Palmenast ist matschig


Hallo,

habe eine Palme (keine Ahnung welche), die ich einmal die Woche mäßig gieße. Die Palme wurde vor meinem Kauf abgeschnitten und hat dadurch fünf Äste bekommen. Einer dieser fünf Äste hat jetzt seit ein paar Wochen den "kopf" hängen gelassen. :o Ich hab ihn dann gestützt, und dann war alles wieder gut. Das war vor ca. 2 Wochen. Jetzt hängt der Ast wieder nach unten und am Samstag hab ich ihn dann an einem anderen Ast fest gebunden. Dabei hab ich leichten Druck auf den Ast ausgeübt und festgestellt, dass er innen total weich ist, und bei Druck Wasser austritt. :heul:

Vor ca. einem Jahr waren alle Äste weich, ist aber kein Wasser ausgetreten, haben sich aber gefestigt.

Meine Frage ist, jetzt, ob ich den Ast abschneiden soll, weil evtl. die Möglichkeit besteht, dass die anderen sich "anstecken" oder ob ich mal abwarten soll, oder ob es noch eine andere Möglichkeit gibt.

Wäre über einen Vorschlag sehr dankbar. Will sie nicht wegschmeißen, weil sie wirklich sonst sehr schön ist und auch schon groß. Wäre wirklich schade drum

Vielen Dank schon im Voraus.

Bearbeitet von Sonea86 am 06.08.2007 13:28:34


Hallo Sonea :blumen:

Vielleicht kann ich Dir mit diesem Link weiterhelfen, denn da findest Du womöglich Tipps, wie Pflege von Palmen etc..schau mal hier

Bearbeitet von Kati am 06.08.2007 13:50:23


Hallo Kati,
danke für die tolle Seite! :blumenstrauss: Leider finde ich keine totale Übereinstimmung mit dem "Krankheitsbild" von meiner Palme. :mellow:
Aber ansonsten kann ich da viel auf meine anderen Schätzchen anwenden. :D



Kostenloser Newsletter