Wie am günstigsten Auslandsimmobilie verkaufen?


Ich weiß, es passt nicht ganz in das Thema, aber ich hab keine bessere Stelle gefunden. Es geht um folgendes: Ich möchte für meinen Vater, der in Spanien lebt und weder Geld noch einen Rechner hat, ein altes, sehr sanierungsbedürftiges Haus in der Nähe von Veliko Turnovo in Bulgarien zum Kauf anbieten. Leider habe ich keine Ahnung, wo ich das preiswert tun kann. Der momentane Wert der Immobilie liegt bei etwa 10.000 Euro, daher fallen die Luxusportale aus - sowohl von der Zielgruppe als auch von den Kosten her. Hat jemand eine Idee, was ich machen kann? Bulgarisch spreche ich natürlich auch nicht. :(


Hallo,

spontan fällt mir Schrot und Korn ein, kommt natürlich darauf an, wofür das Haus geeignet ist.

Rentner-WG, Aussteiger, Handwerker, Individualisten ....

ich hab keine Erfahrung, aber schon oft die Angebote gelesen.

Finde schon, das Du hier richtig bist bei "Ideen-Sammlung"

Viel Glück


Hallo Lichtfeder, danke für den Tipp! Werde gleich mal nachsehen!


Grundsätzlich wärst du schon bei Immoscout in guten Händen. Würde die Anzeige dann halt auf Englisch inserieren.


Ich würde an deiner Stelle auf immobilienscout oder einer anderen großen Plattform ein Inserat auf deutsch und eines auf englisch verfassen. Da hat man eingentlich eine große Reichweite und findet auch in angemessener Zeit einen Interessenten. Ansonsten kannst du auch einfach mal ein paar Makler ansprechen, die können dir wenn sie es selbst nicht vermarkten wollen vielleicht noch einen tipp geben.


Und wenn du dieses Haus in die Hände von einem Makler gibts? :unsure:

Klar, die wollen Provision dafür haben, aber die sind mit dem Markt sicher am Besten vertraut.
Und du wirst sicher Makler finden die zumindest Englisch reden.


Danke für Eure Antworten! Nachdem du Ihr den Immoscout erwähnt hast, Denza und c-hackenbarth, habe ich da endlich auch die Rubrik für Auslandsimmobilien gefunden *schäm*

Der Makler war meine erste Idee, aber alle Online-Makler, an die ich mich gewandt habe, schweigen sich ausgibig aus. Ich hab in Bulgarien mal Baumaterial bestellt, was eine Lieferzeit von 2 Wochen haben sollte...Nach 13 Wochen und unzähligen Mails war es da. Wenn da alles so geschwind über die Bühne geht, werde ich mich wohl in Geduld üben müssen...

Bearbeitet von donnawetta am 07.02.2013 09:13:04


Zitat (donnawetta @ 07.02.2013 09:12:36)
Der Makler war meine erste Idee, aber alle Online-Makler, an die ich mich gewandt habe, schweigen sich ausgibig aus.

Ich habe das hier mal gefunden Re/Max in Bulgarien

Re/Max ist doch ein bekannter Name, vielleicht sind die ein bisschen schneller. :pfeifen:

Hej Sammy, das ist aber lieb! Leider ist die Anmeldung schon auf bulgarisch ...ich versteh also gar nix :(


Zitat (donnawetta @ 07.02.2013 09:31:33)
Hej Sammy, das ist aber lieb! Leider ist die Anmeldung schon auf bulgarisch ...ich versteh also gar nix :(

doch, das geht. :blumen:


Du klickst auf
"Find an office or agent"

dann kommt wieder etwas auf bulgarisch. Nun musst du ganz, ganz oben rechts auf "English" klicken und dann kommt das Suchfeld auf Englisch.
Und dann kannst du einen Makler suchen.


Ich drücke dir die Daumen! :wub:

Hallo Donnawetta,

wir standen vor einer sehr ählichen Situation. Wir hatten im vergangenen Sommer eine Immobilie von meinen Schweigereltern in Bulgarien geerbt. Leider nicht das große finanzielle Glück, sondern auch eher im niedrigen Preissegment und für uns auch von der Lage nicht attraktiv genug gewesen. Sprich, wir wollten die Immobilie möglichst schnell loswerden.
Bei Immobilienscout und Immonet eingestelt- null Reaktion! Obwohl man das Haus dort gut präsentieren konnte. Für unseren Immobilienmakler vor Ort war das Objekt nicht interessant, also auhc da kein Erfolg. Durch eine bekannte wurden wir auf German Hoes aufmerksam gemacht, die mit einer "Interessenten-Kartei" werben. Wir sind dann auf deren internetseite *Werbelink entfernt* gegangen und haben die Kartei nicht auf Anhieb gefunden und dann dort direkt angerufen. Wir wurden sehr freundlich beraten und sind jetzt bereits in Gesprächen mit Kaufinteressenten. Kann ich also empfehelen, vllt können die Dir ja auch weiter helfen.

Viele Grüße
Fam. Feinberg

Bearbeitet von Bierle am 11.03.2013 17:59:48



Kostenloser Newsletter