Rechner und Fernseher verbinden: funzt nicht...


Moin,
ich versuche gerade meinen PC an den Fernseher anzuschließen, damit ich DVDs vom Rechner gucken kann. Kabelverbindungen hab ich soweit zusammengekriegt und an den Eicstellungen meiner Grafikkarte (GeForce FX 5200) rumgespielt. Ich habe auch ein Bild auf den Fernseher gekriegt, das aber nach 15 Sekunden wieder auf meinen Monitor umschaltet.
Vllt weiß hier jemand bescheid. Liegt das nur an den Einstellungen der Grafikkarte oder fehlt mir noch irgendein grundsätzliches Utensil? Zusätzlicher Treiber oder so?
:ph34r:


moin koenich

hab grad dein problem gelesen, da das bild nach 15sekunden verschwindet, hast du shlicht die einstellungen nicht bestätigt. ist wie auflösung ändern, da mußt du auch bestätigen, weil wenn falsche einstellungen, käme man nicht mehr zurück in funktionierende einstellungen. noch ein tip: es gibt dei möglichkeit den desktop zu klonen, bedeutet; du siehst alles auf dem pc und dem tv, außer das wiederzugebende bild(bei dvd, video, etc) das geht nur auf dem primären desktop. wenn du dir allerdings eine dvd mit makrovisionsschutz(kopierschutz) ansehen willst, wird die dvd software mit einer fehlermeldung abschmieren. das ist der schutz, damit du dir nicht ne dvd ausleihst und dann auf deinen dvdbrenner zu hause kopierts.
viel erfolg

Bearbeitet von radiojunkie am 16.03.2006 11:35:33


Zitat (radiojunkie @ 16.03.2006 - 11:34:02)
noch ein tip: es gibt dei möglichkeit den desktop zu klonen, bedeutet; du siehst alles auf dem pc und dem tv, außer das wiederzugebende bild(bei dvd, video, etc) das geht nur auf dem primären desktop.

Genau bis dahin bin ich mittlerweile gekommen. Die Darstellung auf dem TV-Schirm ist jetzt stabil, aber ich seh nicht was im Medienplayer abgeht.
Heißt das, ich müsste jedes Mal, den Fernseher als Primär-Desktop einstellen, wenn ich ne DVD gucken will? :hmm:

ja, geht nur so. und auch nur dann wenn die dvd nicht kopiergeschützt ist, sonst gibts fehlermeldung!!
kannst dich aber mal im web umsehen, gibt bestimmt möglichkeiten den schutz zu umgehen!


Mal angenommen, ich mache das so, also zum DVD-Gucken den TV jeweils primär einzustellen: Verträgt er dann die Einstellungen des Monitors (1024x768 bei 60 Hz) oder muss ich da auch jedes mal drin rumfummeln?


am tv out geben die nvidia maximal 800x600 raus. in dem moment wo der tv out primär ist gibt es für nvidia nicht mehr als 800x600 bedeutet, der vorher mühsam "aufgeräumte" :pfeifen: desktop wird sich komplett neu sortieren. ein wohl dem jenigen, der nicht soviel icons darauf hat, gibt sonst probleme beim rück sortieren!
die anzeige am tv ist dann auch bis auf das media bild recht unscharf, daher desktop klonen!! wirst du aber schon festgestellt haben, da du ja schon selbst bis zum klonen gefunden hast.
beim zurückstellen der einstellungen, single desktop, primär monitor, ändert sich auch die auflösung automatisch wieder auf 1024x768.
beim rückstellen auf jedenfall erst den primären desktop auf monitor einstellen, danach klonen deaktivieren, sonst hast du tv als monitor, das ist nun wirklich nicht prikelnd, wegenb unschärfe des tv!!
viel erfolg!!



Kostenloser Newsletter