Können Wäschetrockner brennen? Wäsche


Hallo Ihr lieben,Ich habe vor kurzem die Wendung "markt" in WDR gesehen,dort sagten sie das Wäschetrockner brennen können,sie sind innen mit Kunstroff verkleidet und wen es warm wird kann der Kunstoff heiss werden und anfangen zu brennen.Wen es wirklich so ist ,lenben viele Leute gefärlich.Ich habe keinen TRocker,bei mir kommt die Wäsche auf den Dachboden.Eine Nacharin hat sich einen Trocker angeschafft ,sie ist Singel.


Wenn du schon weißt, das Wäschetrockner brennen können, warum fragst du dann? :pfeifen:

Mal ein offenes Geheimnis: So ziemlich jedes Haushaltsgerät kann brennen. Trotzdem nutzen Leute es. Autos brennen hervorragend. Trotzdem nutzen Milliarden Leute tagtäglich eines. :rolleyes:
Es kommt halt immer auf die Wahrscheinlichkeit eines Defektes an. Man sollte sich halt nicht von jedem reißerischen Bericht der Medien verrückt machen lassen.

Jetzt weiß ich nur immer noch nicht, was du jetzt für Antworten auf deinen Beitrag erwartest? :hmm: :huh:


Zitat (Bierle @ 16.04.2013 12:16:34)
Jetzt weiß ich nur immer noch nicht, was du jetzt für Antworten auf deinen Beitrag erwartest? :hmm: :huh:

Vielleicht Erfahrungsberichte von anderen Muttis, ob ihr Trockner schon mal in Flammen aufgegangen ist. :o

Meiner ist es übrigens noch nie. :ach:


Besondern feuergefährlich sind übrigens Netzteile von Laptops. Wir haben mal auf einer Party mit einer Brandbeauftragten von der Polizei (also die die Brandursachen nach Wohnungsbränden untersucht). Sie hat uns erzählt, dass die meisten Wohnungsbrände von Netzteilen ausgehen.

Zitat
Angeführt wird die IFS-Schadendatenbank von Wäschetrocknern, gefolgt von Fernsehgeräten, Kühl- und Gefrierschränken, Geschirrspülern und Waschmaschinen

Quelle

und ein Filmchen dazu hier

Dann gibt es noch vergessene Töpfe auf E-Herden ....

Fast alles was an 230V hängt kann Brände verursachen.

Bearbeitet von Sparfuchs am 16.04.2013 12:51:53

Zitat (Hexenbraut44 @ 16.04.2013 12:04:18)
Eine Nacharin hat sich einen Trocker angeschafft ,sie ist Singel.

Was hat diese Tatsache jetzt mit der Brennbarkeit von Wäschetrocknern zu tun?

Zitat
Wen es wirklich so ist ,lenben viele Leute gefärlich.

Alle Leute leben gefährlich, von Geburt an.
Öl-Gas-Kohle-Öfen, Heizungen, undichte Gasleitungen sowohl im Haus als auch vorm Haus können gefährlich werden.
Autos, Flugzeuge, Bahn ebenso.
Auf Arbeit in der Freizeit, niemand ist davor sicher.

Was natürlich bedenklich ist, das immer mehr Billigprodukte gefährlich werden können.
Aber auch der richtige Umgang mit Geräten gehört dazu.
Ein Trockner sollte regelmäßig nach Anleitung gereinigt werden...

@Jeannie: naja, bei Singles "brennt's" halt schon mal schneller :sarkastisch: !- DAS konnte ich mir ja nun nicht verkneifen :P ...

Es könnte aber auch sein, daß die TE, oder die Nachbarin, oder Beide gemeinsam wissen möchten, OB und WIE man solch einen Brand plausibel bei der Hausratsversicherung deklarieren kann... :pfeifen:

ICH habe nun den FÜNFTEN Wäschetrockner in 35 JAHREN, inzwischen davon 2 Kondenstrockner, und noch KEINER hat gebrannt Gott-sei-Dank!- Und die Dinger laufen bei uns recht intensiv, nicht, weil wir zuviel Geld haben, sondern wegen ermangelnder Aufhängemöglichkeit.

Schöne Grüße...IsiLangmut


Jooo, nuuu, lieber @Sparfuchs: mir ist ein Marken-Föhn beim Haaretrocknen in Flammen aufgegangen...da hatte ich mehr als einen Schutzengel, der dafür sorgte, daß N U R E I N E Haarsträhne versengt wurde :wacko: .


Der Trockner meiner Freundin hat schon mal gebrannt. Na ja, eher geschmort - sie hat eben noch rechtzeitig bemerkt, dass der Trockner Rauch entwickelt hat. Stecker aus der Dose reißen und die Feuerwehr rufen war eins. Mehr ist glücklicherweise nicht passiert.

Aber seitdem läuft auch mein Trockner nur noch, wenn ich zuhause bin und ab und zu mal in den HWS-Raum reinschauen kann. Ich wusste nämlich auch nicht, dass die Dinger brennen können.


Hallo!

Wenn du oder deine Nachbarin Angst habt, dass der Trockner
unbemerkt zu brennen beginnt könnt ihr euch ja zusätzlich
mit einen Rauchmelder in der Nähe des Trockners instalieren/anbringen.

So könnt ihr einen eventuellen Brand frühzeitig hören/bemerken
und euch in Sicherheit bringen.

Wie bereits einige vor mir erwähnt haben kann so ziemlich jedes
Gerät in Flammen auf gehen...

Lg


Erst gestern stand bei uns in der regionlen Zeitung, dass ein Wäschtrockner gebrannt hat. So selten ist das anscheinend nicht.
Meiner steht im Keller und läuft eigentlich auch meist unbeaufsichtigt. Allerdings läuft meiner nicht sehr oft und in Zukunft wahrscheinlich noch seltener.

Ciao
Elisabeth


Noch ein Link zum Brand von Haushaltsgeräten.

Da bin ich auch recht vorsichtig und lasse meine Maschinen nur laufen, wenn ich daheim bin.
Ich kann mir einen Brand beim Trockner gut vorstellen, denke auch, daß das noch nicht mal so selten vorkommt vor allem, wenn die Flusen nicht regelmäßig beseitigt werden.
Und dann diese Geschichten, wo sämtliche Küchen-Kleingeräte an einer einzigen Mehrfachsteckdosenleiste made in Fernost hängen und immer nur der Ein-und Ausschalter betätigt wird.
Würde jedem raten, die Stecker zu ziehen. Zumindest, wenn man die Wohnung verläßt.

Vielleicht bin ich ja paranoid, aber ich drehe auch das Wasser beim Geschirrspüler nach der Nutzung ab, glücklicherweise komme ich da ran, ist ja nicht überall der Fall in Einbauküchen.

Hexenbraut: Ich denke, Du machst Dir jetzt Sorgen, daß das Gerät der Nachbarin mal in Flammen aufgeht ?
Wirf Ihr doch einfach mal anonym so einen Bericht in den Briefkasten, kannst es ja ein wenig "amtlich" abfassen ;)


Zitat (horizon @ 16.04.2013 17:03:18)
Wirf Ihr doch einfach mal anonym so einen Bericht in den Briefkasten, kannst es ja ein wenig "amtlich" abfassen  ;)

Warum denn anonym und "amtlich" abfassen?

Ich würde die Nachbarin einfach darauf ansprechen. Es ist außerdem Sache der Nachbarin, ob sie sich einen Trockner anschafft oder nicht.

Auf solche anonymen Geschichten würde ich extremst sauer reagieren denn wirklich amtliche Schreiben sind nun wirklich NICHT anonym.

@tante ju: :daumenhoch:


Auf diese Reaktion hab ich direkt gewartet :pfeifen:
Habt Ihr das ;) übersehen ?


Zitat (horizon @ 16.04.2013 17:03:18)

Und dann diese Geschichten, wo sämtliche Küchen-Kleingeräte an einer einzigen Mehrfachsteckdosenleiste made in Fernost hängen und immer nur der Ein-und Ausschalter betätigt wird.

Ich habe Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher an einer Steckdosenleiste aus dem OBI, wird in der früh angemacht, Geräte gebraucht und dann wieder aus gemacht.

Könntest du mir bitte erklären was ich da falsch mache? :ph34r:

Gruß Wd

Wenn umpfzig Geräte gleichzeitig über eine üsselige Steckdosenleiste angeschaltet werden, kann es schon zu Überlastungen und Kurzschlüssen, eventuell auch zu brandgefährlichen Defekten kommen.
Wenn man aber eine Steckdosenleiste anknipst und nicht mehr Geräte angeschlossen sind, als Steckdosenplätze vorhanden sind und die Geräte erstmal ausgeschaltet sind und dann nach Bedarf am Gerät angeknipst werden, dürfte eigentlich nix passieren - vorausgesetzt, es ist kein Defekt irgendwo drin.

Ich kenne solche wüsten Küchenkonstrukte noch von meinem Oppa.... da steckte eine Steckdosenleiste in einer Steckdosenleiste in einer Steckdosenleiste in einer Steckdosenleiste. Irgendwann hats mal nen gewaltigen Wums getan und die Sicherung ist rausgeflogen. Da ist im dann aufgegangen, dass das vllt. keine so schicke Idee war, an einer Steckdose letztlich fast 20 Geräte anzustöpseln :)


Es sind nur diese 3 Geräte angeschlossen und diese Steckdosenleiste geht in die Steckdose.


Wie Cambria schon schrieb...
Geh doch auf Nummer sicher und ziehe vor dem Verlassen der Wohnung nur den Stecker der Leiste heraus.
Klar, wenn Kühlschrank dran hängt... :rolleyes:


Zitat (horizon @ 17.04.2013 08:45:49)

Habt Ihr das  ;)  übersehen ?

Hab ich! *schäm*

War ja auch etwas verwundert darüber. Ist ja sonst nicht so deine Art. :D

Niemals nicht würde ich ernsthaft zu einer anonymen Aktion anstiften, tante ju ;) und schon gar nicht im Deckmäntelchen der Amtlichkeit...liebe Jeannie :blumen:


Zitat (horizon @ 17.04.2013 15:26:30)
...liebe Jeannie  :blumen:

*schäm*

:freunde: :blumenstrauss:

-_- :augenzwinkern:



Kostenloser Newsletter