Küchenschrank putzen,womit am besten?


Meine Frau ärgert sich weil kein richtiges Produkt findet um die weiss lackierten Holzteile(Türen)
vom Küchenschrank von Fett und Staub befreien kann!
Sie hat schon ein paar Mittel ausprobiert aber ohne Erfolg...
hättet ihr einen Tipp dazu?
Vielen Dank für Antworten,lG,John :-)


Am besten fährst Du in den nächsten Baumarkt und kaufst Deiner Frau Küchenentfetter von Mellerud! Das ist zwar nicht ganz so billig wie Spüli oder ähnliches, aber in jedem Fall sehr effektiv. Die Flasche mit 1/2 Liter kostet etwa 5,-- bis 6,-- €, in der Sprühflasche ist das gute Zeug noch etwas teurer. Aber Du kannst es ja in eine normale Sprühflasche, z. B. vom Glasreiniger, umfüllen.
Man kann den Küchenentfetter pur verwenden oder verdünnen. Ich nehme es immer pur, so geht jeder erdenkliche Küchenschmutz ganz leicht ab. Man muß es übrigens nicht immerzu verwenden, einmal im Monat reicht vollkommen! Die übrige Zeit läßt sich die Küche auch mit normalen Reinigungsmitteln und warmem Wasser sauberhalten, sofern man dies am besten nach jedem Kochen macht. Auf diese Weise kann sich hartnäckiger Fettschmutz gar nicht erst so richtig fies festsetzen.

Also, auf in den Baumarkt und kauf das Zeugs, Deine Frau wird es Dir ganz sicher danken!!.....und am besten hilfst Du ihr dann beim Küche reinigen! :augenzwinkern:


Ich bin absolut begeistert vom Frosch-Reiniger Fettlöser Grapefruit. Total super!


Ich nehme immer Bio-Allesreiniger. Ich dann das Gefühl, ich schmiere mir den Kühlschrank nicht mit "giftigen" Substanzen ein :-)


Zitat (john48m @ 11.04.2013 18:10:20)
Meine Frau ärgert sich weil kein richtiges Produkt findet um die weiss lackierten Holzteile(Türen)
vom Küchenschrank von Fett und Staub befreien kann!
Sie hat schon ein paar Mittel ausprobiert aber ohne Erfolg...
hättet ihr einen Tipp dazu?
Vielen Dank für Antworten,lG,John :-)

Wie wäre es, wenn Du mal Deiner Frau erklärst, daß man jeden Tag eine Küche putzen sollte!
Ich denke, nicht Deine Frau ärgert sich, sondern Du!!

Zitat (wollmaus @ 11.04.2013 19:55:40)
Wie wäre es, wenn Du mal Deiner Frau erklärst, daß man jeden Tag eine Küche putzen sollte!
Ich denke, nicht Deine Frau ärgert sich, sondern Du!!

:blink:

1. Ich putze nicht jeden Tag unsere Küche. Schon gar nicht die Schranktüren. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das viele hier tun.
2. Würde mein Mann mir erklären, ich sollte besser mal jeden Tag die Küche putzen... ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich reagieren würde. Schwanke zwischen 'ihm Lappen und Eimer in die Hand drücken', 'vor die Tür setzen' und 'auslachen'.
Ganz davon abgesehen würde mein Mann das niemals tun.

John, ich empfehle dir jetzt einfach mal, das Posting von Wollmaus gepflegt zu ignorieren.

Wollmaus, was ist das denn für ein Beitrag??? :labern:
Wer bitte putzt die eigene Küche jeden Tag? Es sei denn er/sie hat nichts anderes zu tun und weiß vor Langeweile nicht wohin. :pfeifen:
Sicher wird die Arbeitsfläche, der Herd und die Spüle, soweit gebraucht, sauber gewischt. Aber doch wohl nicht die ganze Küche und das war ja die Frage.
Die Schranktüren, wenn sie aus Holz oder Furnier sind, lassen sich sehr gut mit Shampoo abwaschen, da fettlöslich. :rolleyes:
Der Herdbereich, Esse oder Dunstabzug sind da schon mal eher dran. Denn wenn sich das Fett richtig festsetzt, ist es nicht so einfach dieses wieder zu entfernen.
Ansonsten hilft es vielleicht, auch öfter mal die Hände zu waschen, schmiert weniger.
Somit bleiben die Griffe oder Knöpfe sauber. rofl


Egal wie oft, ich schwöre auf Schmutzradierer und Putzstein.
Löst alles Fett, auch auf der Dunstabzugshaube aus Edelstahl und hinterlässt keine Streifen.

:applaus:


Fett und Staub ?
Auf lackierten, ergo glatten Flächen sollte das kein Problem sein.
Einfache Spülmittel-Seifenlauge sollte da ausreichen, selbst bei nicht täglichem "hinterherwischen".

Offen gesagt :
D(eine) Frau hätte diese Frage nicht gestellt ;-)

:-)))

Bearbeitet von FlowerPowerPeace am 14.04.2013 00:41:08



Kostenloser Newsletter