Butter mit Fremdgeschmack


Hallo, die Butter war im Kühlschrank und die Wurstdose nicht ganz zu.
Nun schmeckt die Butter furchtbar .
Ich weiß es gibt einen einfachen Trick, denn Fremdgeschmack wieder weg zu bekommen., ich finde ihn aber nicht mehr.
Wer kann helfen?
Danke


Hi, Carlotta, willkommen hier bei den Muttis!

Einen Tipp, wie man den Buttergeschmack wieder normalisieren kann, hab ich leider nicht für Dich, aber da Du schreibst, die Aufschnittdose sei nicht richtig geschlossen gewesen, da kann die Butter ja eigentlich nur "nach Wurst" schmecken. Das an sich ist zwar nicht so lecker, aber gewiss auch nicht besonders schlimm.

Ich würde die restliche Butter beim Kochen weiterverwenden und für auf's Brot ein neues Stück in die frisch gespülte Butterdose packen.

Zukünftig solltest Du aber in jedem Fall darauf achten, daß alle Behältnisse im Kühlschrank fest verschlossen sind, denn gerade Butter nimmt sehr schnell Fremdaromen an! Und davon können sich im Kühlschrank ganz flott alle möglichen entwickeln und Butter, die z. B. nach Fisch schmeckt, würde ich auch nicht so gern wollen! :wacko:


wenn die Butter ohnehin bereits Wurstgeschmack angenommen hat, würde ich diese bei Raumtemperatur weich werden lassen, mit feingewürfelten Wurst- und Käsestückchen verkneten und im Kühlschrank wieder fest werden lassen (diesmal aber gut eingepackt, z.B. in Pergament gewickelt oder in Tupperplastik) ... dann hast du einen leckeren Brotaufstrich :)

ich lagere meine Butter in der Butterdose im Eierfach des Kühlschranks ... da ist sie sicher vor Fremdgerüchen


Zitat (carlotta22 @ 08.10.2013 09:38:48)
Nun schmeckt die Butter furchtbar .

Ist die Butter vielleicht schlecht geworden - riecht also ranzig? :unsure:

Ein bisschen Wurstgeschmack ist zwar unangenehm, aber gerade bei einem Wurstbrot sollte das nicht allzu sehr stören :P

Diese Butter ist warscheinlich "ranzig". So schnell nimmt Butter keinen Fremdgeschmack an. Mir ist das nicht bekannt.

Sammy, sorry, ich habe dich kopiert.


Ich würd die Butter wegschmeißen und neue kaufen, wenn´s mich dermaßen stört. *schäm*


Da kann ich nur zustimmen. Weg mit der Butter!


öhm, hast Du mal auf's letzte Beitragsdatum geschaut? :pfeifen: Die Butter ist garantiert schon weg... so oder so :P


Zitat (Binefant @ 29.10.2013 14:45:43)
Die Butter ist garantiert schon weg... so oder so  :P

Ja, die Butter ist sicher schon weg, aber wieso sollte man Butter wegwerfen?
Man kann sie allemal noch zum Braten verwenden. Zum Backen hätte ich sie nicht mehr genommen, wegen dem Fremdgeschmack.

Lebensmittel sollte man eigentlich nicht wegwerfen, wenn sie nicht gerade verschimmelt oder, in dem Fall der Butter, vielleicht ranzig sind.

Zitat (Binefant @ 29.10.2013 14:45:43)
öhm, hast Du mal auf's letzte Beitragsdatum geschaut?  :pfeifen:  Die Butter ist garantiert schon weg... so oder so  :P

Ja und? Trotzdem darf hier immer noch gepostet werden. :rolleyes:

Zitat
Man kann sie allemal noch zum Braten verwenden.


Vollkommen richtig. -_-

Bearbeitet von viertelvorsieben am 29.10.2013 15:35:14

Zitat (Dora @ 29.10.2013 15:27:47)
Ja, die Butter ist sicher schon weg, aber wieso sollte man Butter wegwerfen?
Man kann sie allemal noch zum Braten verwenden. Zum Backen hätte ich sie nicht mehr genommen, wegen dem Fremdgeschmack.

Lebensmittel sollte man eigentlich nicht wegwerfen, wenn sie nicht gerade verschimmelt oder, in dem Fall der Butter, vielleicht ranzig sind.

Ich habe nicht geschrieben, dass man sie wegwerfen soll. Nur dass sie weg ist (ob gegessen oder weggeworfen). Ich hätte sie auch gegessen.


@viertelvorsieben: nur um 4 Wochen später zu schreiben "ich würde sie auch wegwerfen", was bereits einige geschrieben haben, muss man nicht unbedingt ein älteres Thema hervorkramen - meine Meinung.

Zitat (Binefant @ 29.10.2013 16:12:45)
@viertelvorsieben: nur um 4 Wochen später zu schreiben "ich würde sie auch wegwerfen", was bereits einige geschrieben haben, muss man nicht unbedingt ein älteres Thema hervorkramen - meine Meinung.

Manche Postings hier sind schon überflüssig, da hast Du Recht. :P

:P ... prinzipiell habe ich ja nix dagegen, wenn ein neuer Tipp in einen alten Fred geschrieben wird, kann ja irgendjemand anderem helfen. Aber nur eine Wiederholung vorheriger Beiträge finde ich unnötig.


Falls es noch interessiert.....
Wenn Butter nicht mehr so frisch ist, mache ich Butterschmalz daraus.
Tip aus FM:
https://www.google.com/url?q=http://www.fra...Fp0eLnZeKm7RNjQ


Zitat (AMA @ 30.10.2013 16:07:24)
Falls es noch interessiert.....
Wenn Butter nicht mehr so frisch ist, mache ich Butterschmalz daraus.

Das interessiert mich schon.
Gesetzt den Fall, die Butter hätte Fremdgeruch angenommen oder sogar schon einen "Stich": Schmeckt man das beim Butterschmalz nicht heraus?

Nein, Jeannie. Man schmeckt es nicht. Der Geschmack hängt wohl im Eiweiß.
Man nennt es ja auch "Butter klären". Den Schaum=Eiweiß, entfernt man ja. Und die Hitze hilft wohl auch.


@AMA: Danke dir für die Auskunft. :blumenstrauss:

Die Herstellung von Butterschmalz ist mir von "zu Hause" :wub: bekannt.
Da wurde Butter als Butterschmalz quasi konserviert, wenn zu viel davon anfiel.
Dass man sie auf die Art aber auch retten kann, wusste ich bisher nicht.



Kostenloser Newsletter