Fleck auf Teppich

 

Hallöchen, alle zusammen,

auch ich habe ein kleines Haushaltsproblem und hoffe, Ihr könnt mir vielleicht einen Tip geben.... :rolleyes:
Beim Jeansfärben habe ich blöderweise gekleckert und einen Teil der schwarzen Farbe auf meinem Teppich verschüttet. Der Fleck ist jetzt leider schon eingetrocknet. Könnt Ihr mir einen Rat geben, wie ich das Zeug wieder rausbekomme?

Viele Grüße
Susanne


Ich würde es mit Entfärber versuchen. Etwas davon auftragen und einwirken lassen, nach einer Einwirkzeit mit einem Frottiertuch die Feuchtigkeit aufnehmen. anschließend mit Shampoo nachbehandeln. Aber ich glaube nicht, dass das funktioniert. Auf einen Versuch kommt es an.

Gruß Ulli


Zitat (suskue @ 21.01.2005 - 13:12:15)
Hallöchen, alle zusammen,

auch ich habe ein kleines Haushaltsproblem und hoffe, Ihr könnt mir vielleicht einen Tip geben.... :rolleyes:
Beim Jeansfärben habe ich blöderweise gekleckert und einen Teil der schwarzen Farbe auf meinem Teppich verschüttet. Der Fleck ist jetzt leider schon eingetrocknet. Könnt Ihr mir einen Rat geben, wie ich das Zeug wieder rausbekomme?

Viele Grüße
Susanne

ohoh...war die farbe schon mit salz zum fixieren gemischt??? - ansonsten milde textilbleiche, wie für die wäsche, aber gut ausspülen!!! manche sachen gehen einfach nicht mehrraus, wenn zum bleistift, die teppichfaser gefärbt ist; und auch vorsicht bei zu starken bleichmitteln (mit chlor) oder "entfärbern" entfärben möglicherweise auch den teppich!

Hallo!

Ich seh da auch wenig Hoffnung für deinen Teppich <_< , diese Mittel zum Selbstfärben sind ja wirklich ganz hervorragend :lol:

Leg nen kleinen Teppich drüber :lol:

Viele Grüße :)


Hi suskue,

wenn du Glück hast, könnte das Entfernen auch mit einem sog. "Block" funktionieren. Das sind so super-saug-Schwämme, die man in irgendwelchen Ramsch-Läden bekommt (ich hab da zumindest meinen her).

Es handelt sich hierbei um hellgelbe Schwämme mit ganz feiner Oberfläche (sehen nicht wirklich wie ein Schwamm aus), die unheimlich viel Flüssigkeit aufsaugen können und die erst beim ausdrücken wieder abgeben (also nicht tropfen). Den Block (du musst ihn immer feucht halten, also am besten in einer gut verschlossenen Plastiktüte aufbewahren) in eine Schüssel mit Wasser legen, ein wenig ausdrücken und jetzt auf den Fleck pressen (nicht reiben!!!) und wieder loslassen. Solange wiederholen, bis die Farbe raus ist. Du kannst auch warmes Wasser nehmen. Mit Seife hab ich es noch nicht probiert, müsste aber auch gehen, um die Farbe vielleicht noch etwas anzulösen. Wenn die Farbe noch nicht zu sehr eingezogen ist, funktioniert das eigentlich sehr gut. Ich habe damit schon Johannisbeersaft-Flecken von meinem Teppich entfernt und das Zeug färbt ja wie Hulle ...

Im großen und ganzen lässt sich sagen: Je älter (und trockener) ein Fleck ist, umso schwerer lässt er sich entfernen.

Ich hoffe, du kriegst die Farbe irgendwie raus.

LG
Lady Khaos