Verfärbung Chlorreiniger Arbeitsplatte: Fleckentfernung


Hallo,

ich habe versehentlich auf meiner Küchenarbeitsplatte über Nacht eine Lache aus unverdünntem Chlorreiniger stehen lassen. Das Ergebnis: Gleb-braune Verfärbung auf der granitfarbenen Kunststoffplatte.
Gibt es eine Möglichkeit, diese wieder weg zu bekommen?

Danke für jede Hilfe.

Grüße normasieben


Ne, die Platte ist wohl hin. Es wird quasi überall ausdrücklich davor gewarnt, Chlorreiniger auf sowas anzuwenden. :(

Das Chlor hat nicht nur einfache Flecken hinterlassen, es hat die Oberfläche angegriffen und gebleicht
Das bekommst du mit keinem Reiniger mehr weg, entweder musst du mit den Flecken leben, oder an der Stelle eine neue Platte einsetzen


Hallo Bierle,

das habe ich schon befürchtet, aber gehofft...

Ich hatte mit dem Chlorreiniger ein Kunststoffschneidebrett sauber gemacht. Da hat es geklingelt, ich habe es dann vergessen und erst heute morgem gemerkt.

Danke und Gruß
normasieben


Wieso reinigt man ein Schneidebrett mit Chlor?


Zitat (Hilla @ 19.06.2010 14:05:13)
Wieso reinigt man ein Schneidebrett mit Chlor?

Wenn die weißen Kunststoffschneidebretter stark verfleckt sind, kriegt man sie mit Chlorreiniger und paar Tropfen Spüli wieder weiß. Mach ich so auch immer.
Ich werde die Kunststoffteile aber wieder entsorgen und mir welche aus Holz kaufen. Die sind nämlich, man glaubt es kaum, hygienischer als die aus Plastik.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 19.06.2010 14:37:25

Hab hier noch einen Hobbytipp der Hobbythek gefunden. Auf Seite 8 des PDF-Dokuments findet sich was zu Hozlbrettern.

Hobbytipp 327

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 19.06.2010 14:54:29


Eigenartig, dabei wurde doch immer gesagt, Holzbretter seien sehr unhygienisch. Aber alle paar Jahre anders, wie so oft.
Ich habe große Schneidebretter aus Glas, da gibt es keine Probleme. Nach Gebrauch ab in die Spülemma und gut ist.


die Glasbrettchen sind aber auch nicht so das wahre, denn dort werden beim Schneiden schnell die Messer stumpf.


Zitat (Hilla @ 19.06.2010 17:12:10)
Eigenartig, dabei wurde doch immer gesagt, Holzbretter seien sehr unhygienisch. Aber alle paar Jahre anders, wie so oft.
Ich habe große Schneidebretter aus Glas, da gibt es keine Probleme. Nach Gebrauch ab in die Spülemma und gut ist.

Es ist schon einleuchtend und man hats ja auch bewiesen, das Holzbretter hygienischer sind. Zudem, wenn sie irgendwann wüst sind, kann man damit heizen *gg*


Kostenloser Newsletter