1&1 Rechnungen zurückbuchen lassen

Neues Thema

Hallo zusammen,

nach mächtig viel Ärger hab ich nun nach 5 Monaten endlich meinen Internetanschluss am laufen.

1&1 konnte kein DSL nach meinem Umzug zur verfügung stellen, die Telekom dagegen schon.

Ich habe natürlich mit einer 3 monatigen Kündigungsfrist bei 1&1 gekündigt, hab auch definitiv alle Unterlagen weggeschickt (per Einschreiben) und ohne Probleme wurde mir die Kündigung (auch online) zu Ende März bestätigt.

Nun wird aber immernoch fleißig die Grundgebühr abgezogen.
Nach Anruf bei 1&1 liegt Ihnen angeblich diverse Unterlagen nicht vor .... ich hab bei meiner Bank jetzt erstmal das abgezogene Geld zurückbuchen lassen.

Was kann im schlimmsten Falle auf mich zukommen und wie sollte ich mich am besten Verhalten?

Besten Dank schonmal!


Hast Du eine Kündigungsbestätigung mit dem Kündigungsdatum bekommen? Das würde ich 1&1 noch einmal zur Verfügung stellen und basta. Wenn die eine Bestätigung geschickt haben, dann waren zu diesem Zeitpunkt auch alle notwendigen Unterlagen da.

Ich würde ein Schreiben aufsetzen, in dem Du 1&1 klarmachst, dass alle weiteren Abbuchungen zurückgehen werden da die Kündigung rechtmäßig ist, die Kündigungsbestätigung beilegen und es per Einschreiben/Rückschein verschicken. Sollten sie dann immer noch abbuchen, würde ich einen Anwalt einschalten.


Neues Thema


Kostenloser Newsletter