Wasserfass läuft aus: Wie dichtet man Haarrisse im Fass ab?


Hallo zusammen,
ich habe ein Wasserfass aus Kunststoff. Es hat einen Undichtheit. Wenn es voll ist laufen innerhalb von 2 Tagen ca. 10 cm ab. Wo das Leck ist weiß ich nicht, innen sieht man nichts und außen habe ich auch nichts entdeckt obwohl ich mit Zeitung in dem Bereich des vermuteten Lecks alles abgetastet habe. Entweder kommt so wenig raus dass die Außenwand nicht nass wird oder es ist ein senkrechter Riss der in der Wandung verläuft und erst weiter unten austritt. Das Fass ist zum Teil eingegraben und auch mit einem Schlauch mit einem zweiten verbunden, ich kann es also auch nicht ohne großen Aufwand rausnehmen.
Ich suche bevorzugt eine Flüssigkeit mit hoher Fluidität, die man einfach "blind" aufträgt und die dann auf Grund der Kapillarwirkung dort eindringt wo der Riss ist. Ich möchte nicht einfach etwas drauf streichen, da auf dem Kunststoff die Haftung nicht so toll ist. Zur Not würde ich es mal mit Bitumen probieren, das ist aber nur die zweite Wahl.

Führ Tipps immer dankbar
Manfred


Zitat (GrünerMiesling @ 06.08.2013 17:12:18)
Das Fass ist zum Teil eingegraben und auch mit einem Schlauch mit einem zweiten verbunden, ich kann es also auch nicht ohne großen Aufwand rausnehmen.

Steht fest, dass nicht vielleicht das zweite Fass undicht ist?

Zitat
Ich suche bevorzugt eine Flüssigkeit mit hoher Fluidität, die man einfach "blind" aufträgt und die dann auf Grund der Kapillarwirkung dort eindringt wo der Riss ist.

Mein erster Gedanke wäre, den Inhalt des Fasses einzufärben und dann zu gucken, wo "buntes" Wasser austritt.
Wäre allerdings blöd, wenn das im unterirdischen Teil passierte. Trefferquote ist von daher einschränkt.

Vielen Dank für die Antwort.
Ja, es kann nur das besagte Fass sein, da der Pegel ca 5 cm unter die Verbindung absinkt und im anderen Fass nicht. An einfärben hatte ich auch schon gedacht, vielleicht probiere ich es mal im Herbst wenn ich das Wasser nicht mehr zum gießen benötige. Aber damit ist natürlich nicht geklärt wie ich es dicht bekomme.


Naja, wenn du das Leck findest, könntest du es gezielt mit Silikon abdichten, und müsstest nicht blind das ganze Fass mit Bitumen ausstreichen (oder etwas anderem)
Du könntest in das Fass auch Teichfolie oder sonst eine passende Folie einhängen.

Tipp: das Leck müsste sich ziemlich genau in Höhe des Minimal-Wasserstandes (nach dem Absinken) befinden.


Hallo,

wenn es nicht gerade ein doppelwandiges Fass ist:

versuche doch mal mit einer starken Lampe von Aussen nach Innen durchzustrahlen. Vielleicht siehst Du den Riss ja. Möglicherweise musst Du aber etwas Erde um das Fass entfernen.

Gruß

Highlander



Kostenloser Newsletter