Schnitzel ohne Panade = fettarm? & magenfreundlich


Hallo,

ist ein paniertes Schnitzel Wiener Art, von dem man die Panade vorm Essen entfernt, relativ fettarm?

Suche ein magenfreundliches Gericht für einen Restaurantbesuch und denke durch das Entfernen der fettigen Panade könnte ein Schnitzel in Frage kommen.

Gruß
DieKleine


Hallo, und Willkommen, @dieKleine,

wenn Du vom Schnitzel die Panade abmachst, ist's kein Wiener Schnitzel mehr.- Dann nimm lieber direkt ein Steak.
Das ist dann auch fettärmer bis mager.


Magenfreundlich wäre auch Fisch, gebraten ohne Panade.

Ansonsten gibt es ja auch Schnitzel, die nicht paniert sind. Ich würde auch auf die Beilage achten, lieber Salzkartoffeln, Nudeln, Reis oder Brot als Pommes.


Das isat ja einfach. Wenn du einen Schnitzel willst, dann verlangst du es ohne Panade. D.heisst, nicht paniert. Dann ist der Schnitzel "nackt". Dazu einen Salat. Ich esse das oft so und habe keinen Hunger nachher.

Tante ju, ich habe überlesen, dass du in etwa das selbe geschrieben hast.

Bearbeitet von risiko am 03.04.2013 13:29:02


Hallo,

"fettarm"?

ein Schnitzel ohne Paniermehl ist sicher "fettarm", aber dann ist es kein Schnitzel.

Ob das "magenfreundlich" ist, mit oder oder Fett, ist eine ganz andere Situation.

Grusse vom Cetin


Sxhnitzel bleibt ja trotzdem fettig wegen dem Bratfett. Problem ist das Wiener Scnitzel wir in den meisten Restaurants frittiert was ja nun wirklich schlecht ist. Am besten ist noch Geflügel wie Pute ist schön fettarm und schmeckt auch gut ;-)


Zitat (DaniSahne25 @ 09.04.2013 12:31:06)
Problem ist das Wiener Scnitzel wir in den meisten Restaurants frittiert was ja nun wirklich schlecht ist.

wieso?

Zitat (shewolf @ 09.04.2013 12:33:05)
wieso?

weil sich beim Frittieren die Panade irgendwie stärker mit Fett vollsaugt als beim Braten in der (wobei hier das Fett auch heiß genug sein sollte, um ein Durchfetten zu vermeiden)
Am wenigsten Fett außen dran am Fleisch wirst du vermutlich bei gegrilltem Fleisch haben. Panade ist nun mal ein Fettspeicher und wer das nicht verträgt, sollte besser gleich auf Gerichte ohne Panade zurückgreifen.

Zitat (Arabärin @ 09.04.2013 20:03:28)
weil sich beim Frittieren die Panade irgendwie stärker mit Fett vollsaugt als beim Braten in der Pfanne

das halte ich fuer ein geruecht, denn das geht 'irgendwie' garnicht. wenn die panade voll ist dann ist sie voll und sie nimmt nichts mehr auf.

Zitat (DaniSahne25 @ 09.04.2013 12:31:06)
Problem ist das Wiener Scnitzel wir in den meisten Restaurants frittiert was ja nun wirklich schlecht ist.

...weils einfach sch..ähm...lecht schmeckt :ach: :pfeifen: geht doch nix über ein in Butterschmalz gebratenes Pfannenschnitzel :sabber:
aber wie auch immer, wer fettarm essen will oder muss, wird sinnvollerweise auf Panaden verzichten und stattdessen natur gebratenes oder gegrilltes Fleisch/Fisch wählen :blumen:


Kostenloser Newsletter