Heisse Pfanne auf Kunststoffplatte...


Hi,

ich habe eine sehr heisse auf unsere Kunststoffkuechenplatte gestellt und dabei hat sich ein brauner Kreis in den Kunststoff gebrannt. Wie krieg ich den am besten weg? Was klügeres als Schmiergelpapier ist mir bisher nicht eingefallen :wacko:


Hallo,

wie Du schon gesagt hast, der Kreis / Ring hat sich eingebrannt. Den wirst Du nur noch mit einer Stichsäge wegbekommen. Oder Du nimmst einen Schwingschleifer. Dann aber reichlich schleifen. Wird eine tiefe Kuhle bzw. Delle geben.

Der Kunststoff ist an der Stelle aufgeschmolzen und hat seine Molekülstruktur verändert. Dies rückgängig zu machen ist nahezu ausgeschlossen.

Du wirst daher nix machen können. Lass es so, wie es ist und verbuche es unter "Lessons learnt". Nächstes Mal etwas unterlegen.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 17.02.2013 22:14:49


Einer Freundin von mir ist Ähnliches passiert. Sie hat ein hübsches Frühstücksbrettchen - auch aus Kunststoff - gekauft und drauf geklebt.


Mit Schmirgelpapier kann man das Problem zwar vertiefen aber nicht beseitigen. Eine heiße Pfanne auf Kunststoff sollte zur Neuanschaffung ermutigen. Alles andere ist zwecklos.


Zitat (dahlie @ 17.02.2013 22:21:34)
Einer Freundin von mir ist Ähnliches passiert. Sie hat ein hübsches Frühstücksbrettchen - auch aus Kunststoff - gekauft und drauf geklebt.

Gar nicht mal so schlecht, die Idee, dahlie...ist halt immer ne Soll-Putzstelle ;)
Aber da die Pfanne/ ja auch an dieser Stelle abgestellt wurde, ist es künftig ja perfekt: Dauer-Abstellstelle :)
Schön, Eure Ideen...eigentlich könnte man ja die gesamte Arbeitplatte so bekleben und wenn die 1. Etage auch verbrennt, wird´s ein Turm :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Ich hätte auch gerne eine neue Arbeitsplatte, peppt ne ganze Küche auf. Irgendwo gab´s da doch mal einen Tipp für den Zweit-Geschirrspüler. Den dann auch, bitte !


Kostenloser Newsletter