Wieviel Wolle verstrickt ihr im Jahr?


Wieviel Strickwolle verstrickt ihr im Jahr? Ich komme so auf gute 5 kg. Ist wohl nicht viel.


Wenn ich alles zusammenrechne,hab ich wohl noch weniger:etwa 2 172 kg pro Jahr. :pfeifen: :blumen: :blumen:


Meist du 2,1 kg oder wirklich 2100kg. Das wäre ja Wahnsinn:)


Zählt auch Häkeln? :unsure:


gar keine :pfeifen:


Zitat (flauschi @ 27.06.2013 20:49:37)
gar keine  :pfeifen:

aber warum strickst du nicht :ruege: :o Opa hat doch Schafe :sarkastisch:

Verstrickt werden bei mir ca 1,5kg/Jahr zuzüglich eines 3/4-ganzen kg, welches verhäkelt und verfilzt wird. Ausgehend davorn hätte ich einen Wollvorrat, der für ungefähr 5-7 Jahre reicht ;)


Natürlich zählt auch häkeln:)


Zitat (ritax @ 27.06.2013 17:04:14)
Meist du 2,1 kg oder wirklich 2100kg. Das wäre ja Wahnsinn:)

Natürlich meine ich 2,1 kg. :pfeifen: :D :blumen: :blumen:

Zitat (GEMINI-22 @ 27.06.2013 20:57:00)
aber warum strickst du nicht :ruege: :o Opa hat doch Schafe :sarkastisch:

Ziegen ! Gemini,er hat Ziegen :rolleyes:

Zitat (flauschi @ 29.06.2013 00:57:54)
Ziegen ! Gemini,er hat Ziegen  :rolleyes:

rofl rofl rofl
Keine Angoraziegen?

Hm. Was ich verarbeite im Jahr? Nehmen wir mal so letzten Sommer bis jetzt: Etwa ein bis anderthalb dutzend Sockenpaare in Größen von 31 bis 46, 4 - 5 Pullover für Halberwachsene und Erwachsene, etwa 4 Babygarnituren, meist Jäckchen und Mützchen, auch Söckchen, ein dutzend kleine quadratische Deckchen, so mit 20 - 40 cm Seitenlänge, winzige, dazu passende Mützchen, einige große Mützen und lange Schals sowie je 2 "Pimpelliesen", wingspans, Fledermaustücher.
Kann sein, dass ich was vergesen habe...

Ausrechnen, wieviel Material das ist, müsst ihr schon selber; ich habe dafür keine Zeit, denn ich will lieber :stricken: :stricken: rofl

Ich muss zugeben, dass ich gelegentlich die Hausarbeit deswegen vernachlässige... *schäm*

Edit hat mir auf die Finger geklopft: Ich habe glatt die 6 Kissen vergessen gehabt. Nun denn, das ist also nachgeholt. :)

Bearbeitet von dahlie am 30.06.2013 21:25:36

:applaus: :applaus: Und warum nennst du dich denn dahlie, liebe dahlie und nicht Strickliesl :gnade: :ichversteckmich: :grinsen:


Wieso nennt sich eine Holländerin ....Backoefele? :P

Gibs zu, Mädchen: Alles Tarnung - bisher perfekt gewesen. :sarkastisch:


Ich denke, hier passt es am Ehesten. :unsure:

Aus einer niederländischen Online-Zeitung (http://www.nu.nl/opmerkelijk/3593881/wereldrecord-breien-noorse-televisie.html):

<< Wereldrecord breien op Noorse televisie
De Noorse televisiezender NRK gaat op 1 november vijf uur lang live het wereldrecord breien uitzenden. >>


Also: Der bestehende Weltrekord "Stricken" soll überboten werden. Und das soll live, in ganzer Länge, über fünf Stunden, im norwegischen Fernsehsender NRK gezeigt werden. rofl rofl

Im Artikel wird weiter ausgeführt, der Rekord stehe bisher bei 4 Stunden und 50 Minuten...

Und vorher wird noch eine vier(!)stündige Doku über die Entstehung eines Pullovers ("trui") gezeigt.

Sind die Norweger denn solche Strickfanatiker, dass sie sich das antun? :o

Nee, bei aller Liebe zum -Stricken.... :rolleyes:


Ach ja,Backoefele: EIne_Strickliesl gibt es schon bei FM

Bearbeitet von dahlie am 05.10.2013 20:02:20


Also das ist ja mal eine interessante Frage. Keine Ahnung, wieviel Kilo das bei mir im Jahr sind. Ich stricke täglich abends vor dem TV, von Socken über Pullover über Topflappenhäkeln oder Deckchen bis hin zu Puppenkleidern...........vielleicht 10kg im Jahr? Muß ich mal wirklich wiegen jetzt, was?
Hierzu eine Frage an @Dahlie: hast du etwa schöne Anleitungen für mich für Puppenkleider? Ich mache gerade ein paar Sachen für die Puppe meiner Enkelin, die sie neuerdings so gern an- und wieder auszieht, habe aber bislang noch nie Puppenkleider gemacht. Gerne gehäkelt oder gstrickt, egal........meine Puppe ist 45cm groß. Würde mich über Anleitungen für sie freuen.


Susanne, mach es wie ich: In der Zeit die ich fürs Wiegen brauchen würde,stricke ich lieber weiter... :D
Ich könnte ja praktisch den ganzen Tag fürs Stricken Häkeln usw.verwenden (und mache das manchmal auch. :)

Zu deiner Frage, hier sind von @garnstudio ein paar Sachen.
http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppsk...d_id=12&lang=de
Aus dem Mäntelchenmuster kann man ja auch ein Kleid machen.

Ich selbst habe eigentlich immer nach dem Maß der Puppen gearbeitet und Umfang, Nahtlänge in der Seite und von den Ärmelchen gemessen. Am Besten gelingt es mit Raglan, finde ich.
Am Einfachsten ist es wohl, ein Schnittmuster zu machen und danach zu arbeiten.
Ich müsste mal stöbern, ob ich damals aufgeschrieben habe wie ich es gemacht habe.
Hier ein paar Beispiele:

[IMG]http://www.bildercache.de/thumbnail/20131006-130931-574.jpg[/IMG]

[IMG]http://www.bildercache.de/thumbnail/20131006-131114-772.jpg[/IMG]

DAfür brauchst du echt keine teure Anleitungshefte zu kaufen, die es ja auch en masse gibt.

Und mit deiner Strickerfahrung kommst du bestimmt zurecht mit selbstgemachten Schnittmustern.
Bei Hosen musst du die relativ große Schrittbreite beachten.
Was die FArben der Sachen angeht: Die damals 4-Jährige wusste genau, wie es aussehen sollte...

Aber wenn es nicht hinhaut ,kannst du mich gerne nochmal fragen. Vielleicht finde ich doch noch Aufzeichnungen von damals... ;)
Ach ja, Reißverschlüsse: SO kurze gibt es nicht, aber ich nahm die kürzesten die es gibt, nähte sie ein und schnitt das Zuviel dann ab. Das ist einfacher als mit Knöpfen zu arbeiten. - Im grünen Pulli ist vorne einer drin.


Zitat (dahlie @ 30.06.2013 21:21:53)
rofl rofl rofl
Keine Angoraziegen?

Hm. Was ich verarbeite im Jahr? Nehmen wir mal so letzten Sommer bis jetzt: Etwa ein bis anderthalb dutzend Sockenpaare in Größen von 31 bis 46, 4 - 5 Pullover für Halberwachsene und Erwachsene, etwa 4 Babygarnituren, meist Jäckchen und Mützchen, auch Söckchen, ein dutzend kleine quadratische Deckchen, so mit 20 - 40 cm Seitenlänge, winzige, dazu passende Mützchen, einige große Mützen und lange Schals sowie je 2 "Pimpelliesen", wingspans, Fledermaustücher.
Kann sein, dass ich was vergesen habe...

Ausrechnen, wieviel Material das ist, müsst ihr schon selber; ich habe dafür keine Zeit, denn ich will lieber :stricken: :stricken: rofl

Ich muss zugeben, dass ich gelegentlich die Hausarbeit deswegen vernachlässige... *schäm*

Edit hat mir auf die Finger geklopft: Ich habe glatt die 6 Kissen vergessen gehabt. Nun denn, das ist also nachgeholt. :)

schon schwierig wenn du du Angaben wie "4-5 Pullover für Halberwachsene und Erwachsene" schreibst. Sind die alle gleich groß? Je 4-5 für jeden oder insgesamt? Waren die Babys auch alle gleich groß bzw. wurde immer die gleiche Größe verwendet?

Na viele scheint der Thread nicht besonders zu interessieren um gute Antworten zu geben.

Aber es gibt ja auch interessantere Fragen zum Thema stricken ^_^

Ich selber verstricke (leider) nicht viel da ich noch am Anfang der Strickkunst stehe und mir auch die Zeit fehlt, da kann man noch nicht wirklich von kg's reden :)

Ich verstricke im Jahr so schätzungsweise 5 bis 6 Kilogramm Wolle. Meist Socken, doch neuerdings auch Schals, Tücher, Mützen...


JA, durch die Abwechslung macht es noch mehr Spaß, gell, Hannah? Letztes Jahr habe ich etwa ein halbes dutzend Mützen und ein paar Schals gestrickt; die Schals mit diesem Flauschgarn; alles für Basare, denn mein Umfeld war schon versorgt.. Drei Knäuel pro Schal, und wenn das Garn alle ist, ist der Schal fertig. So ein Zufall... ;)

Dieses Jahr habe ich so viele herangetragene Wünsche, dass ich dazu (Mützen und Schals für Basare) nicht komme.
Beispiel: "Du hast doch für X und für Y diese Partnerhandschuhe gestrickt. Könntest du....
Und: Meine Tochter gibt mir so gerne die Hand beim Spazierengehen und friert dann leicht. Meinst du, du könntest auch für Mutter-und-KInd.... :D
Und dann "entspanne" ich mich wieder mal beim Socken stricken.
Ich kaufe ja so gerne Garn (Wolle und Baumwolle)... Und das muss dann wieder wech. :pfeifen:


Zitat (Susanne48 @ 06.10.2013 11:07:28)
A
Hierzu eine Frage an @Dahlie: hast du etwa schöne Anleitungen für mich für Puppenkleider? Ich mache gerade ein paar Sachen für die Puppe meiner Enkelin, die sie neuerdings so gern an- und wieder auszieht, habe aber bislang noch nie Puppenkleider gemacht. Gerne gehäkelt oder gstrickt, egal........meine Puppe ist 45cm groß. Würde mich über Anleitungen für sie freuen.

Hallo Susanne48!
Ich habe bei den älteren Aufnahmen noch ein paar Puppensachen gefunden; auch dafür habe ich keine Anleitung; sie müssten aber für einigermaßen Strickerfahrene nachzubauen sein:
[IMG]http://www.bildercache.de/thumbnail/20131012-133841-54.jpg[/IMG]

Ich habe die Aufzeichnungen dazu also leider nicht gefunden.
Bei der Hose stricke ich im hinteren Teil von der Mitte her einige Male hin und her,mit immer mehr Maschen, so 5 x, das ergibt dan10 Reihen. DAdurch entsteht die notwendige Erhöhung für den Po.
Entweder rundstricken oder mit Seitennähten. Für die Breite des Schrittes also oben genug Maschen einplanen, dass die Beine nicht zu eng werden.

Ich stricke nur Socken. Da ich mir eine kleine Sockentabelle angelegt habe, kann ich genau sagen, dass ich 2012

4400 g Sockenwolle

vernadelt habe. Das heißt also: 44 Paar Socken, fast alle in den Größen 40-45.

:blumen: :stricken: :stricken:


Ach ja, die Restknäulchen und noch ein paar ganze Knäule habe ich für das Frühchenstricken am Kreiskrankenhaus gespendet. Aber das ist :offtopic:

Bearbeitet von sophie-charlotte am 12.10.2013 14:38:55


Das bedeutet, außerhalb der Urlaubszeit in etwa ein Paar pro Woche. Ich bin beeindruckt... :daumenhoch:

Nö, ich finde das nicht "Off topic". Das zählt doch auch zum Gestrickten? -Btw: diese Sächelchen werden gerne angenommen. Ich weiß, dass Eltern dies schon mal als Anteilnahme erleben in dieser schwierigen Zeit und dass das sie freut. :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 13.10.2013 18:14:17


gestrickt oder gehäkelt habe ich seit meiner Schulzeit nicht mehr :blink:

aber ich verarbeite grosse Menge Wolle/Wollreste zu Bommeln ... die benutze ich zum Aufpeppen von Strickklamotten, zum Verzieren/Verpacken von Geschenken oder ich schenke die Bommeln so her, weil ich oft danach gefragt werde ... in meinem Bekanntenkreis gibt es eine Menge Bommelliebhaber :)


Hallo
Ihr habt ja schon einen nicht unerheblichen Verbrauch. Wo holt ihr das ganze Zeug weg? Habt ihr dafür besondere Shops? Schaut mal unter *** Link wurde entfernt ***


Schau doch mal unter *Aufnahmebedungungen nach. :sarkastisch: :sarkastisch:

Klar, wir haben dafür unsere gaaanz besonderen Shops - allerdings nur solche unseres Vertrauens - und die werden wir dir nicht verraten. :nene:

Bearbeitet von dahlie am 08.11.2013 13:32:05



Kostenloser Newsletter