Alufolie auf der Glasscheibe eingebrannt!


Alufolie an der Glasscheibe mit Wasser angeklebt, jetzt hässliche Flecken auf dem Glas, die ich nicht wegbekomme!
War einen Sommer lang auf dem Glas!
Hilfe!


Mitglieder hier immer höflich und freundlich, manchmal kein gleiches Echo. Kommt vor, aber nur einmal pro Sommer.
Mehr Info hilfreich!

Bittesehr!


...auch: Hilfe!- Hässliche Flecke auf Glas, die ich in der Sonne zu deutlich sehe ;) .


rofl Danke, ihr beide habt mir den Tag gerettet :blumenstrauss:


Wenn du nun metallisches Aluminium an deiner Scheibe hast, dagegen hilft Salzsäure, Eiinmal mit einem damit getränkten Lappen, Papiertuch druberwischen und das Aluminium ist weg. Falls du keine Salzsäure zu Hause hast, kannst du auch WC-Reiniger nehmen, wenn da auf der Zutatenliste HCl oder Salzsäure deklariert ist.

Normalerweise muß man das Aluminium jedoch aufdampfen (ca. 700 °C aufwärts) damit es sich auf Glasflächen niderschlägt. Oder schon mit einigem Druck mit Aluminium auf einer Glasfläche drüberwischen, damit was davon haften bleibt.

Vielleicht sind es auch nur Kalkrückstande aus dem Wasser, das als Kleber verwendet wurde. Die kriegst du auch mit obigem Verfahren weg. In diesem Fall würde auch Essig zum Auflösen reichen.

Wenn noch was anderes im Wasser damals beigemischt war, mußt du uns das erzählen. Wir können hier zwar vieles, aber Hellsehen, daran arbeiten wir noch ... :P



Kostenloser Newsletter