Handy nass geworden

Neues Thema

Hi,

war gestern im Regen unterwegs.
Dabei ist mein Handy nass geworden.
Anfangs hat es nur "etwas gesponnen" und ging immer wieder mal aus. irgendwann lies es sich dann aber garnicht mehr einschalten.
was soll ich da am besten machen?
bisher habe ich es einfach mal gelassen. habe aber mal gehört, dass man auf keinen fall föhnen oder so soll?

:unsure:

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ausschalten, liegen lassen und abwarten, bis es trocken ist (2-3 Tage würde ich schon warten). Dann hoffen, dass es wieder einwandfrei funktioniert, ansonsten hast Du leider Pech gehabt. Das übernimmt keine Garantie...

War diese Antwort hilfreich?

Akku entfernen und das Gerät + Akku so in Reis legen, daß es rundum eingeschlossen ist. Am besten 24 Stunden so liegen lassen.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

habe mal gehört es soll helfen das Handy eine Zeit lang in Reis zu legen, soll angeblich die Feuchtigkeit entziehen

Viel Glück ^_^

Bearbeitet von Pink_lady am 09.09.2013 13:15:08

War diese Antwort hilfreich?

Huch war jemand schneller lol :D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Pink_lady @ 09.09.2013 13:15:53)
Huch war jemand schneller lol :D

:D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat : Anfangs hat es nur "etwas gesponnen" und ging immer wieder mal aus .

Meist oxydieren die Kontakte und durch die Elektrolyse setzt sich die Zerstörung nach einiger Zeit fort.
In zwei Fällen war nur so zu helfen :
Im getrockneten Zustand wurde kontrolliert : Alle Nummern sind auf der SIM- Karte.

Bei " Sa.. " , wie der Planet, gibt es ein Aufklapp - Handy für ~ 20 Euro ( Samsung ).

Simkarte aus dem alten nehmen. Sauber und trocken wischen, Abschminktücher sind genau richtig dafür. :trösten:
Für die Frau gibts es in rot, für den Mann in silbergrau. rofl rofl

Bearbeitet von alter-techniker am 09.09.2013 14:25:28

War diese Antwort hilfreich?

@alter-techniker: du denkst, jemand kauft ein Handy für 20€?
ist das nicht heutzutage "unter dem Niveau"? ich bin wahrscheinlich die einzige, die sowas
kaufen würde, meins hat nämlich nur 10€ gekostet

hoffe, du verstehst mich richtig, wollte mich nur etwas über den Technikwahn mokieren
warum brauchen 11jährige Smartphones für 150€?
aber das ist wieder ein anderes Thema

War diese Antwort hilfreich?

A L S O . :hänseln:
Bei den Technikverliebten sehe ich nur Adroids. :hirni:

Die sind IP 67, also Staub und Spritzwasserdicht. :hmm:

Die halten auch eine Eskimorolle im Kajak aus. :jupi:

:ruege:

War diese Antwort hilfreich?

Sobald man das Handy nach Wasserkontakt probiert anzumachen, passiert doch ein Kurzschluss im Inneren oder? Hätte man nicht probiert es anzumachen, dann hätten die Tipps mit trocknen lassen und in Reis einlegen vielleicht was gebracht..

War diese Antwort hilfreich?

Der Tipp mit Reis hat funktioniert. :)
Vielen vielen dank!!!

Kurzen gab es wohl keinen...

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Check-O @ 10.09.2013 13:38:39)
Der Tipp mit Reis hat funktioniert. :)
Vielen vielen dank!!!

Kurzen gab es wohl keinen...

Freut mich für Dich. :)
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema


Kostenloser Newsletter

Aktion: Ich studiere

Finde dein Traumstudium:
Zwölf Studierende stellen dir in kurzen Videos ihren Studiengang vor
Videos ansehen