wie schraube festbekommen??


Hi,

hab folgendes Problem..

möchte eine Halterung für eine Gardinenstange (sone Mtallschnur) in einer Rigipswand festbekommen.
Eine habe ich bereits fest aber die andere da habe ich die Löcher zu gross gebohrt. Gibts eine Möglichkeit das trotzdem irgendwie noch festzubekommen??
Dachte evtl. an Heisskleber ins Loch und dann den Dübel rein...

Mfg


Im Baumarkt gibt es "Klappdübel", die man zusammenlegen kann und durch das Dübelloch schiebt. Hinter der Rigipswand falten sie sich dann auf und verkeilen sich dort.
Gibt es auch mit Haken dran. Erkundige dich mal.


vor diesem problem stand ich auch schon mal! :(

schau mal hier :blumen:


@ Calendula
Kannst Du mir evtl sagen wie diese Dübel heissen?? Würde die suche etwas erleichtern...

@ Chilli-lilli
Was hast Du dann gemacht??


Zitat (D12 @ 16.01.2006 - 17:42:49)
@ Chilli-lilli
Was hast Du dann gemacht??

habe auch diese "widerhakendübel" genommen und zusätzlich vor dem reindrehen der schraube in den dübel mit der heißklebepistole kleb "reingeschossen".
so nach dem motto: doppelt hält besser.

bislang ist auch noch nix runtergekracht, aber ist auch kein schweres zeug drauf, wie ursprüglich beabsichtigt.

Na gut ganz so schwer ist meine Stange ja nicht.. aber danke werde morgen gleich zum Baumarkt fahren und mir welche besorgen...

achso klappt das auch wenn der Hohlraum "nur" ca. 1 - 1,5 cm ist??


Hi, D12

Die Dinger heißen tatsächlich Klapp- oder Klemmdübel.

Wie groß der Hohlraum mindestens sein muss, weiß ich nicht.
Bei mir waren die Löcher immer groß genug!
:heul:
Lass dich einfach mal im Baumarkt beraten.
Der Hersteller heißt so ähnlich wie "Angler".
;)


Zieh dir das PDF-File:
Hohlraumbefestigung
Da steht alles drin, was du brauchst.


Zitat (Ebenholz @ 16.01.2006 - 18:12:35)
Zieh dir das PDF-File:
Hohlraumbefestigung
Da steht alles drin, was du brauchst.

Super, Ebenholz!

Genau die meinte ich!
:daumenhoch:

Gibt es nicht auch so eine Masse, die man da reinschmieren kann. Die ist im getrockneten Zustand bombenfest, man kann dann wieder Loecher reinboren? Habe ich mal von gehoert. :ph34r:


Zitat (Mikro @ 16.01.2006 - 18:46:08)
Gibt es nicht auch so eine Masse, die man da reinschmieren kann. Die ist im getrockneten Zustand bombenfest, man kann dann wieder Loecher reinboren? Habe ich mal von gehoert. :ph34r:

TOX-Knetdübel.

Gibt es die noch?
Die waren genial - aber nicht für Hohlräume, sondern nur für Riesenlöcher!
:D

Generell kann man bei zu grossen Löchern (oder halt schlecht haltenden Dübeln) die Löcher mit Moltofill ausspritzen, DÜbel rein und trocknen lassen. Bei Rigips ist die Hohlraumdübelvariante vermutlich entsprechend wirkungsvoll...kann man ja anoch zusätzlich festgipsen.


was ist eine Rigipswand ?
kenne nur unseren berg der rigi heisst :lol:


http://de.wikipedia.org/wiki/Rigips

ist ziemlich läppisch und völlig ungeeignet, was festes dranzuschrauben....

ganz zur not versuche es dochmal mit montagekleber . damit hab ich beimir schon so einiges gerettet


Bei uns im Baumarkt gibt es auch eine "Powerknetmasse", die man einfach nur reindrückt und dann den Dübel hinterher. Allerdings habe ich den Preis nicht im Kopf. Wird aber sicher nicht allzu billig sein.

Manch ein Amateur würd sicherlich acuh ein paar Dübel ineinanderstecken und die Schraube eindrehen. Ist aber keine Garantie auf Halten ;)

Natürlich könnt man sich auch einen kleinen Beutel Gips kaufen, das Loch neu ausgipsen und warten, bis es trocken ist. Solang man den unaufgebrauchten Beutel auch trocken lagert, hat man auch immer etwas Gips im Haus :)

Gruß,
das Brot


Zitat (D12 @ 16.01.2006 - 17:49:40)
achso klappt das auch wenn der Hohlraum "nur" ca. 1 - 1,5 cm ist??

diese dübel bzw hohlraumschrauben gibts mit unterschiedlichen schenkellängen

Hallo, Calendula hat es schon erwähnt. TOX Dübel sind wirklich Spitze.
Ansonsten, habe ich ein altes Rezept von meinem Vater. Einen normalen Dübel (Fischerdübel, alles andere ist Spielerei) mit Wachs ausfüllen. Loch in die Wand bohren, danach das Loch wieder mit Moltofill verputzen.(Mit Moltofill, oder was anderes zum verputzen, das Loch ganz ausfüllen).Sofort den mit Wachs gefüllten Dübel in das Loch stecken. Der Wachs im Dübel verhindert das eindringen des flüssigen Moltofill. Ca. 24 Stunden warten und danach, alles befestigen, was man so möchte.
Und ich sage, aus eigener Erfahrung, das hält Bombenfest.
Viel Vergnügen
Gruß
Brad

Tante Edit: Mit Wachs meine ich ganz normalen Kerzenwachs, hatte ich ich nicht erwähnt. :wallbash:

Tante Edit: Hallo murphy, habe deinen Beitrag nur etwas verfeinert, hoffe das ist oK.!

Bearbeitet von Brad am 23.01.2006 14:13:04



Kostenloser Newsletter