Rückschnitt Pampasgras und Lavendel: Wann Rückschnitt Gräser und Lavendel


Hallo, liebe Community, der Winter ist fast vorüber, Ostern steht vor der Tür. Wann müssen Gräser und Lavendel zurückgeschnitten werden, damit sie wieder schön austreiben und bis zum Sommer wieder prachtvoll aussehen?


Im WDR wurde genau dieses Thema vor ein paar Tagen behandelt.
Schau mal hier.
(Gartenzeit und Studiogespräch mit M. Unterberg).

Vielleicht hilft es dir ja?


Hallo, zurück, prima, das war sehr hilfreich. Da hatte ich nochmal Glück, denn ich habe tatsächlich nur meine strohig aussehenden Gräser zurückgeschnitten, das Pampasgras, das noch grün ist, habe ich gestern nicht angerührt. Vielen Dank für den Tipp.


Hallo !

Pampasgras (meines ist leider ne Lusche :heul: , blüht nicht) sollte man jetzt zurückschneiden. Vlt. noch was warten, es soll ja noch einmal zu Frost kommen. So tief wie möglich schneiden, wenn es denn möglich ist. Bei einer älteren Staude ist das gar nicht so leicht. Grünes aber dran lassen.

Lavendel, hab ich jetzt im WDR vernommen, nur 3-4 cm zurückschneiden, nicht ins alte Holz...gut gesagt :wacko:
Ich mache es immer so: im Spätsommer, wenn die Blüten "geerntet" sind, die sparrigsten, längsten Äste (auch, wenn noch frisches Grün oben dran ist), fast bis Bodennähe entfernen. Immer mal prüfen, ob die Form noch einigermaßen stimmt, also nicht allzuviel aus der Mitte holen. Auch alles, was am Rand flach über dem Boden liegt, kürze ich rigoros.
Im Frühjahr dann nochmal für die Optik rundherum :blink: einige Zentimeter nachschneiden und das Vertrocknete entfernen. Die Erde ringsherum auflockern und, wenn sehr trockener Standort, mit dem Gießkannen-Aufsatz überbrausen.
Bei Kübelpflanzen ebenso vorgehen.

Viel Spaß beim Gärtnern ! :blumen:



Kostenloser Newsletter