Zunahmen für Fledermausärmel: Verständnisproblem bei Anleitung


Guten Abend zusammen!
Ich möchte einen Fledermauspullover stricken und muss nun die Zunahmen für den Fledermausärmel stricken.
In der Anleitung steht:
Beidseitig in jeder 2. R. mit den Zunahmen für den Fledermaus beginnen: 10x4 M., 10x6 M. und 2x3 M. zunehmen.
Heißt das jetzt, dass ich nach jeder Masche eine Masche zunehme bis ich rechts und links in der ersten Zunahmereihe je 40 Maschen (insg. 80 M.) mehr habe oder wie verstehe ich 10x4 M. zunehmen? Ich kann doch nicht 4 Maschen aus einem Querfaden aufnehmen...
Steh grad total auf dem Schlauch, vielleicht mag es an der Uhrzeit liegen...
Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke in Voraus und einen schönen Abend,
Anne

PS: Der Pulli wird im falschen Patent gestrickt.


Hallo AKS :blumen: ,

also Du hast jetzt die letzte Reihe gestrickt, bevor die Zunahme für die Ärmel beginnen soll. Du mußt nun auf der Arbeitsnadel 4 mal Schlaufen (= Grundstock für die zusätzlichen Maschen) machen. Dann die Arbeit wenden und rechts oder 1 rechts 1 links abstricken - so, dass das bisherige falsche Patent mustertechnisch passt. Am Ende dieser Reihe wieder 4 Schlaufen machen. Arbeit wieder wenden und so weiter, und so fort, bis Du auf jeder Seite 10 Zunahmen à 4 Maschen hast.
Danach werden 10 x 6 Maschen wie beschrieben zugenommen und dann noch 2 x 3 M.

Hoffentlich habe ich es halbwegs verständlich beschreiben können. Sonst frag bitte nochmal nach. Gutes Gelingen!


Hallo!
Das hast du verständlich beschrieben! Jetzt macht es auch Sinn ;)
Vielen Dank!



Kostenloser Newsletter