Holzflecken in Hemden: Hartnäckige Flecken durch Schrankkontakt


Hallo zusammen, Tach Mutti,

wir haben meine 5 besten Hemden frisch gewaschen und noch nass an die Türen meines Kleiderschranks gehängt. Schöner Schrank aus unbehandelter Eiche, dummerweise aber kontaktfreudig: Der Schrank hat nun Feuchteflecken (bekomme ich schon noch weggeschmirgelt) und die Hemden haben nach dem Trocknen nun alle an der Kragenaußenseite sehr hässliche braune Flecken. Ich vermute, dass Lignin oder Tannin sich verewigt haben. Weiß jemand, wie ich diese Flecken herausbekommen kann?

Gallseife, Fleckenteufel und Vanish Oxy funktionieren schon mal nicht...

Vielen Dank für eure Hilfe,
Erisch


Erisch, sind das weiße Hemden?


Zwei weiße Hemden, ein blaues und zwei gemusterte Hemden auf weißer Basis.


Erisch, bei den weißen Hemden könntest du es mit DanKlorix versuchen, 1/8-1/4l auf ein Liter Wasser, darin weichst du, nur die ganz weißen Hemden so ein- zwei Stunden ein. Aber vorsicht, keine Spritzer auf Farbiges bringen, denn
das bleicht. Bei den farbigen Hemden kann ich dir leider nicht helfen. Höchstens, der Kragen ist weiß, dann könntest du gaaanz v o r s i c h t i g nur den Kragen reinhängen. Ich wünsche dir gutes Gelingen. :)

Da kommen bestimmt noch mehr Tipps

Ach ja, noch herzlich willkommen und viel Spaß hier. :blumen:

Bearbeitet von stella1951 am 08.03.2013 17:03:03


Danke Stella,
werde mal versuchen, die weißen Hemden zu retten!



Kostenloser Newsletter