Pasta vom Lieferservice aufwärmen


Ist zwar wirklich eine blöde Frage, aber ich stelle sie mir immer wieder:
Wie kann man Pasta vom Lieferservice so erwärmen, das sie dann auch noch schmeckt?
Wir haben einen ganz tollen Pizza & Co. Lieferservice, den wir auch recht häufig bemühen, alles schmeckt superlecker.
Nur fühle ich mich jedesmal gezwungen meine Pasta ganz auf zu essen (auch wenn ich schon satt bin), weil sie einfach so gut ist und sie aufgewärmt halt nicht mehr so toll schmeckt.
Habe schon verschiedene Möglichkeiten durch: = geht gar nicht, und erst Recht nicht bei Sahnesaucen. Im aufwärmen= auch nicht der Bringer, habe sogar schon die Aluschale in eine gestellt und dann erwärmt, das ging noch am ehesten, aber auch nicht wirklich toll.
Den anwerfen...hm, das finde ich für einen Nudelrest dann doch etwas zu dekadent.
Ich finde es halt komisch, weil meine selbstgemachten Nudeln kann ich ja z.B. in der MW auch erhitzen ohne das sie an Geschmack verlieren (die Saucen, nicht die Nudeln an sich)
Wie macht Ihr das?
Oder muss ich doch weiterhin immer brav alles aufessen? :D


Tja, ich hätt dir jetzt den Backofen empfohlen, kurz vorheizen, Schale mit heißem Wasser aus dem rein, und dann aufwärmen. ist natürlich energieintensiv, da hast du Recht, aber die klassische Methode (in der Profiküche ist das ein ). Da trocknen die Nudeln nicht aus, und die Sauce bleibt flüssig.

Da ich eine Mikrowelle mit Heißluftfunktion habe, mache ich sowas für kleine Portionen dort drin statt im Backofen, das spart ne Menge Strom im Vergleich, zum Nudeln aufwärmen ideal, weil das kleine Gerät auch schnell auf Temperatur ist.


Danke, dann bleibt mir wohl nur der Backofen. :blumen:


alles in eine tuppa box und im wasserbad erwärmen

oder... wenn du sowas öfter hast ein einschweissgerät kaufen, tüte dann auch im waserbad erwärmen...


Sille

ps... bleibt noch bei mir die frage... warum nicht die micro??? versteh ich nicht ganz....


Ich mache meine übriggebliebenen Nudeln auch immer in der Micro warm. Einfach gut abdecken, entweder in ein verschließbares microwellengeeignetes Tupperdings oder in einer kleinen Schüssel mit Deckel, dann trocknet nichts aus und die Sauce klumpt und matscht nicht. Eventuell noch einen halben Esslöffel Wasser dazu und zwischen drin mal umrühren.


hmm... so mache ich es auch..funst auch bei sahne;))

Sille


naja..ganz einfach -> Microwelle auf. Teller mit pasta abgedeckt rein. Microwelle zu und aufwärmen. FERTIG :)


Also bei mir wird das in der Mikrowelle, vor allem wenn es sich um Nudeln in Sahnesauce handelt, nix.
Irgendwie bleibt von der Sauce ausser einem Fettfilm nichts mehr übrig. Und die anderen werden irgendwie trocken auch mit Deckel.
Vielleicht sollte ich es mal mit den Wasser versuchen.

Und danke für die Ideen mit der Mikrowelle, da wäre ich alleine niemals drauf gekommen.... und habe es aus genau diesem Grund auch erst gar nicht in meinem Eröffnungspost geschrieben :D :P

Bearbeitet von Tamora am 11.02.2013 14:51:33


also mit der micre ist es ja so... wenn dein essen schon eine weile steht.. dann saugen sich die nudeln wohl alles rein und ich denke, wenn du das in der micro warm machst wird da auch nix mehr flüssig... wasser kann helfen...

an deiner stelle würde ih nächstemal alles getrennt bestellen.. sosse und nudeln extra... dann bist du immer auf der sicheren seite... auch mit micro;))


Sille


Zitat (Tamora @ 11.02.2013 14:51:13)
Vielleicht sollte ich es mal mit den Wasser versuchen.


Ich würde statt Wasser Milch nehmen.
Und dann ab damit in die Mikro. :)

:) ich tröpfele etwas Olivenöl über die Pasta und dann auch ab in die Mikrowelle.

So wie frische Pasta wird sie aber natürlich nie schmecken.



Kostenloser Newsletter