Rolli-Mütze: Strickerin gesucht


Hallo Ihr Lieben,

***Frag Mutti bietet keinen Marktplatz, egal ob für Waren oder für Dienstleistungen:

Zitat (Nutzungsbedingungen)
11) Kauf- und Tauschgesuche
    Das FMF bietet keinen "Marktplatz" zum Kauf/Tausch/Verkauf/Mieten usw. von beweglichen und unbeweglichen Sachen. Kommentarlose Löschungen von Beiträgen, die derartige Aktivitäten beinhalten, behalten wir uns vor.


Bitte lest die Nutzungsbedingungen und haltet Euch daran. Danke.***

Bearbeitet von Cambria am 08.09.2013 18:40:52

Was ist eine Rolli-Mütze?


Soviel ich weiß: glatt rechts gestrickt, ohne Bündchen, sodass der untere RAnd sich nach außen rollt. Liegt gut an und ist etwas variabel in der Länge. Abgenommen wird oben wie bei der Ötzi-Mütze: an 6 bzw. bis zu 10 oder 12 Stellen immer an der gleichen Stelle, anfangs mit einigen Reihen dazwischen, später in jeder Reihe, bis nur einige Maschen übrig sind.

Liege ich falsch, dann bitte Korrektur. *schäm*

Hier eine sog. Ötzi-Mütze,nach dem DJ benannt, nicht nach der Eismumie. :P
[IMG]http://www.bildercache.de/thumbnail/20130908-142727-658.jpg[/IMG]

Dann halt unten kein Bündchen, sondern gleich glatt rechts

Bearbeitet von dahlie am 08.09.2013 14:24:52


Zitat (Eifelgold @ 08.09.2013 13:00:56)
Was ist eine Rolli-Mütze?

Möcht ich auch gerne wissen...

Ja, Bilder hoch- und runterladen kostet etwas Zeit..
Hoffentlich liege ichrichtig mit dem Beispiel und werd nicht von Kundigeren mit der gepiekst. :o


Zitat (dahlie @ 08.09.2013 14:23:59)
Soviel ich weiß: glatt rechts gestrickt, ohne Bündchen, sodass der untere RAnd sich nach außen rollt.

An sowas hatte ich auch sofort gedacht. -_-

Huhuu,ihr alle ! :blumen::blumen::blumen:

Meine Strümpfe sind endlich fertig geworden! Guckt ihr hier: :D:blumen:
http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/117qhxlfw1ac6.jpg


Zitat (Pompe @ 08.09.2013 14:45:46)
Huhuu,ihr alle ! :blumen::blumen::blumen:

Meine Strümpfe sind endlich fertig geworden! Guckt ihr hier: :D:blumen:
http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/117qhxlfw1ac6.jpg

Hübsch. Aber hat das jetzt mit dem Thema zu tun? :unsure:

Danke Dahlie.

Ich hätte jetzt nichts abgenommen, sondern auf Rundstricknadel gestrickt und nur noch abgekettet und mit nem Fädle verschlossen.


Ach, 1/4 vor 7 ;) , Pompe hat bestimmt vor Freude halt das oberste Thema genommen. Sie kann aber auch wirklich stolz sein auf das schöne Ergebnis, denn sie hat sie (soviel ich weiß) in der ihr bis dahin unbekannten "englischen Strickmethode" gestrickt, bei der man den Faden mit der rechten Hand führt. :blumen:

Pompe: :applaus: :applaus: :blumenstrauss: :applaus:
Kleiner Tipp:Suche doch bitte den eigent,ichen Sockenthread: "Socken stricken" und stelle es auch dort ein.

Eifelgold: Das kann man sicher auch, aber ich fürchte, dass man all die Maschen (bestimmt zwischen 70 und 130, je nach Wollstärke) nie im Leben soooo zusammenziehen kann, das kein oder nur ein kleines Loch bleibt. Oder man strickt die Mütze halt so lang,dass es wie ein Zipfel aussieht und runterhängen kann.
Die Beschreibung der Ötzi- Mütze hatte ich übrigens irgendwo im Internet gefunden. Ich habe diese Art des runden Abnehmens schon verschiedentlich verwendet, auch bei der "Erstlingsmütze", die ich bei "Alles was nicht.... ist" vorgestellt habe.

Bearbeitet von dahlie am 08.09.2013 16:41:16



Kostenloser Newsletter