wie finde ich ein loch im luftbett?


hallo miteinander.also,ich habe ein luftbett ca 2,10m lang und 1,80m breit.gekauft hab ich sie im november und sie ist eigentlich fast im dauereinsatz.nu geht mir aber die luft flöten,ganz langsam und gemächlich.um das loch zu finden hab ich eine abdeckplane übergezogen und gehofft an dem loch würde sie sich anheben,aber da find ich auch nix.mit ans gesicht halten gestaltet sich bei der grösse ebnso schwierig wie der tipp mit dem pool.wasser drüberfliessen lassen war auch ergebnislos und die flamme der kerze flackert wegen der luft im raum.also,hat jemand einen wirklich brauchbaren tipp ausser eine neue zu kaufen?


Seifenlauge anmischen, oder Wasser mit Spüli, das ganze in eine Sprühflasche füllen, und die neuralgischen Stellen einsprühen. Wenn es ein Loch gibt, sollte an der Stelle kleine Blasen erscheinen.

Neuralgische Stellen sind: Rund ums Ventil, an allen Nähten, und an der Unterseite. Gerade die Nähte werden mit der Zeit undicht, besonders bei preiswerteren Modellen und häufiger Benutzung. Wenn du ein Loch in einer Naht feststellst, hilft eigentlich nur noch wegschmeißen :trösten:

Solltest du dort nicht fündig werden, musst du halt die komplette Fläche der Matratze einsprühen.

Bearbeitet von Bierle am 30.01.2013 13:48:02



Kostenloser Newsletter