig abschmecken. Vor dem Servieren feingehackte Petersilie darübergeben.

Zitat (murphy @ 17.01.2006 - 09:58:15)
Um ehrlich zu sein gehen mir Deine Katzenrezepte tierisch auf den nichtvorhandenen Sack :pfeifen:

nicht nur dir, mittlerweile trifft man diesen aus der Mode gekommenen und von Nostalgikern am Leben erhaltenen Ausserirdischen in recht vielen Foren und wie auch hier, nichts zum Thema hinweisendes.

Zitat (Denza @ 17.01.2006 - 10:37:49)
Zitat (murphy @ 17.01.2006 - 09:58:15)
Um ehrlich zu sein gehen mir Deine Katzenrezepte tierisch auf den nichtvorhandenen Sack  :pfeifen:

nicht nur dir, mittlerweile trifft man diesen aus der Mode gekommenen und von Nostalgikern am Leben erhaltenen Ausserirdischen in recht vielen Foren und wie auch hier, nichts zum Thema hinweisendes.

DES ist GUT !!!!!!

1tens...WEN interessiert schon MODE ???? (Dumpfbacken)
2tens...In welch anderen Foren noch ???? (ich mich distanzieren muß)
3tens...@ DENZA.....


Zitat
nichts zum Thema hinweisendes.
....

Aber DU hast grad das THEMA
berreichert
rofl rofl rofl rofl rofl

Bearbeitet von Gordon Shumway am 17.01.2006 10:49:19

Danke Rausg´schmeckte!
Sowas in der Art hab ich gemeint :D

Bearbeitet von obelix am 17.01.2006 11:56:33



Kostenloser Newsletter