Bügeleisen: billig oder teuer?


Ich hab nen Bügeleisen, wie viele, aber bin nicht zufrieden damit - Dampfbügeln geht nur im Stillstand, da sonst kein Dampf kommt. Da ich mindestens 1x die Woche bügeln muss brauche ich eins was gut ist.

Also ich muss u.a. Kochkleidung bügeln, und die muss ja 1a glatt sein. Da der Stoff schön derb ist brauch ich unbedingt ordendlich Dampf beim bügeln, bzw. wenn ich sie feucht bügel genug Hitze das ich nicht stundenlang am Bügelbrett steh um die Sachen trocken zu bekommen.

So, nun ist das mit nem neuen Bügeleisen was, was taugt ja nicht so einfach - Profigerät, teurers Normalogerät, Billiggerät......

Könnt ihr mir eins empfehlen? Welche Erfahrungen habt ihr so mit diesen Zeitgenossen gemacht? Gibt es Firmen die ihr empfehlen oder von denen ihr auf jeden Fall abraten würdet?

Ach ja das neue soll nicht so teuer aber supi sein, so nach dem Motto gut aber preiswert.... :rolleyes:


Hallo,

ich hatte auch Probleme Kochkleidung glatt zu bekommen mit meinem Bügeleisen. Als es kaputt war, habe ich mich im Fachgeschäft beraten lassen, und ein super Bügeleisen von Mouli... erststanden.

Mir wurde beim Kauf gesagt, dass ich unbedingt auf die Wattzahl achten sollte ( mind. 2000 W, nach oben keine Grenzen), damit sich ordentlich Dampf entwickeln kann. Außerdem sollte es eine Edelstahlsohle haben (unverwüstlich), und man sollte darauf achten, dass es eine Selbstreinigungsfunktion hat (spart Nachkauf der Entkalkerpatronen).

Viel Spaß bei der Kaufentscheidung.

Liebe Grüße
Nelle


Na da lieg ich ja schonmal garnicth sooo verkehrt. 2000W hab ich auch so für mich als Untergrenze gesehen und Selbstreinigungsfunktion möcht ich schon der einfachheit halber haben ;) Ja und Sohle gibbet ja jetzt die ach so tollen Keramiksohlen, was ich mir aber nicht so recht vorstellen kann....

Kannste mir dein Modell per PN schicken? Sei denn bist damit nicht zufrieden..... :blumen:


Mein altes, aber erst vor etwa 4 Monaten gekauftes Bügeleisen von Feinkost Albrecht hat so eine neuartige Keramiksohle und die ist schlichtweg "für die Tonne"!! Das Bügeln ist extrem anstrengend, weil sich das Eisen überhaupt nur unter enormem "Schiebe-Druck" über die Wäsche bewegen läßt! Also Finger weg von sowas, ist rausgeworfenes Geld :nene:

Vor kurzem gab es beim Kaffeeröster ein Dampfbügeleisen mit einer wunderbar leichten Edelstahl-Leichtgleitsohle. Es hat 2.200 Watt, eine Selbstreinigungsfunktion, regulierbaren Dampfausstoß, Sprühfunktion, separate Dampfausstoßtaste und und!! Das Teil kostete 29,90 € und ich bin vollauf zufrieden damit. Das andere Eisen hab ich mal im Schrank deponiert, könnte ja sein, daß es mal für einen Notfall gebraucht wird. - Aber ganz sicher NUR für den Notfall und nicht zum täglichen Gebrauch - ! Denn das ist Schwerstarbeit, die Frau ganz sicher nicht braucht!


Ahja supi, dann war mein Gefühl die Keramiksohle betreffend ja schon mal goldrichtig. Ahja beim Kaffeeröster, na da werd ich diese Woche mal voreischauen :blumen:


Es könnte sein, daß die das Bügeleisen jetzt nicht mehr im Ladenangebot haben, von daher empfehle ich Dir, mal auf deren Internet-Seite zu schauen. Vielleicht gibt es das Bügeleisen dort ja noch.

Ich bin jedenfalls vollauf zufrieden damit!


:blumen:


Hi, Sterni,

ich nochmal!

Der Kaffeeröster hat das Bügeleisen mal wieder im Angebot!! Vielleicht hast Du ja noch kein neues gekauft!


Nö hab noch keins, alle die ich gesehen habe, haben mir entweder nicht gefallen oder der Preis oder war mit Keramiksohle oder sonstwas....

Nanu ich war doch gestern beim Röster im Laden hab da kein rufen hören... ;) muss ich die Tage mal online stöbern. :blumen:


Zitat (Murmeltier @ 26.07.2013 13:24:20)
Mein altes, aber erst vor etwa 4 Monaten gekauftes Bügeleisen von Feinkost Albrecht hat so eine neuartige Keramiksohle und die ist schlichtweg "für die Tonne"!! Das Bügeln ist extrem anstrengend, weil sich das Eisen überhaupt nur unter enormem "Schiebe-Druck" über die Wäsche bewegen läßt! Also Finger weg von sowas, ist rausgeworfenes Geld :nene:

Hatte ich auch gekauft :( am Rand hat es immer den Stoff zusammen gezogen, die Falten waren schwer zum raus bügeln


@Murmeltier Danke für den Tipp :blumen:

Habe es gekauft 24,95€ ,und probiert , geht ganz leicht.

Wie wäre es mit einer "Dampfstation"? Die kann mehr Dampfdruck entwickeln.
Ich habe die von Rowenta seit 3 Jahren. Gerade für feste Stoffe, wie die der Kochkleidung, sehr geeignet.
Leider natürlich teurer, aber tolle, regulierbare Dampfentwicklung. Bügeln ist viel leichter und viel schneller.
Mein Dampfeisen von Philips ist sehr gut, kann da aber nicht mithalten.


hm ja das hab ich auch schon überlegt, es aber eben wegen des Anschaffungspreises weggetan... Welche Station hast du denn?


Meine Mutter hat mir vor ca. 10 Jahren ein Marken-Dampfbügeleisen geschenkt. Damit bügel ich auch brav - allerdings nicht mehr, als unbedingt nötig ;) Das Bügeleisen war sicher teuer und sieht auch schick aus, es gleitet gut über die Wäsche, aber....wenn ich ganz ehrlich bin: Früher hatte ich ein ganz altmodisches Bügeleisen ohne Dampf. Und eine Sprühflasche mit Wasser. Und mit dieser Kombi ging das Bügeln schneller und besser von der Hand. Das Eisen war nicht so hoch und seine Spitze passte daher viel besser in irgendwelche kleinen Ecken und Falten, außerdem war es auch leichter und handlicher. Und last but not least musste ich nicht mit destilliertem Wasser rummachen und hatte es deutlich besser unter Kontrolle, welche Flächen wie stark eingefeuchtet wurden. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu blöd, das Dampfbügeleisen richtig zu verwenden, ich weiß es nicht. Wenn mir das Ding heute kaputt ginge, würde ich wieder ein ganz einfaches, altmodisches Eisen kaufen - falls es die überhaupt noch gibt *schäm*

Bearbeitet von donnawetta am 04.09.2013 09:39:20


Sterni, ich habe eine von Rowenta.
Bügelt mit und ohne Dampf, Dampfstärke ist zu regulieren.
Lässt sich während des Betriebes gut nachfüllen, mit Leitungswasser.
Das Eisen selbst ist angenehm.

An der Seite ist ein sogenannter Kalksammler zum Rausschrauben. ( Das gab für mich den Ausschlag. Andere Stationen brauchen Kalkfilter, haben sog. Automatik, der ich nicht traue).
Alle paar Monate sollte man den Boiler nachspülen, was ich nicht schlimm finde.

Für das, was Du jede Woche bügeln musst, würde es die Ausgabe bestimmt lohnen. Die Kochjacken werden weniger Mühe machen. Aber auch Tischwäsche und Oberhemden bügeln sich flotter. Z.B. Ärmel nur von einer Seite.
(Sehr trockene Wäsche sprenge ich auch erstmal ein, mit jedem Eisen.)

Ich habe ein normales Bügelbrett. Bei längerem Dampfbügeln tropft es durch. Da lege ich ein Frotteetuch unter, oder stelle das Brett auf einen Teppich. So stört mich das nicht weiter.

So...... aber die von Tefal gefielen mir auch ganz gut. Kannst ja mal bei Amozon gucken. Da Rezensionen informieren auch recht gut.

Es tut mir leid, aber Donnawetters Ansicht kann ich nicht teilen. Mit Dampf ist Bügeln leichter.
Wenn man soowieso kaum bügeln "muss" oder "will", braucht man über diese Anschaffung nicht nachdenken.


@Sterni noch mal.
Bei Otto Versand gibt es auch viele. Vergleiche mal mit amazon.
Mir gefällt das von Russel-Hobbs ganz gut. Hat jedenfalls ordentlich Dampfdruck.
Das von AEG ist bei Otto billiger, aber die Kritiken sind nicht soooo doll.


jo danke ich guck mal nochmal son bißchen rum. Hab heute in MediMaxx nochmal geguckt, aber so recht hat mir keins zugesagt, auch nicht die von den Stationen.


ich habe ein no-name bügeleisen bei einer großen einkaufskette (gleicher name wie der fußballverein aus madrid - nicht, dass mein link gleich wieder gelöscht wird ;) ) gekauft. war super billig, funktioniert aber genauso. hab es mittlerweile seit fast 2 jahren und bin immer noch total zufrieden damit.


Mein jetziges ist auch no-name hat 2200 Watt was ja gut ist anfangs wars auch ok aber nun bin ich nur noch am fluchen.
Allerdings hatte ich jetzt die letzten Tage auch nicht die Zeit intensiv weiter zu suchen...


Ist es das was du vom Kaffeefritzen hast?

dieses Bügeleisen


Falls Du mich meinst, Sterni, ja, das ist mein Bügeleisen!

Ich hab es ja jetzt schon länger und bin in jedem Fall zufrieden damit!


Hallo Sterni :)

Ich habe seit zwei Jahren wieder ein Bügeleisen von AEG Dampfbügler 4Safety DB 5110MO 3-fache Sicherheitsabschaltung, 2100Watt mit Anti-Kalk-System mit GLISSIUM emaillierte, kratzfeste Bügelsohle.

Kannst ja gerne mal "AEG Bügeleisen DB5110MO" markieren und unter "google" suchen.

Ich bin mit AEG sehr zufrieden!!!

Meine Mutti hat mir, als ich aus dem Elternhaus vor 17 Jahren ausgezogen bin, ein AEG Dampfbügeleisen mit Edelstahlsole sowie Bügelbrett (was ich heute noch benutze) geschenkt.
Das erste Dampfbügeleisen hat 10 Jahre seine Arbeit geleistet und wurde dann nicht mehr heiß; hatte mir wieder ein AEG Dampfbügeleisen mit Edelstahlsohle gekauft, weil ich nicht wusste, was ich kaufen soll und war mit meinem ersten Bügeleisen sehr zufrieden.
Doch bei einem Missgeschick während des Bügeln, vor ca. 2 Jahren, fiel mir mein Bügeleisen zu Boden - und das im Badezimmer auf den Fliesenboden - na toll, gfreckt wars :(

Somit hatte ich mir wie o. a. wieder eine AEG gekauft, aber diesmal mit einer beschichteten Bügelsohle im Wert von 50 - 60 €.
Bei Amazon gibt es das noch im Wert von 44,99 €.
Bei otto.de wird es für 36,99 angeboten mit 83 Kundenbewertungen und volle fünf Sterne, was heißt, dass sehr viele Kunden damit zufrieden sind - und ich bin es auch!!! :peace:


Zitat (Murmeltier @ 13.09.2013 08:52:39)
Falls Du mich meinst, Sterni, ja, das ist mein Bügeleisen!

Ich hab es ja jetzt schon länger und bin in jedem Fall zufrieden damit!

Jo meinte dich :D

Zitat (Andrometus @ 13.09.2013 10:27:32)
Hallo Sterni :)

Ich habe seit zwei Jahren wieder ein Bügeleisen von AEG Dampfbügler 4Safety DB 5110MO 3-fache Sicherheitsabschaltung, 2100Watt mit Anti-Kalk-System mit GLISSIUM emaillierte, kratzfeste Bügelsohle.

Kannst ja gerne mal "AEG Bügeleisen DB5110MO" markieren und unter "google" suchen.

Ich bin mit AEG sehr zufrieden!!!

Meine Mutti hat mir, als ich aus dem Elternhaus vor 17 Jahren ausgezogen bin, ein AEG Dampfbügeleisen mit Edelstahlsole sowie Bügelbrett (was ich heute noch benutze) geschenkt.
Das erste Dampfbügeleisen hat 10 Jahre seine Arbeit geleistet und wurde dann nicht mehr heiß; hatte mir wieder ein AEG Dampfbügeleisen mit Edelstahlsohle gekauft, weil ich nicht wusste, was ich kaufen soll und war mit meinem ersten Bügeleisen sehr zufrieden.
Doch bei einem Missgeschick während des Bügeln, vor ca. 2 Jahren, fiel mir mein Bügeleisen zu Boden - und das im Badezimmer auf den Fliesenboden - na toll, gfreckt wars :(

Somit hatte ich mir wie o. a. wieder eine AEG gekauft, aber diesmal mit einer beschichteten Bügelsohle im Wert von 50 - 60 €.
Bei Amazon gibt es das noch im Wert von 44,99 €.
Bei otto.de wird es für 36,99 angeboten mit 83 Kundenbewertungen und volle fünf Sterne, was heißt, dass sehr viele Kunden damit zufrieden sind - und ich bin es auch!!! :peace:

Ich hab meiner Mum mal nen AEG geschenkt, vor zig Jahren, damit war se auch sehr zurieden....

Ach ich weiß immer noch nicht so recht..... :pfeifen:


Kostenloser Newsletter