GEZ...Haus: 100% schwerbeschädigt


Ich wohne in einem Haus bin 100% schwerbeschädigt und RF im Ausweis. Das Haus ist mein alleiniges Eigentum. Mein Sohn ist 22 und wohnt noch bei mir. Wer muss nun die GEZ zahlen. Danke ihr lieben. ...


gute Frage .... keine Ahnung ...:keineahnung:
wie ich die GEZ kenne, wird einer von Euch beiden zahlen müssen... :sarkastisch:
ist das nicht egal? Ich bin aber auch gespannt ... :rolleyes:


Ich müsste nur 7 euro zahlen..Er alles...


Ich würde einfach bei der GEZ anrufen und mich erkundigen.


Hab ich . Angeblich mein Sohn aber wozu dann heist es schwerbeschädigte müssen nur den halben betrag zahlen. Macht ja dann keinen Sinn wenn ich schon das Pech habe. Traue dem Frieden nicht so recht. Ist ja auch mein besitz. Wenn ich verheiratet wäre müsste mwin Mann ja auch nicht zahlen.


wohnt dein Sohn in deinem Haushalt?
dann melde dich mit deinem Ausweis an, fertig ... nicht mehr lange fragen ... :pfeifen:
Kinder müssen nicht mehr extra bezahlen, wenn sie noch zu Hause wohnen :D


Eben! Die ganzen Radios und die ganzen Fernseher gehören doch Dir :pfeifen:


Zitat (Lichtfeder @ 26.07.2013 20:23:13)
wohnt dein Sohn in deinem Haushalt?
dann melde dich mit deinem Ausweis an, fertig ... nicht mehr lange fragen ... :pfeifen:
Kinder müssen nicht mehr extra bezahlen, wenn sie noch zu Hause wohnen :D

Bist Du sicher? Ich meine, wenn sie volljährig sind, schon.

die GEZ gibt es seit Januar in Deutschland nicht mehr... woher kommst du?

In Deutschland haben wir den Rundfunkbeitrag und da gilt Pro Haushalt wird eine Grundpauschale für alle Geräte berechnet, der sogenannte Rundfunkbeitrag. Dein Haushalt, du bist Teil-befreit, du zahlst das was du musst, alle die noch da wohnen ohne eigenen Haushalt zahlen nichts. Wenn dein Sohn auch seine eigen Wohnung im Haus hat zahlt ihr sogar beide. Wenn du "RF" im Ausweis hast bezahlst du monatlich nur 5,99 Euro.


Er wohnt bei mir. Kein eigener Haushalt. Ist natürlich bei mir gemeldet. 22jahre und gott sei Dank ein job. RF habe ich. Wie oben erwähnt.


Infoseite zum Rundfunkbeitrag die Informationen ganz unten könnten für dich hilfreich sein.


stimme @Nachi zu.
für deinen Haushalt bezahlst du, dein Sohn lebt in deinem Haushalt .. braucht nicht zu zahlen .. :) :)
früher mussten Kinder in deinem Haushalt bezahlen, wenn sie eigene Einkünfte hatten, das entfällt neuerdings .. :D

Bearbeitet von Lichtfeder am 27.07.2013 11:09:29


Danke. Also muß er doch zahlen....verdammt

Bearbeitet von diesonne am 30.07.2013 19:48:33


??? und was genau hat Dich jetzt zu dieser Erkenntnis gebracht?


Der link von cambria


aber du hast die Ermäßigung, ganz gefreit bist du nicht.

Bearbeitet von Lichtfeder am 30.07.2013 21:06:47


@diesonne, hier lesen http://www.weisser-stock.org/recht/gez_neu.html#M6 , hier heißt es leider das egal ob du die Befreiung hast wenigstens einer den vollen Beitrag zahlen muss.


So pauschal stimmt das nicht. ;)
Über die Definition, was nun als Wohnung zu gelten hat, kann man auch zu dem Schluß kommen, daß der Sohn überhaupt nichts zu bezahlen hat, wenn er nicht gleichberechtigter Inhaber der Wohnung seiner Eltern ist. Hat er von seinen Eltern ein oder evtl. auch mehrere Zimmer zur Verfügung gestellt bekommen, darf Toilette, Küche, Bad mitbenutzen; für die übrigen Räumlichkeiten im Haus hat er nur Durchquerungs- oder Besuchsrecht (was soll er auch im Schlafzimmer seiner Eltern? :P ). Falls das Zimmer des Sohnes mit dem Bett nicht einen eigenen Zugang nach draußen hat, zählt was der Sohn zur Verfügung hat nicht als Wohnung, ist somit auch nicht beitragspflichtig. ;)


Danke Duddelsack. Muss ich mal nachharken.


Ich bin Teilbefreit.


@Dudelsack
der Meinung bin ich auch,

m.E. zahlt @diesonne für ihren Haushalt den ermäßigten Beitrag,
ihr Sohn hat keinen eigenen Haushalt und zahlt auch keinen Beitrag.


Danke bis dahin leute. Wenn die GEZ sich geäußert hat gebe ich bescheid...


Laut GEZ soll mein Sohn zahlen und nicht ich. Ist schon komisch. Ich bin schwerbeschädigt und mein Sohn soll zahlen. Versteh einer das System. Ich nicht mehr.


@diesonne
:rolleyes: genau das ist das System der GEZ, sie nehmen es von den Lebendigen und ... :sarkastisch: wenn möglich noch von Hund und Katz ....

Ob es gesetzlich stimmt, sei dahin gestellt, ist der GEZ aber egal, die lesen nicht mal die (Ein)Schreiben die sie erhalten .... ein resistenter H..... (ist nicht von mir!)
Gegen diesen Verein kannst Du nix machen .... :pfeifen:

Ich bekomme ständig Mahnungen, obwohl ich zahle ....
hab aufgehört auf die Schreiben der GEZ zu reagieren ..... in den Papierkorb!
das Porto ist schon rausgeschmissenes Geld ... :rolleyes:


@dieSonne Also bei der GEZ würde ich mich nicht erkundigen, denn die wollen nur dein Geld. Wenn du verunsichert bist, gibt es Beratungsstellen im Rathaus oder Bürgerbüros. Da es dein Haus ist und dein Sohn zu Hause wohnt, zählt dein " Einkommen". Hast du schonmal versucht eine vollständige Befreiung zu bekommen? Würde es versuchen.
Wenn dein Sohn eine eigene Wohnung in deinem Haus bewohnen würde dann müsste er natürlich GEZ bezahlen aber nur für seine Wohnung/Hauhalt und du für deine Wohnung - in dem Fall ermässigt.
Vieleicht hilft dir das ja weiter, also keine Gespräche mit der GEZ - denen darf man nicht trauen.


@kiwandy86
:daumenhoch: so ist es !

im Rathaus gibt es auch keine Beratung, lapidare Antwort: da ist nichts zu machen,
es ist ihnen auch lästig, oder sie haben keine Lust sich die Mühe zu machen .....

PS: Ich hatte 2011 meinen Fernseher abgemeldet, nachdem er seinen Geist aufgegeben hatte, einen neuen wollte und brauche ich nicht ...
Die Abmeldung wird bis heute nicht anerkannt, trotz Widerspruch und Einschreiben gegen die Bescheide ....

@diesonne
wenn du möchtest schicke ich dir per PN eine Internet-Adresse ;)

googelt mal, was sich die GEZ alles leistet,
und gebt keine Konto-Nr. an die GEZ weiter, die buchen auch ohne Abbuchungs-Erlaubnis einfach ab ..... !!!!!!


@kiwandy86 danke gerne. Man sollte alles probieren nicht wa..



Kostenloser Newsletter