Ballistol auf Kräuter...kann ich die noch essen?


Hallo liebe Muttis!!!
Ich war letztens mit meiner Mami einkaufen..im Gartencenter = Blumenschlaraffenland.... und habe dort leckere Pfefferminze gefunden!! Jetzt, nach 2 Wochen habe ich entdeckt, dass sich dort Blattläuse breit gemacht haben (so richtig schöne fette Viecher!!) Ich habe hier bei FM einen Tipp gefunden, Ballistol mit Wasser in einer Sprühflasche mischen und los gehts!! Aber ich habe nichts gefunden, ob ich danach die Minze noch verzehren kann? Ich möchte damit Tee machen und zum Würzen verwenden.
Habt ihr da irgendwie eine Erfahrung dazu oder was würdet ihr zur Blattlausvernichtung- oder vertreibung hernehmen?
Einen mokkaböhnischen Gruß
Das Böhnchen

Bearbeitet von Mokkabohne am 18.02.2013 19:00:16


Liebstes @Mokkaböhnchen,

hast Du mal Ballistol gerochen?- Wennste Deine Minze danach noch magst, nur zu! rofl - Es gibt "Neo-Ballistol - Hausmittel" , auf dem Beipack steht: "traditionell angewendet zur Unterstützung der Verdauungsfunktion".- Also kann man es wohl innerlich verknusen.- - Allerdings graust's mir beim Gedanken daran schon.- Wenn Du damit die Blattläuse vetreibst, kannst Du somit die Minze noch verzehren.- ICH würde allerdings mal den Hersteller anschreiben.
Ich schreib Dir 'ne PM mit Adresse etc.


Keine Ahnung, was Ballistol ist, aber versuchs doch bei den Läusen erst mal mit einer Spüli-Wasser-Mischung, die Minze damit übergießen (evtl. erstmal eine Folie über die Erde unten, weiß nicht, ob die Minze Spüliwasser mag...)
und dann mit Kleenex die Läuse abwischen.

Oder die Minze in einen Spüli-Wasser-Eimer "reintunken", also halt jeden Zweig so einzeln vorsichtig "reinbiegen" und nass machen. DAnn abwischen.

Ist ne Mordsarbeit, ja... -_- aber jedenfalls kannst du die Minze hinterher noch essen. Bei unserem mickrigen Mandelbäumchen hab ich die Läuse so wegbekommen.

Viel Erfolg B)

P.S. ein Teil Milch, zwei Teile Wasser - dieses Gemisch soll man auf die Pflanze sprühen, wirkt wohl auch gegen Läuse. Hab ich aber nur gegoogelt, nicht selbst ausprobiert.

P.P.S. wenn du die Minze im hast , kannst du sie ja einfach kopfüber in die Seifenlauge/Spüliwasser tunken! ruhig 10 sec. reinhalten, oder 20.

Bearbeitet von Ribbit am 18.02.2013 21:15:51


Laut Ballistol-Shop (unter "Toxikologische Ergebnisse") ist es harmlos.

Bearbeitet von chris35 am 18.02.2013 21:57:02


Ja, wenn ich der Ballistol-Shop wär, würd ich auch schreiben, dass Ballistol harmlos ist :P
:pfeifen:


Ballistol ist harmlos. Jedenfalls ist es nicht giftig.

Allerdings benutze ich es nur bei blattlausbefallenen Zierpflanzen , denn der Geruch von Ballistol ist (zumindest bei mir) stark appetitmindernd... B)



Kostenloser Newsletter