Dr. Oetker Backclub: Lohnt es sich oder nicht?


Hallo liebe Muttis!

Ich bin Anfang der Woche bei Tchibo auf den "Dr. Oetker Back-Club" gestoßen und durch den gestrigen Tipp von Rheingauner bei den Schnappis wieder daran erinnert worden. Eine Mitgliedschaft kostet 14,90 Euro im Jahr und man erhält neben Gratis-Proben 6 mal im Jahr das Club-Heft "Gugelhupf" mit neuen, bisher unveröffentlichten Backrezepten.

Ich backe sehr gerne, würde mich aber trotzdem noch als Anfängerin bezeichnen. Das Angebot würde mich schon interessieren, da ich es liebe durch Backzeitschriften zu blättern und mir schon öfter überlegt habe so eine Zeitschrift zu abonnieren. Im Netz habe ich nur etwas ältere Meinungen dazu gefunden. Manche waren begeistert, andere meinten es lohnt sich nicht.

Daher wollte ich hier mal fragen, ob die oder der ein oder andere von euch Mitglied im Dr. Oetker Back-Club ist oder war und es weiterempfehlen würde!?


Ich hatte das mal und finde es lohnt sich nicht.


Guten Morgen Karo

ich war ca 5 Jahre dabei.
Die Gratisbeilagen wiederholen sich jedes Jahr. Aber die Hefte sind schon toll.
Und für knapp 15€ Jahresbeitrag ist es in Ordnung.
Die Hefte haben auch immer saisonale Rezepte und Tipps und Tricks.

Probiers doch einfach mal aus und wenn es dir nicht gefällt kannst du ja immer kündigen.

Grüsse von der Pimpinella


Vielen Dank für die Antworten!

@pimpinella: Ja, ich hatte auch schon überlegt, ob ich es einfach mal teste. Wenn man die Mitgliedschaft über Tchibo abschließt, endet diese ja automatisch nach 1 Jahr und verlängert sich nicht automatisch wie wenn man sie direkt über Dr. Oetker abschließt.

Meine größte Befürchtung ist eigentlich, dass die Rezepte zu aufwändig für mich relative Anfängerin sind. Ich hab auch gelesen, dass es mal ein Heft gab, in dem nur Rezepte für Hochzeitstorten waren. Das wäre nun ja gar nichts für mich...

Grüße Karo


Hallo Karo,
nein nein, da sind nicht nur Torten.
Ich würde sagen bunt gemischt. Also von jedem etwas...Kuchen, Herzhaftes, Plätzchen, Leserrezepte...
Was du gesehen hast, war bestimmt ein Sonderheft.

Bearbeitet von pimpinella am 14.02.2013 15:06:50


Da bin ich ja beruhigt! Danke Pimpinella! Dann werd ich das wohl einfach mal testen und schauen was da so kommt! :sabber:


Ich war auch 3 Jahre dabei. Ich würds nicht mehr machen. Die Hefte sind ok, ich habe da trotzdem nichts von gemacht, weil mich die Sachen nicht so angesprochen haben. Und die Beigaben waren am Anfang super: Kochlöffel, Paradiescreme... Am Ende haben sich immer Vanillezucker, Backpulver und Tortenguß abgewechselt.


Hallo Karo,

ich habe gestern das Päckchen bekommen.

Darin befand sich folgender Inhalt:

1 Silikonbackpinsel

1 Päckchen Paradiescreme Toffee Geschmack

1 Blechdose (ich find die Dosen prinzipiell schön) mit folgendem Inhalt:
5xV-Zucker
3xBackin
4xTrockenhefe
5xSahnesteif
3xTortenguß hell
3xBourbon V-Zucker

Rezeptsammlung 97 mit Apfelkuchen und die Gugelhupf-Ausgabe 01/2013

Ich finde bei einem Abo für 14,90 das automomatisch endet (steht extra noch mal im Schreiben von Dr. Oetker), ist das echt nicht schlecht.

Da ich gerne backe bin ich auch immer auf der Suche nach neuen Rezepten.....ich würde es wieder bestellen und auf jedem Fall empfehlen :rolleyes:

LG Heike


Danke nochmal für alle Antworten! Und vielen Dank Rheingauner für die Auflistung des Inhalts des Päckchens! :blumen:

Ich konnte jetzt nicht mehr widerstehen und habe bestellt. Jetzt freu ich mich TIERISCH auf das Päckchen und die Rezepthefte, die dann regelmäßig wenn ich von der Arbeit komme in meinem Briefkasten auf mich warten werden! :wub: Von mir aus könnten die auch monatlich erscheinen... Aber so viel kann man dann ja gar nicht backen.

Karo


Zitat (Karo83 @ 14.02.2013 22:42:20)
Danke nochmal für alle Antworten! Und vielen Dank Rheingauner für die Auflistung des Inhalts des Päckchens! :blumen:

Gern geschehen :D

Bei mir kam das Päckchen schon nach einer Woche :-)

Das muß neu sein mit dem Päckchen. Bei meiner ersten Sendung war ein Holzkochlöffel und ein Backpinsel, der in kurzer Zeit alle Borsten verloren hat, drin.
Und nachher wie gesagt immer dasselbe. Meistens Vanillezucker. Fand ich blöd das sich das wiederholt hat, weil ich ja neue Sachen ausprobieren wollte.
Aber die scheinen das jetzt geändert zu haben. Bei mir hats auch nur 12,95 gekostet.


Das Päckchen gibts scheinbar wenn man über Tchibo aboniert ?.

Ich bin auch seit ca. 5 Jahren Backclubmitglied. Ich finde die Hefte sehr schön, backe auch öfter was daraus. Sind halt irgendwie " besondere " Rezepte, aber nicht megaschwer zum nachmachen. als Beilagen gibts wirklich meistens Vanillezucker, Tortenguß oder auch mal Paradiescreme.

Auch die Produkte die man kaufen kann, finde ich sehr schön ( ich steh halt auf so Nostalgiekram ).

Wer nicht abonieren will, schaut auf www.oetker.de


Auf www.oetker.de steht zwar auch, dass man ein Begrüßungsgeschenk erhält, aber die Dose bekommt man wahrscheinlich im Moment extra für den Abschluss über Tchibo.

Mein Päckchen kam übrigens am Dienstag bei mir an, hat nicht mal eine Woche gedauert. Als ich von der Arbeit nach Hause kam, stand es da vor meiner Wohnungstür und hat auf mich gewartet. Ich hatte noch gar nicht damit gerechnet.

Der Inhalt war fast der gleiche wie bei Rheingauner. Außer das ich statt der Paradiescreme eine Dessert-Vanille-Soße bekommen habe. Und die Gugelhupf-Ausgabe 1/2012 mit einem Hinweis-Zettel, dass aufgrund der vielen Neuanmeldungen die Ausgabe 1/2013 bereits vergriffen war und ich daher diese bekomme. Erst war ich etwas traurig, dass ich nicht das aktuelle Heft erhalten habe, aber die Rezepte in der Ausgabe von 2012 gefallen mir doch sehr gut.

Jetzt bin ich schon gespannt auf das nächste Heft, das dürfte ich ja schon bald bekommen, ist ja bald März. Und wenn das Jahr dann rum ist, werd ich schauen, ob ich meine Mitgliedschaft dann verlängere oder sie auslaufen lasse.


ohhh das klingt aber interessant. habe auch schon oft überlegt, welche backzeitschrift ich am besten abbonieren kann. nach dem feedback hier werde ichs wohl mal versuchen. bin ganz gespannt



Kostenloser Newsletter