Überschüsse bei den GKVs, wohin damit?


Hallo,

ich hab mich heute mal wieder tierisch über meine Krankenkasse geärgert die verdammten Geizhälse und das bei den Überschüssen die die angehäuft haben. Warum profitieren die Mitglieder eigentlich nicht von der guten Kassenlage, nein das Geld wird lieber in GlasProtzBauten gesteckt :angry:

Was sagt ihr denn wohin soll das ganze Geld fließen die Beiträge auf Dauer senken halte ich zwar nicht für angebracht aber die Leistungen gerade im Bereich des Zahnersatzes könnten meiner Meinung nach ruhig wieder angehoben werden. Was hat unser Altkanzler Schröder noch mal gesagt, er wolle nicht dass der Soziale Status eines Menschen an der Zahl der Zähne in seinem Mund erkannt wird. Und was ist nun mit den Leuten die 1200,- im Monat verdienen und doch mal Zahnersatz brauchen, auch wenn sie sich täglich zwei Mal die Zähne putzen? Für diejenigen heißt es keinen Urlaub für die nächsten zwei Jahre oder mit einer Zahnlücke rumlaufen :labern:


Zahnärzte haben meist seltsame Vorstellungen von dem Einkommen ihrer Patienten. :wallbash:

Wir bekommen 80 Euro von unserer Krankenkasse zurück.


Zitat (Heidi78 @ 27.01.2013 17:33:09)
Für diejenigen heißt es keinen Urlaub für die nächsten zwei Jahre oder mit einer Zahnlücke rumlaufen  :labern:

Was dann dazu führen würde, dass auf sämtlichen Urlaubsfotos die Leute mit Zahnlücken in die Kamera lächeln würden rofl :D

Aber im Ernst, dass mit den Überschüssen ist echt ne blöde Sache, zum einen sollen KK keine Überschüsse anhäufen, was ja auch völlig richtig ist aufgrund ihrer Definition, andererseits weiß ein jeder von uns, dass auch bald wieder schlechte Zeiten für die KK kommen, und die Rücklagen aufgbebraucht werden würden.

Insofern finde ich ein Auszahlend er Rücklagen völlig OK, wer will, soll von den enormen Summen selber Rücklagen bilden ;)

Bearbeitet von Bierle am 31.01.2013 16:42:37

Zitat
Wir bekommen 80 Euro von unserer Krankenkasse zurück.

Wir auch ;)

Außerdem wurde ja die blödsinnige Praxisgebühr abgeschafft und der Staat hat sich einen Teil zurückgeholt ;)

Ich will auch! Meine KK gibt mir keine 80€!


Zitat (Deluxe84 @ 04.02.2013 13:05:24)
Ich will auch! Meine KK gibt mir keine 80€!

Dann rüber zur TK
Musst nur wechseln bis Mai 2013

Dies sollte aber nicht der Grund sein eine Kasse zu wechseln, obwohl ich schon viele Jahre gute Erfahrung da gemacht habe.

Zitat (Sparfuchs @ 04.02.2013 13:41:06)
Dann rüber zur TK
Musst nur wechseln bis Mai 2013

Dies sollte aber nicht der Grund sein eine Kasse zu wechseln, obwohl ich schon viele Jahre gute Erfahrung da gemacht habe.

Hmm... Wechseln?! Geht das so einfach? Und warum bis Mai?

Weil man vor Juni Mitglied gewesen sein muss um Anspruch auf die Rückzahlungen zu haben. Wer später kommt, kriegt nix :)

Und ja, Wechseln ist so einfach. Musst nur aufpassen, wenn du Zusatzversicherungen abgeschlossen hast, ob du die "mitnehmen" kannst oder was mit denen nach dem Wechsel passiert. Wenn du aber ganz normales Mitglied bist, ist das ziemlich easy.
Du musst dich nur darauf einstellen, dass etwas Bürokratieaufwand hast, weil du u.a. deinem Arbeitgeber vom Wechsel Bescheid sagen musst. Manche Krankenkassen übernehmen das aber auch.

Bearbeitet von Cambria am 04.02.2013 18:51:36


Zitat (Heidi78 @ 27.01.2013 17:33:09)
Und was ist nun mit den Leuten die 1200,- im Monat verdienen und doch mal Zahnersatz brauchen, auch wenn sie sich täglich zwei Mal die Zähne putzen?

... die stellen bei der zuständigen KK einen Härtefall-Antrag und bekommen den doppelten Festkostenzuschuß.

Den Ansatz die Mitglieder mit einer einmaligen Zahlung an der guten Kassenlage zu beteiligen finde ich eigentlich eine ganz gute Idee.

Meine Kase würde da würde da nie darauf kommen, die Geldsäcke :bigboss:



Kostenloser Newsletter