verkalkte Töpfe


Hallo zusammen,

was kann man gegen verkalkte Töpfe machen ?
Meine Töpfe sind aus Edelstahl und mittlerweile sehr verkalkt.

Wenn es geht, bitte keine Essig-Tipps :-).

Vielen Dank vorab.


Dann nimm Zitronensaft, einfach mit etwas Wasser kurz aufkochen, etwas stehen lassen, dann ein wenig schrubben und die Verkalkung verschwindet. Notfalls mehrfach wiederholen.
Aber warum verkalken Töpfe??


Ja warum verkalken die Töpfe und warum kein Essig? Essig ist nun mal das günstigste und beste Mittel gegen Kalk, speziell im Lebensmittelbereich ( ist auch gut, kostet aber mehr).

Ich wische meine Edelstahltöpfe nach jedem zweiten, dritten Spülen nochmal mit Essig aus, dann sehen sie aus wie neu - obwohl sie schon etliche Jährchen auf dem Buckel haben.


Rhabarber drin kochen hilft auch, aber dafür isses nun nicht so die Saison.


Zitat (dahlie @ 24.08.2013 18:51:13)
Rhabarber drin kochen hilft auch, aber dafür isses nun nicht so die Saison.

Dann halt Sauerkraut oder Rotkohl! :)

Zitat (dahlie @ 24.08.2013 18:51:13)
Rhabarber drin kochen hilft auch, aber dafür isses nun nicht so die Saison.

Rhabarber ist weniger geeignet. Die darin enthaltene Oxalsäure ergibt mit Calciumionen ein in Wasser schwerlösliches Salz. ;)

Wenns gar nichts Chemisches sein darf (obwohl Essig ist relativ harmlos ;)), dann würde ich mal versuchen, die Kalkanlagerung mit Ultraschall zu zertrümmern. :D

Zitat (Dudelsack @ 24.08.2013 21:38:47)


Wenns gar nichts Chemisches sein darf (obwohl Essig ist relativ harmlos ;)), dann würde ich mal versuchen, die Kalkanlagerung mit Ultraschall zu zertrümmern. :D

Dudelsack,

wie muss ich mir das vorstellen :o ich nehme meinen und gehe rüber ins Krankenhaus und sage: bitte einmal Ultraschall für meinen kranken Topf :sarkastisch:
ich denke, dort kann ich mich dann nicht mehr sehen lassen...die kennen mich :lol:

Zitat (GEMINI-22 @ 24.08.2013 21:45:08)
Dudelsack,

wie muss ich mir das vorstellen :o ich nehme meinen Topf und gehe rüber ins Krankenhaus und sage: bitte einmal Ultraschall für meinen kranken Topf :sarkastisch:
ich denke, dort kann ich mich dann nicht mehr sehen lassen...die kennen mich :lol:

rofl rofl vergiss nich EKG ! rofl rofl

Zitat (GEMINI-22 @ 24.08.2013 21:45:08)
wie muss ich mir das vorstellen :o

Der Topf wird mit einer möglichst wenig kompressiblen Flüssigkeit gefüllt. Ultraschallsender ins Bad getaucht und eingeschaltet.

Zitat (GEMINI-22 @ 24.08.2013 21:45:08)
Dudelsack,

wie muss ich mir das vorstellen :o ich nehme meinen Topf und gehe rüber ins Krankenhaus und sage: bitte einmal Ultraschall für meinen kranken Topf :sarkastisch:
ich denke, dort kann ich mich dann nicht mehr sehen lassen...die kennen mich :lol:

...... oder sie denken, du hättest "kranken Kopf" gesagt. rofl rofl rofl

Zitat (dahlie @ 24.08.2013 22:38:12)
...... oder sie denken, du hättest "kranken Kopf" gesagt. rofl rofl rofl

rofl rofl kann natürlich auch passieren rofl rofl

Zitat (mops @ 24.08.2013 17:30:47)


Ich wische meine Edelstahltöpfe nach jedem zweiten, dritten Spülen nochmal mit Essig aus, dann sehen sie aus wie neu - obwohl sie schon etliche Jährchen auf dem Buckel haben.

Jawoll! So mach ich das auch! Ist die einfachste und preiswerteste Methode!!!!

Zitat (mops @ 24.08.2013 17:30:47)
Ja warum verkalken die Töpfe

Vermutlich wurden immer nur Spaghetti drinne gekocht. Da ist der Topf doch noch gut und bedarf keiner weiteren Pflegebehandlung. :pfeifen:


Kostenloser Newsletter