Rankenden Pflanzen


Hallo -

ich habe da eine ranktechnische Frage : hat Jemand Blauregen ? Was ist dabei zu beachten ?

Über Tips und Ratschläge würde ich mich freuen.

Ein schönes WE wünscht

Ostfriesland05 :blumen:


Wenn Blauregen dasselbe ist wie Wisteria (ich glaube schon): Wenn der erst mal "Fuß gefasst" hat, wuchert er beachtlich.
Ich habe vor 3 Jahren eine Pflanze mit 3 Trieben gesetzt mit dem Ziel, von einem Baum her eine Art natürliches Sonnendach von dort bis zum Mobilheim zu züchten, indem ich ihn in ca. 2 m Höhe an Wäscheleinen netzartig entlang führe über die Terrasse hinweg (ca. 2,5 m Entfernung). Im vergangenen Jahr legte er dann richtig los und versuchte auch, in Ritzen der Außenwand zu kriechen, aber das kann man leicht beherrschen, wenn man ständig nachguckt. War ich mal einige Zeit, so 2 Wochen oder so,nicht da, dann war diese Kontrolle eine der ersten Sachen die ich machte.

Also: Acht geben vor hemmungslosem Wachsen. Und "Leitfäden" spannen auch an Hauswänden. Solange die Triebe noch nicht verholzt sind, kann man sie leiten bzw. umleiten.

Was Boden betrifft, muss er wohl sehr anspruchslos sein, denn er steht neben einer Kiefer auf Sandboden.

Mehr Erfahrung habe ich bisher damit nicht.



Kostenloser Newsletter