Geldbaum senkt Äste ab - was jetzt? Ich bauche einen Rat...


Hallo,
mein Geldbaum senkt rundherum Äste ab und die bekommen Wurzeln - warum passiert das und was soll ich jetzt mit dem machen? In einen größeren stecken oder die Triebe mit Stangen hochstützen oder sogar abschneiden oder alles so lassen wie es ist?
Hier ein Bild davon:
http://www.immaculate-conception.com/ebay/geldbaum.JPG
Danke für Euren Rat!
Viele Grüße,
Ratlos am Rödingsmarkt

Bearbeitet von anfaenger am 12.06.2013 11:49:45


Hallo,

diese Pflanze ist einfach viel zu schwer und wuchtig geworden.- Da solltest Du mal kräftig zurückschneiden, und Dir evtl. Ableger bewurzeln in Wasser.- Wenn die Triebe so schwer werden, entsteht oft ein kleiner Riss an den Haupttrieben, und dann trocknen die "Ausläufer" innendrin ab.- Irgendwann brechen dann diese Triebe einfach ab.
Ich beschneide meine Geld(=Pfennig)bäumchen seit zwei Jahren rigoros.- Die wachsen dann schön dicht weiter nach.
Die Pflanzen kommen auch seit einigen Jahren über den ganzen Sommer nach draussen.

Mit viel Glück kriegt man sie dadurch an's Blühen.

Versuch macht kluch, heißt es auch in diesem Falle mal wieder...Gruß...IsiLangmut :blumen:



Kostenloser Newsletter